Autor Thema: nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion  (Gelesen 719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline perchlorat

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion
« am: 30. November 2020, 13:26:00 »
Hab Manjaro XFCE mit Kernel 5.9 gerade frisch installiert gehabt und alles funktionierte prima… bis zu dem o.g. Update. Vorgestern nach dem Update bemerkte ich zunächst, dass auf allen PCs nach dem Herunterfahren eine endlose Reihe Meldungen über den schwarzen Bildschirm huschten, ehe die PCs dann wirklich herunter gefahren waren (2 PCs und zwei Laptops, einer der PCs frisch installiert)

Gestern hatte ich eine Blockade aller Web-Anwendungen auf dem neu installierten PC (=mein Haupt-PC). Alles was irgendwie Verbindungen mit dem Web aufnehmen wollte, reagierte grottenlangsam bis gar nicht, obwohl meine Fritzbox einen einwandfreie Verbindungsqualität anzeigte. Aber selbst zum Einloggen in die Fritzbox benötigte ich – egal mit welchem Browser – mehr als 5 Minuten!
Beim Herunterfahren gab es die o.g. Meldungen nicht mehr (auch nicht auf den anderen Rechnern). Nach dem Neustart des PC funktionierten alle Web-Verbindungen wieder einwandfrei und schnell.

Heute morgen muss ich dringen etwas ausdrucken und stelle fest, dass auf allen PCs die Drucker funktionslos sind. Auf dem Haupt-PC fehlt sogar der Menüpunkt "Druckereinstellungen"!
Eine Reanimation von CUPS mittels:
sudo systemctl enable org.cups.cupsd.servicebrachte die Meldung:
Failed to enable unit: Unit file org.cups.cupsd.service does not exist.
Ein Test auf einem Laptop, auf dem es noch den Menüpunkt "Druckereinstellungen" gibt, zeigte aber das gleiche Verhalten und auch hier konnte CUPS nicht wieder erweckt werden / gleiche Meldung wie vor.

In der in Betracht kommenden Zeit wurden auf den Rechnern keine neuen Programme installiert oder bisher vorhandene deinstalliert. Auf allen vier Rechnern ist als Standard-Drucker der Samsung Unified Treiber für die Multifunktionsdrucker Xpress M2675FN installiert, jeweils nicht als "driverless"-Version, teils als Netzwerkdrucker, teils als USB-Drucker.

Ich verdammt wenig Lust, die ganze Arbeit einer Neuinstallation von Manjaro schon wieder durchführen zu müssen, schon gar nicht auf mittlerweile vier Rechnern!

Was sollte ich tun, um CUPS generell wieder ans Laufen zu bekommen? – Und:
Wie kann es überhaupt zu einem solchen Fehler kommen, sodass ich ihn künftig vermeiden kann?

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Dankeschön: 425 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion
« Antwort #1 am: 30. November 2020, 13:37:10 »
Hallo perchlorat,
es wäre keine schlechte Idee, die Notizen zu den Updates zu lesen
https://forum.manjaro.org/t/stable-update-2020-11-27-kernels-browsers-maui-apps-pamac-10-0-beta-gnome-mesa-qt/39962/2

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline perchlorat

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion
« Antwort #2 am: 30. November 2020, 13:48:58 »
Herzlichen Dank für diesen wertvollen Tipp. Da hab ich ja was abzuarbeiten!

Und sehr gut, dass darunter sogleich Probleme mit nVidia-Treibern zu lesen sind. Noch hatte ich die nVidia-Treiber nicht installiert, sodass die Kiste noch mit freien Treibern läuft.

Allerdings dachte ich bisher, dass die Manjaro-Updates durch Scripte usw. so gestaltet sind, dass gerade solche Dinge nicht passieren würden. Angesichts der Häufigkeit auch recht großer Updates bei Manjaro aufgrund des Rolling Release-Prinzips hatte ich angenommen, dass gerade solche Probleme von den Entwicklern und Repo-Managern vermieden werden.

Meine Rechner sind Arbeitsmittel und müssen zuverlässig laufen und verfügbar sein. Wenn ich bei jedem Update, auch wenn es scheinbar glatt durchgelaufen ist, erst noch mal nachsehen muss, welche Zusatzmaßnahmen ich ergreifen muss, damit die Kiste zuverlässig weiter läuft (und das bei jetzt vier Rechnern), dann empfinde ich das fast schon als KO-Kriterium gegen Manjaro.
Das finde ich sehr schade! Immerhin bin ich nach 1,5 Jahren Ärger mit Ubuntu und deren Snap-Machenschaften zu Manjaro gewechselt und hatte am Anfang auch sehr gute Erfahrungen mit Manjaro machen können. Drucker und Scanner liefen hier z.B. auf Anhieb, bei Ubuntu war es eine Dauerbaustelle.

Naja, jetzt werde ich an die Arbeit gehen und hoffen, dass alles klappt.

Offline perchlorat

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion
« Antwort #3 am: 30. November 2020, 14:55:13 »
Habe die Schritte betreffend Drucker und CUPS befolgt und es hat zumindest auf dem Haupt-PC funktioniert!

Den Drucker mit seiner LAN-Verbindung musste ich allerdings über das CUPS-Webinterface neu anlegen.

Im Menü fehlt immer noch der Punkt "Druckereinstellungen", mit dem man ohne das Webinterface von CUPS auf die Druckerkonfiguration zugreifen kann.
Ich hab keine Idee, wie dies abhanden gekommen sein könnte! Nun hab ich versucht, die Datei vom Laptop auf einen Stick zu kopieren und von da aus wieder per sudo thunar in den Ordner /usr/share/applications/ Das lässt das System aber nicht zu. Also hab ich eine leere Datei mit dem Namen "Druckereinstellungen" im o.g. Ordner angelegt und den Inhalt der kopierten Datei eingefügt. Das hat zwar funktioniert, aber die Datei ist dadurch leider nicht als "Starterdatei" registriert / markiert.
Was muss ich dafür tun, um auch das zu reparieren?

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Dankeschön: 425 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion
« Antwort #4 am: 30. November 2020, 15:25:28 »
Hallo perchlorat,
Angesichts der Häufigkeit auch recht großer Updates bei Manjaro aufgrund des Rolling Release-Prinzips hatte ich angenommen, dass gerade solche Probleme von den Entwicklern und Repo-Managern vermieden werden.
Umgekehrt wird ein Schuh draus ;) Wenn Du ein System brauchst, das pausenlos funktionieren soll, solltest Du kein Rolling Release nehmen, sondern ein gut abgehangenes, das erst dann Updates als fertig erklärt und herausgibt, wenn sie fertig sind, sowas wie Debian z.B.
Aber das habe ich deinem "Bruder im Geiste" ;) schon mal gesagt:
"Überhaupt halte ich Manjaro als rolling-release-Modell nicht gerade für die erste Wahl für ein Produktivsystem. Dir ist hoffentlich klar, daß Du mindestens einmal in der Woche eine Masse von Updates einspielen solltest, die manchmal auch schief gehen?"
https://manjaro-forum.de/viewtopic.php?f=4&t=2565&p=15083&hilit=clemens#p15083

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Rulinux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 190
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Im Einfachen findet sich das Vollkommene.
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620 + Nvidia GeForce 930MX
  • Grafikkartentreiber: 26.20.100.7263 + 23.21.13.8873
  • Kernel: neuesten, vollwertigen Kernel
  • Prozessor: Intel Core i5-8250U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: nach letztem Update (28.11.2020) hat CUPS keine Funktion
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2020, 22:58:58 »
Wenn Du es mit den fehlenden Druckern und Cups nicht bereits schon gelöst haben solltest, hier ein guter Beitrag

https://de.manjaro.org/index.php?topic=10111.msg60895#msg60895

Und wie Gosia schon angemerkt, ich würde nur empfohlene Kernelupdates verwenden, kein Echtzeit oder experimentell.

Viel Erfolg, Rulinux