Autor Thema: Compiz geht nicht mehr - wie komme ich wieder einen Windowmanager?  (Gelesen 253 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline exaveal

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Servus,

ich bin bzgl. der grafischen Oberfläche/Windowmanager/Windowdecorator(?!) ein absoluter DAU. Ich entschuldige mich schon mal vorweg für meine unspezifische Ausdrucksweise.

Ausgangssituation: Auf meinem Desktop habe ich Manjaro mit XFCE laufen. Ich habe zwei Bildschirme angeschlossen und habe eine Lösung gesucht, wie ich via Hotkey ein Programmfenster zwischen zwei Bildschirmen verschieben kann. Als ich meinen PC installiert habe (~2 Jahre) war das nicht möglich. Ich musste (ja, nur deswegen) compiz installieren. Ich habe einfach Tutorials durchgearbeitet - hatte aber keine Ahnung was ich da wirklich mache.

Aktuelles Problem: Jetzt wurde (wie ich durch googeln erfahren habe) compiz aus den offiziellen Repos geschmissen. Die Benutzung von AUR und Selbstkompilierung ist für mich keine Alternative, da es bei jedem Update ewig dauern würde. Außerdem kann ich (wie ihr seht) mir bei möglichen Problemen nicht selber helfen :D
Mein Desktop fährt hoch, allerdings kann ich die grafische Oberfläche kaum mehr bedienen. Was muss ich machen, damit ich wieder den "Standardzustand" herstelle? Also quasi das, was ich vor der Installation von compiz hatte?

Ich bräuchte eine DAU Anleitung   :-X

Offline exaveal

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Der Befehl metacity --replace hat gereicht.