Autor Thema: Maus-Rechtsklick-Menü landet auf anderem Bildschirm  (Gelesen 125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Medds

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 46
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 2080 TI
  • Grafikkartentreiber: Installierte Grafikkartentreiber: video-nvidia und video-linux
  • Kernel: linux510
  • Prozessor: AMD 3800x
  • Skill: Anfänger
Maus-Rechtsklick-Menü landet auf anderem Bildschirm
« am: 28. Mai 2021, 15:49:08 »
Hallo,

mir ist etwas seltsames aufgefallen, bei dem ich bestimmt was falsch konfiguriert habe.

Wenn ich einen Rechtsklick mit der Maus auf den leeren Desktop mache ist alles normal. Also das Rechtsklick-Menü öffnet direkt neben dem Mauszeiger.
Wenn ich so einen Rechtsklick aber beispielsweise auf ein Desktop-Icon mache, öffnet sich dieses Menü nicht neben dem Mauszeiger, sondern immer auf dem linken Bildschirm.
Muss zur Erklärung noch dazu sagen, dass ich 3 Monitore am laufen habe die mit nvidia-settings konfiguriert sind.
Kann es sein dass da was falsch eingestellt ist. Hab bei dem mittleren Monitor "Primärer Monitor" eingestellt, deshalb hätte ich eher die Vermutung des es am ehesten alles da öffnen müsste, aber da denke ich wahrscheinlich falsch.
Oder kann es daran liegen das zusätzlich zum nvidia Treiber auch noch der video-linux Treiber installiert ist? Sollte ich den deinstallieren?

Würde mich über jede Idee freuen.

Vielen Dank im Voraus

Gruß Thomas

Nachträgliche Ergänzung:
Mir fällt gerade auf, dass allgemein viele (nicht alle) Programme auf dem linken Monitor öffnen.
Was evtl auch damit zu tun hat.
Gibt es da vielleicht eine Einstellungsmöglichkeit in Manjaro, dass Programme auf dem Bildschirm des Mauszeigers, bzw. auf dem aktiven Bildschirm starten und nicht auf dem linken Monitor?
« Letzte Änderung: 28. Mai 2021, 15:56:28 von Medds »

Offline Kuinto

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: nvidia RTX 2070 Super
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Prozessor: Ryzen 2700X
  • Skill: Anfänger
Re: Maus-Rechtsklick-Menü landet auf anderem Bildschirm
« Antwort #1 am: 09. Juni 2021, 17:48:20 »
Habe selbes Problem, habe allerdings nur 2 Schirme, kommt aber glaub nicht drauf an. In den KDE-Systemeinstellungen habe ich meine rechte Scheibe als primär gesetzt, aber bei Rechtsklick auf eine Datei kommt das Kontextmenü auf der linken Leinwand. Auch einige Unterfenster ploppen bei mir auf der falschen Seite auf. Eventuell liegt's an den nvidia x server settings. Habe nämlich festgestellt, dass dort der falsche Schirm als primary gesetzt ist. Wenn ich es dann ändere und Save to X Configuration File machen will, beschwert er sich Unable to open X config file '/etc/x11/xorg.conf' for writing
Irgendwas ist wohl mit dem nvidia-Treiber faul, weiss aber nicht was genau. Ich habe bei mir keine zusätzlichen Treiber installiert, also nur den kommerziellen von nvidia.

@Medds: In den (KDE) Systemeinstellungen --> Fensterververhalten  --> Aktivierung --> Verhalten bei mehreren Bildschirmen Das bringt aber nichts bei diesem Problem (bei mir zumindest).

Habe also selbes Problem. Würde mich über Lösungsvorschläge freuen  :)