Autor Thema: Ohne GUI starten  (Gelesen 1876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cool Hand

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 57
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 3000 & Radeon x1900
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.15
  • Prozessor: Core i5 & Dual Core
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Ohne GUI starten
« am: 22. August 2013, 10:36:12 »
Guten Morgen zusammen,

Im Normalbetrieb soll ein Rechner ohne GUI starten und nur bei Bedarf soll es möglich sein über startx das GUI zu laden. Wie mache ich das?

Danke im Voraus. :-)

Offline Gumpelino

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce + KDE
  • Grafikkarte: nVidia GT 640
  • Grafikkartentreiber: nvidia
  • Kernel: 3.11_64bit (XFCE_stable) 3.11_64bit (KDE_unstable)
  • Prozessor: AMD 6 core "Bulldozer"
  • Zweig: stable + unstable
Re: Ohne GUI starten
« Antwort #1 am: 22. August 2013, 10:49:23 »
Guten Morgen zusammen,

Im Normalbetrieb soll ein Rechner ohne GUI starten und nur bei Bedarf soll es möglich sein über startx das GUI zu laden. Wie mache ich das?

Danke im Voraus. :-)

Das kannst du in deiner ~/.xinitrc definieren.

Offline Gumpelino

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce + KDE
  • Grafikkarte: nVidia GT 640
  • Grafikkartentreiber: nvidia
  • Kernel: 3.11_64bit (XFCE_stable) 3.11_64bit (KDE_unstable)
  • Prozessor: AMD 6 core "Bulldozer"
  • Zweig: stable + unstable
Re: Ohne GUI starten
« Antwort #2 am: 22. August 2013, 11:03:20 »
Noch'n Tipp: (X)emacs braucht ein installiertes X, kann dann aber auch ohne X benutzt werden. Nur, falls dir vi oder nano zu mager sind. In meinen Newsgroups-Zeiten waren Gnus/Emacs meine besten Freunde. :-)

Offline Cool Hand

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 57
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 3000 & Radeon x1900
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.15
  • Prozessor: Core i5 & Dual Core
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Ohne GUI starten
« Antwort #3 am: 22. August 2013, 15:46:31 »
Eemacs werd ich mir mal anschauen. Danke für den Tipp.

Bei der xinitrc bin ich leicht verwirrt:

Das System, das ohne GUI starten soll, hat diese (087 rc XFCE):

#!/bin/sh
#
# ~/.xinitrc
#
# Executed by startx (run your window manager from here)
#

export GTK2_RC_FILES="$HOME/.gtkrc-2.0"

DEFAULT_SESSION=xfce4-session
case $1 in
 xfce) exec dbus-launch xfce4-session ;;
 *) exec dbus-launch  $DEFAULT_SESSION ;;
esac

Auf meinen Lapptop mit KDE sieht das aber so aus:

#!/bin/sh

#
# ~/.xinitrc
#
# Executed by startx (run your window manager from here)
#

exec startkde

exec startkde auszukommentieren versteh sogar ich. Aber was mache ich bei der XFCE-xinitrc?

Hab sogar mal alles auskommentiert *hust*, aber da startet weiterhin das GUI.

Offline Gumpelino

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce + KDE
  • Grafikkarte: nVidia GT 640
  • Grafikkartentreiber: nvidia
  • Kernel: 3.11_64bit (XFCE_stable) 3.11_64bit (KDE_unstable)
  • Prozessor: AMD 6 core "Bulldozer"
  • Zweig: stable + unstable
Re: Ohne GUI starten
« Antwort #4 am: 22. August 2013, 16:20:49 »
Wenn du keinen DM haben willst, schalte ihn halt ab.
sudo systemctl disable [dein Display manager]