Autor Thema: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr  (Gelesen 2412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« am: 10. März 2015, 13:47:19 »
Hallo Forum!
Ich komme von Ubuntu und habe gestern Manjaro installiert.
Um auf meinen Fileserver zuzugreifen, habe ich in die /etc/fstab folgendes eingetragen:

192.168.0.12:/gekko /media/gekko nfs rw 0 0
192.168.0.12:/fugger /media/fugger nfs rw 0 0
192.168.0.12:/home/rockefeller /media/rockefeller nfs rw 0 0
192.168.0.12:/home/onassis /media/onassis nfs rw 0 0
192.168.0.12:/rothschild /media/rothschild nfs rw 0 0

und in die /etc/hosts folgendes:

192.168.0.10 money money.wallstreet.local
192.168.0.12 rockefeller rockefeller.wallstreet.local
192.168.0.14 ferengi ferengi.wallstreet.local

Also exakt das, was unter Ubuntu auch drin stand.
Das wars dann auch mit meinem Manjaro, denn es bootet nicht mehr.

Weis jemand, woran das liegen kann?

Gruß!

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #1 am: 10. März 2015, 14:52:58 »
Ich habe nun die Einträge wieder gelöscht und trotzdem bootet es nicht mehr.

Weiß jemand woran das liegen könnte?

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #2 am: 10. März 2015, 16:24:23 »
Hallo virtual-dev, schonmal Danke für die Antwort!

Hier die Einträge:

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
#
UUID=b56ed35e-e2a9-47ad-88c9-448f2dd542f3 /home ext4 defaults 0 0
UUID=2fe8af37-fb48-4c51-b9b4-75567d5db830 swap swap defaults 0 0
UUID=87a2ced9-5288-4427-8dfe-675252bb7479 / ext4 rw,relatime,data=ordered 0 1

__________________________________

#
# /etc/hosts: static lookup table for host names
#

#<ip-address>    <hostname.domain.org>    <hostname>
127.0.0.1    localhost.localdomain    localhost
::1        localhost.localdomain    localhost






# End of file


Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #3 am: 10. März 2015, 16:58:00 »
Schon mit blkid die uuids gecheckt ?
Gibt es irgendeine Fehlermeldung beim booten (wenn plymouth aktiviert ist ESC drücken) ?
Wie sieht deine /boot/grub/grub.cfg aus ?

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Dankeschön: 238 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #4 am: 10. März 2015, 16:59:28 »
Im Verzeichnis /etc gibt es noch eine mtab

verschiebe diese von /etc/mtab /etc/mtab.old

danach sollte der Rechner wieder booten  ;)
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Sag Danke) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #5 am: 10. März 2015, 17:13:12 »
Hallo SpiritOfTux!
Ich habe die Datei mantab zu mantab.old umbenannt, aber es hat leider nichts gebracht. Danke trotzdem!

Hallo klesk!
Zitat
Schon mit blkid die uuids gecheckt ?
Ganz dickes sorry, aber das ist für mich chinesisches Türkisch mit Kishuaheli-Akzent  :) Ich verstehe NICHTS!  ;)

Es sagt gar nichts. Man sieht das Logo und irgendwann tut sich gar nichts mehr.
Ich weiss nicht was Plymouth ist, aber ich drücke mal esc beim Booten.....

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #6 am: 10. März 2015, 17:18:15 »
Einfach mal blkid eingeben, dann wirst du sicherlich sehen was ich meine und wie gesagt eventuell noch den Inhalt der grub.cfg hier posten.

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #7 am: 10. März 2015, 17:23:27 »
Bis eben konnte ich nirgends etwas eingeben!

Nun habe ich bei Booten aber esc gedrückt. Ich kann mich einloggen, gebe startx ein, ein Fenster öffnet sich:

No Session for pid 1428
Ein anderes Fenster öffent sich gleichzeitig:

Zitat
Element Energieverwaltung hat die Leiste unerwartet verlassen. Soll es neu gestartet werden?

und Nichts geht mehr.

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #8 am: 10. März 2015, 17:32:09 »
bei blkid passiert nichts.

Und hast Du nen Tipp für mich, wie ich den Inhalt von der grub hier posten kann? Also von dem anderen Rechner hier her kopieren?

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #9 am: 10. März 2015, 17:37:43 »
Wenn du bist zum Login kommst, ob grafisch ober übers Terminal, brauchen wir die grub.cfg sowieso nicht mehr. Welchen Display-Manager benutzt du ? Hast du zufälligerweise vor ein Update gemacht ? Kannst du die Konfigurationsdatei deines Display-Managers hier posten ?
Um es zu posten könntest du dir

community/nopaste 0.1-4
    A simple paste script for pastie.org

installieren.

sudo pacman -S nopaste
und um es dann zu posten einfach hinter den Befehl | nopaste setzen, z.B für eine Konfigurationsdatei

cat /etc/lightdm/lightdm.conf | nopaste

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #10 am: 10. März 2015, 17:46:32 »
Jetzt habe ich ein Foto vom Bildschirm gemacht, aber nun will es keiner mehr sehen ;-)
http://250kb.de/RHL3mls

Ich nutze XFCE

sudo pacman -S nopaste gab folgendes aus:

Fehler in der Bibliothek für Downloads.


Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #11 am: 10. März 2015, 18:06:10 »
Ich habe Internet, aber das System scheint damit nicht klar zu kommen.
Ich schreibe hier ja auch ;-)

Ich habe diese Befehle
https://wiki.archlinux.de/title/Pacman
mal ausprobiert, also Updaates, aber es kommen immer Fehler in der Bibliothek

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #12 am: 10. März 2015, 18:11:33 »
Gibt es keinen Befehl, der die Internetverbindung aktualisiert?

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #13 am: 10. März 2015, 18:15:29 »
Wenn er vorher Internet hatte und jetzt nicht stellt sich uns aber die Frage warum das so ist, was defekt ist.
Ansonsten check mal

ping -c5 www.google.de
Und etwas weiter in der Fehlersuche

sudo systemctl --state=failed
Falls ein Dienst Fehlerhaft ist dann

sudo systemctl status dienst.service
Dort bekommst du dann eine Main PID und die dann mit

journalctl _PID=12345
weiter aufschlüsseln.

Ich lese gerade du bist erst gestern gewechselt. Ich sage es nicht gerne, aber ich glaube für dich wäre es einfacher, einfach neu zu installieren. Würde schneller gehen. Wenn du allerdings weiter auf Fehlersuche gehen willst, helfen wir dir gerne.

Offline 84ck80n3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
    • CFDs-ForEx-ETFs-Traders - Money makes the World go round
  • Skill: Anfänger
Re: fstab und hosts geändert, bootet nicht mehr
« Antwort #14 am: 10. März 2015, 18:23:27 »
Zitat
Ich sage es nicht gerne, aber...

Das darfst Du sogar S E H R gerne sagen!!!  ;D

Mir macht Linux Spass und ich habe auch keine Angst vor der Konsole, aber ich bin nicht der Mega-Freak und von Manjaro habe ich absolut (noch) keine Ahnung. Von daher tu ich Euch das nicht weiter an und installiere neu.

Auf jeden Fall ein dickes fettes DANKE an diese geile Community!!!! Davon können sich so manch andere Distributionen ne GANZ dicke Scheibe abschneiden!