Autor Thema: [HowTo] Hilfestellung bekommen  (Gelesen 20043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2427
  • Dankeschön: 190 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: [HowTo] Hilfestellung bekommen
« Antwort #15 am: 03. Juni 2014, 09:10:04 »
Folgender Befehl zeigt alle gestarteten Services an.

systemctl list-unit-files |grep enabled
Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4]
Ausgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2427
  • Dankeschön: 190 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: [HowTo] Hilfestellung bekommen
« Antwort #16 am: 30. Januar 2015, 16:26:21 »
Post Nr. 1 ein wenig geändert.

1 Frage pro Beitrag

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4]
Ausgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Dankeschön: 30 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.11.16-2-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: [HowTo] Hilfestellung bekommen
« Antwort #17 am: 02. November 2018, 08:27:10 »
Hallo,

etwas was mir bei den ganzen Tips noch fehlt ist eine Hilfe für ein Problem was für viele Linux-Anfänger meiner Meinung anfangs sehr schwer ist. Wenn nach dem booten der Bildschirm schwarz bleibt und nur noch das drücken des Reset-Tasters hilftreich scheint. Also wenn der Benutzer scheinbar nicht einmal mehr auf das System zugreifen kann um weitere Informationen zum Gerät oder Problem zu ermitteln.

Linux bietet im Gegensatz zu Windows mehrere Konsolen auf denen man sich Zeitgleich anmelden kann. Diese sind über die Tastenkombination Strg+Alt+F1  .... F7 zu erreichen.
Die Grafische Oberfläche startet mW unter der Konsole die unter Strg+Alt+F7 erreichbar ist.

Sitzt man nun nach dem booten vor einen schwarzen Bildschirm wäre ein druck auf Strg-Alt+F2 hilftreich. Erscheint dort ein Login-Promt hat der Rechner erfolgreich gebootet. Dort eingeloggt kann man dann auch weiter am Problem arbeiten.

Des weiteren zeigt die Konsole unter Strg+Alt+F1 die Bootausgabe. Was beim booten in einem schwarzen Bildschirm auch hilftreiche Informationen liefern kann.

Da die Bootausgabe gern auch mal länger ist als der Bildschirm ist, bietet es sich an sich das direkt beim booten anzeigen zu lassen. Dazu kann man im Grub Startbildschirm die Taste "E" drücken. Dort gibt es die Option den Grub-Startaufruf anzupassen. Aus dem Grub-Startaufruf löscht man dann die option "quiet" und "splash" (falls vorhanden). Somit erhält man während des Bootvorgangs gleich die Ausgabe ob, da irgend welche Fehler auftreten. Das ändern des Grub-Startaufrufs ist nur temporär, also übersteht den Neustart nicht.

Ich hoffe das hilft einigen weiter.  :)

Liebe Grüße