Autor Thema: Tearing mit Intel Grafik beheben  (Gelesen 2778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NoMatter91

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Dankeschön: 3 mal
  • Desktop: Xfce-x86_64
  • Grafikkarte: Intel 82Q963/965
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.4
  • Prozessor: Intel Pentium D 3,4 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #15 am: 22. Juni 2015, 20:51:49 »
Neuinstallation von Manjaro-xfce-0.8.13-x86_64 war nicht auf stable eingestellt. Habe ich durch das Update von 22.06.2015 stable festgestellt. Bin sofort auf stable gewechselt und Update durchgeführt. Teste jetzt erstmal alles und poste die nichtvorhandene stable Einstellung auch in dem entsprechen Thread.

Offline NoMatter91

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 43
  • Dankeschön: 3 mal
  • Desktop: Xfce-x86_64
  • Grafikkarte: Intel 82Q963/965
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.4
  • Prozessor: Intel Pentium D 3,4 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #16 am: 26. Juni 2015, 14:16:01 »
Habe jetzt 3 gleiche RAM-Riegel eingebaut und den Computer aus dem Ruhezustand geweckt. Keine Grafikstörungen mehr. Ich lasse die Optionen"uxa" bei "AccelMethod" und "TearFree" "true" in der Datei /etc/X11/mhwd.d/intel.conf aber trotzdem, da sie eine deutliche Besserung brachten und vielleicht bei mir auch nötig sind. Sie stören nicht.

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 882
  • Dankeschön: 38 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.10.4 - OpenRC
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller | NVIDIA GK208M [GeForce GT 720M]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.10.17-2
  • Prozessor: Intel Core i3-3217U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #17 am: 28. Juni 2015, 10:21:13 »
Ich habe bei meinem Asus Notebook R510C mit Intel-Grafik das Konzept von virtual-dev verfolgt und die intel.conf entsprechend ergänzt.
Hat nach Systemneustart einwandfrei funktioniert.

Vielen Dank ;D
Im neuen Forum unter dem Nick "Roberto" :)

Offline Fox

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Desktop: Manjaro Mate
  • Grafikkarte: GPU: Mesa DRI Intel(R) Bay Trail
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Linux 4.9.50-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel Celeron N2940 @ 4x 2.2491GHz [55.0°
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #18 am: 09. August 2017, 15:04:56 »
Habe screen tearing mit der   Mesa DRI Intel(R) Bay Trail karte finde einfach keine lösung.

Offline Fox

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Desktop: Manjaro Mate
  • Grafikkarte: GPU: Mesa DRI Intel(R) Bay Trail
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Linux 4.9.50-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel Celeron N2940 @ 4x 2.2491GHz [55.0°
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #19 am: 10. August 2017, 10:16:01 »
Danke mein kernel ist  Linux 4.9.39-1- wenn ich im browser  hardwarebeschleunigung an habe dann habe ich kein screen tearing nur.
Nach einer zeit kann ich dann nix mehr machen.  ;D
« Letzte Änderung: 10. August 2017, 10:17:45 von Fox »

Offline Hubsi_Gberg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 578
  • Dankeschön: 47 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.9.31-1-MANJARO (linux49)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #20 am: 10. August 2017, 12:28:49 »
Hallo Fox,

du kannst noch versuchen, die Uralt-Ansteuerung zu verwenden:
Option      "AccelMethod" "uxa"
Einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert. Normalerweise sollte der 4.9-Kernel "erfahren" genug sein.

Siehe auch hier: https://wiki.archlinux.org/index.php/intel_graphics#Troubleshooting

Offline Fox

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Desktop: Manjaro Mate
  • Grafikkarte: GPU: Mesa DRI Intel(R) Bay Trail
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Linux 4.9.50-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel Celeron N2940 @ 4x 2.2491GHz [55.0°
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Tearing mit Intel Grafik beheben
« Antwort #21 am: 10. August 2017, 13:56:38 »
Hallo Fox,

du kannst noch versuchen, die Uralt-Ansteuerung zu verwenden:
Option      "AccelMethod" "uxa"
Einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert. Normalerweise sollte der 4.9-Kernel "erfahren" genug sein.

Siehe auch hier: https://wiki.archlinux.org/index.php/intel_graphics#Troubleshooting

Danke hat mir leider nicht geholfen bei mir sieht das jetzt so aus.
Section "Device"
   Identifier  "Intel Graphics"
   Driver      "intel"
   Option      "AccelMethod"  "sna"
   Option      "TearFree" "true"
   Option      "AccelMethod" "uxa"
EndSection