Autor Thema: VirtualBox Fehler  (Gelesen 1302 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Dankeschön: 157 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9.20-1-MANJARO OpenRC
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #15 am: 08. Juli 2017, 22:55:58 »
Hallo Ch. Hanisch,
Somit stelle ich fest, daß das Test-Build 5.1.23 zwar läuft, aber sich auch keine VM's starten lassen.
Also muß es am 32Bit Betriebssystem liegen.
Das heisst ja, daß die Virtualbox auf einem 64-bit-System von dir läuft. Das hatte ich ja schon mal gefragt, warum benutzt Du dann nicht einfach ein 64-bit-System, dürfte doch heutzutage kein Problem sein.
Ich kann das im Moment nicht überprüfen, weil ich keine Lust habe, mir ein 32-bit-System auf die Maschine zu installieren.
Was hat sich da nach den letzten Updates verändert, was VirtualBox nicht verträgt?
Keine Ahnung. Bei mir hat die Virtualbox schon so manches Update (auch das letzte) überstanden ohne je aus dem Tritt zu kommen.
Wenn man allerdings nach deiner Fehlermeldung googelt, findet man die verschiedensten Ursachen samt Lösungen. Das reicht von defektem Filesystem, falschen Ordnerrechten und/oder mangelhafter Gruppenzugehörigkeit usw. Auch so seltsam anmutende Vorschläge wie das Soundsystem im Gast abzuschalten sind dabei. Kurzum, zu viele und zu unterschiedliche um sie alle hier aufzuzählen und auszuprobieren.
Ich habe auch mal im Quellcode nachgesehen und da leuchtet mir diese Differnziertheit ein, weil NS_ERROR_FAILURE dort ausgelöst wird, wenn alle anderen Fehler nicht zutreffen. Sozusagen ein "sonstiger Fehler", allerdings ohne daß ich den Code nun sehr gründlich analysiert hätte.
Verspreche mir nicht viel davon, aber kannst ja mal die Rechte von /opt und /opt/VirtualBox posten.

Viele Grüße gosia

Offline Daemon

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 52
  • Skill: Guru
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #16 am: 09. Juli 2017, 00:06:23 »
Dazu kann ich nur sagen, dass exakt der gleiche Fehler kommt wenn man Win10 als Host benutzt.

Naja, ist halt Oracle. Was soll man dazu noch sagen!?

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #17 am: 09. Juli 2017, 08:55:15 »
Verspreche mir nicht viel davon, aber kannst ja mal die Rechte von /opt und /opt/VirtualBox posten.
$ sudo ls -ldh /opt/
drwxr-xr-x 8 root root 4,0K  8. Jul 11:26 /opt/

$ sudo ls -ldh /opt/VirtualBox/
drwxr-xr-x 13 root root 4,0K  7. Jul 20:41 /opt/VirtualBox/

Gruß
Ch. Hanisch

Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Dankeschön: 157 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9.20-1-MANJARO OpenRC
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #18 am: 09. Juli 2017, 12:36:35 »
Hallo Ch. Hanisch,
wie erwartet, sieht alles normal aus.

Viele Grüße gosia

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #19 am: 09. Juli 2017, 17:46:31 »
wie erwartet, sieht alles normal aus.
Ja, bis auf das unerwartete seltsame Verhalten der VirtualBox im 32bit System.
Derselbe Fehler tritt vorwiegend noch in Windows-Hosts auf.
Also schient es doch an VirtualBox zu liegen.
Na, da müssen wir eben abwarten, ob eine neue VirtualBox-Version Besserung bringt.
Danke jedenfalls für Eure Bemühungen.

Gruß
Ch. Hanisch


Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #20 am: 12. Juli 2017, 11:49:29 »
Hallo,

irgendwie scheint das Problem mit dem Kernel und der VirtualBox-Version zusammenzuhängen.

Unter der Distribution 'aptosid' (auch 32bit) funktioniert nämlich die VirtualBox mit der gleichen Fehlermeldung unter dem Kernel 4.12.0-0.slh.1-aptosid-686 auch nicht mehr.
Dort aber funktioniert es noch mit dem Kernel 4.11.0-5.slh.1-aptosid-686.

Hier unter Manjaro im 32bit System hingegen funktioniert es auch mit älteren Kernels nicht.

Gruß
Ch. Hanisch



Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #21 am: 13. August 2017, 11:55:47 »
Hallo,
nun habe ich schon die VirtualBox-Versionen 24 und 26 und immer noch der gleiche Fehler im 32Bit System.
Woran kann das nur liegen?

Gruß
Ch. Hanisch
Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)

Offline Hubsi_Gberg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 546
  • Dankeschön: 35 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.9.31-1-MANJARO (linux49)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #22 am: 13. August 2017, 13:48:14 »
Woran kann das nur liegen?

Hallo Hanisch
was mir dazu spontan einfällt ist, dass dein VirtualBox eventuell an die physischen Grenzen deiner Partition kommen könnte. Hast du dynamische oder feste "Festplatten" installiert?

Vielleicht hilft es auch, mal den versteckten Ordner ( .VirtualBox) im Homeverzeichnis umzutaufen und dann VirtualBox nochmals zu starten. Könnte mir vorstellen, dass noch eine Art "Konfigurationsleiche" rumliegt.

Offline Hanisch

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Dankeschön: 2 mal
  • Desktop: Xfce4, KDE-Plasma - 32 Bit/64Bit
  • Grafikkarte: VGA compatible controller: InnoTek Systemberatung GmbH VirtualBox Graphics Adapter, bzw. NVIDIA Optimus
  • Grafikkartentreiber: free, bzw. nonfree
  • Kernel: 4.1.32-1-MANJARO/4.4.55-1-MANJARO/4.9.20-1-MANJARO
  • Prozessor: VirtualBox bzw. Intel Core i7-2630QM
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: VirtualBox Fehler
« Antwort #23 am: 13. August 2017, 14:11:26 »
Hallo Hanisch
was mir dazu spontan einfällt ist, dass dein VirtualBox eventuell an die physischen Grenzen deiner Partition kommen könnte. Hast du dynamische oder feste "Festplatten" installiert?
Das Host-System ist Manjaro 32Bit und als VM habe ich zu Testzwecken erst mal ohne virtuelle Platte nur am Controller: IDE die 'systemrecuecd-x86-4.9.2.iso angeschlossen.
Ansonsten habe ich immer dynamische "Festplatten" bei anderen VM.

Zitat
Vielleicht hilft es auch, mal den versteckten Ordner ( .VirtualBox) im Homeverzeichnis umzutaufen und dann VirtualBox nochmals zu starten. Könnte mir vorstellen, dass noch eine Art "Konfigurationsleiche" rumliegt.
Mit     ~/.config/VirtualBox.OFF   startet die VirtualBox überhaupt nicht. Auch im Terminal passiert gar nichts.
Erst nach Strg+Alt+BackSpace und erneutem Login startet die leere VirtualBox.
Der Versuch, eine TEST-VM anzulegen - wieder ohne virtuelle "Festplatte" - endet mit der Meldung:
Die virtuelle Maschine kann nicht registriert werden.Bzw. nach Ändern -> Massenspeicher -> am Controller: IDE die 'systemrecuecd-x86-4.9.2.iso angeschlossen.

Die Meldung dazu siehe Anhang.


Gruß
Ch. Hanisch


« Letzte Änderung: 13. August 2017, 14:28:27 von Hanisch »
Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen. Mit dem Wissen nimmt das Nichtwissen in gleichem Grade zu, oder vielmehr das Wissen des Nichtwissens.(Friedrich Schlegel)