Autor Thema: Manjaro-openrc will be discontinued  (Gelesen 680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline virtual-dev

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 269
  • Dankeschön: 599 mal
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: hardened
  • Prozessor: various appliances
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Manjaro-openrc will be discontinued
« am: 29. Juli 2017, 06:14:22 »
Zitat
artoo - Manjaro Team

Hi openrc users,

I am sad to inform you, that manjaro openrc will be discontinued, won’t receive updates any longer.

You might think that is bad news, but it really isn’t, since openrc and non systemd moved to its own distro called artix linux.

More detail to come, we are currently working on home page, and transition instructions to convert your manjaro into artix.

First information can be found here.

Our upstream source is hosted here, and the repos and iso here

Link
Folgende Mitglieder bedankten sich: tetzlaff

GypsyWolve

  • Gast
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #1 am: 30. Juli 2017, 03:11:56 »
@virtual-dev
Freiheit ist ein dehnbaredr Begriff und Inet?IT und die realiateten sind Geschwister. Nur sehen und verstehen es die wenigsten.

Tja, nach nun fast 4Jahren mit OpenRC bin ich irritiert und es fehlen  mir als dummer user ein paar Antworten.

Finde es nur schade das vieles in der Sprache des Herrn abgehandelt wird, zumal hier auch user sind, die mit dieser Sprache Probleme haben, schade! Aber dazu hatte ich mich ja bereits vor langer Zeit geaessert.

Zum Anderen weiss ich noch nicht ob und inwieweit ich dem "neuen" folgen werde oder mal anderweitig die Augen oeffnen werde. Z.Zt. jedoch fehlt mir die Zeit, da ich gewissermassen anderweitig beschaeftigt bin, und da liegt eine hoehere Prioritaet

Randbemerkung
Es wird wohl ein reines Arch System, es bedeutet fuer den einen oder anderen, das der Komfort den ihr gewohnt waret nicht, oder zum. z.Zt. nicht, existiert. Meine hietr u.a. octopi oder pamac u.a.

Selbst nach fast 40 Jahren werkeln u.a. in der Oraganisation und Personalarbeit komme ich manchmal aus dem Staunen nicht raus.


In diesem Sinne


Klaus

Offline artoo

  • OpenRC Team
  • *****
  • Beiträge: 102
  • Dankeschön: 21 mal
  • Desktop: kde/lxqt
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #2 am: 30. Juli 2017, 09:52:49 »

Finde es nur schade das vieles in der Sprache des Herrn abgehandelt wird, zumal hier auch user sind, die mit dieser Sprache Probleme haben, schade! Aber dazu hatte ich mich ja bereits vor langer Zeit geaessert.


Hi Klaus,

und dabei war doch die kleine Deutsche Gemeinde zuerst informiert.  ^-^


Ist alles eine Sache von Zeit. Man kann sich nicht teilen.

Als Anmerkung, artix ist eine Zusammelegung von mehreren Projekten, arch-openrc, manjaro-openrc, archbang und obarun sind wahrscheinlich auch dabei. Breite Front wird aufgemacht, anstatt daß jeder für sich Pakete baut usw...

GypsyWolve

  • Gast
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #3 am: 30. Juli 2017, 10:28:46 »
 C:-)
Danke fuer die Antwort, hatte irgendwo gehofft, dass das was du da aufzaehlst realisiert wird, wollte ja nicht gleich ins Hause fallen.

Aber es liest sich erstmal gut

Na dann noch einen schoenen Sonntag im befremdlichen D

Gruss

Klaus

Offline tetzlaff

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 15 mal
  • Grafikkarte: Nvidia 560
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: AMD T1090
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #4 am: 30. Juli 2017, 19:09:42 »
Ja, wäre nicht schlecht, wenn sich viele Devs und Maintainer zusammen schliessen würden.
Und wenn es dann noch einfach zu konvergieren geht, von einem laufenden Manjaro
oder Archlinux, würden sich bestimmt viele User freuen.

Wie sieht es denn mit mirrors aus? Kommt alles auf Uni-Server?

Ich finde es wird immer viel zu wenig geworben, Deuvan kennen doch nach sage und
schreibe 2 Jahre immer noch nur Insider.

Artix-Linux ist auf Distrowatch noch nie aufgetaucht.

Die Werbung soll nicht nur Anwender, sondern auch Devs anlocken ;)

Ich denke, das ist auch ein Henne/Ei Problem, beide Seiten warten, ob sich
was auf der anderen Seite tut.
Manjaro, Artix-Linux, Devuan GNU+Linux 1.0.0

Offline hutlos

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Dankeschön: 3 mal
  • Desktop: KDE/Plasma
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: intel core i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #5 am: 31. Juli 2017, 16:34:46 »
Deuvan kennen doch nach sage und
schreibe 2 Jahre immer noch nur Insider.

Artix-Linux ist auf Distrowatch noch nie aufgetaucht.

vielleicht, weil's keinen interessiert?
Folgende Mitglieder bedankten sich: vetzki

Offline TM

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE 17.0.2 64 bit
  • Grafikkarte: Nvidia GL104GLM Quadro K4000M
  • Grafikkartentreiber: nVidia 375.66
  • Kernel: Kernel 4.12.13-1
  • Prozessor: i7-3610QM 2.3GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #6 am: 31. Juli 2017, 17:13:33 »
Artix-Linux ist auf Distrowatch noch nie aufgetaucht.
Das wunderte mich auch, als ich vor ein paar Tagen dort rein schaute und nach Artix suchte.
Aber diese Distri wird für mich wohl nicht die Richtige sein als Noob und DAU.

Euch jedenfalls viel Erfolg!!

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 872
  • Dankeschön: 37 mal
  • Desktop: KDE Plasma 5.10.4 - OpenRC
  • Grafikkarte: Intel 3rd Gen Core processor Graphics Controller | NVIDIA GK208M [GeForce GT 720M]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.10.17-2
  • Prozessor: Intel Core i3-3217U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #7 am: 31. Juli 2017, 17:21:13 »
Das wunderte mich auch, als ich vor ein paar Tagen dort rein schaute und nach Artix suchte.

Ich denke, du wirst Artix nicht auf Distrowatch finden, da es sich um ein ganz neues, frisches Projekt handelt.
artoo schrieb dazu, dass artix ist eine Zusammelegung von mehreren Projekten, arch-openrc, manjaro-openrc ist und dass archbang und obarun wahrscheinlich auch dabei sind.
Wir erleben also hautnah die Geburt einer neuen Distribution  8)
Im neuen Forum unter dem Nick "Roberto" :)

Offline TM

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE 17.0.2 64 bit
  • Grafikkarte: Nvidia GL104GLM Quadro K4000M
  • Grafikkartentreiber: nVidia 375.66
  • Kernel: Kernel 4.12.13-1
  • Prozessor: i7-3610QM 2.3GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #8 am: 31. Juli 2017, 17:31:36 »
Wir erleben also hautnah die Geburt einer neuen Distribution  8)

Na zum Glück habe ich die Geburtsschmerzen nicht *g*
Also Männers, gebiert lieber Distris als Kinder, tut weniger weh *lach*
Aber vorsicht!, das Geschrei des Balgs kann danach dennoch auftreten ;)

GypsyWolve

  • Gast
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #9 am: 01. August 2017, 00:45:12 »
Ich wundere mich hier nur.

Kaum veroeffentlicht und ihr erwartet Distrowatch(zumal man sich ueber die Aussage und Wertigkeit mal Gedanken machen sollt) Platz 1????

Es ist keine Neugebuirt nur im Grunde der naechste logische Schritt ein Arch ohne oder fast ohne Krake anzubieten und wohl in Eergaenzung runit und s6 als alternatives init draufzusetzen.




GW

Offline landtaipan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Dankeschön: 35 mal
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: Intel i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable/testing
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #10 am: 01. August 2017, 07:27:42 »
Ich glaube hier will auch keiner auf Platz 1 :)
Sondern Werbung machen, damit diese Distribution
erst mal bekannt wird.

Ansonsten vertehe ich die Idee auch eher so, das sich
möglichst viele open-rc Interessenten daran beteiligen.

Und später haben *Alle* Linuxer etwas davon.

Übrigens ist der erste Schritt auf distrowatch getan, scheint
aber ein langer Weg bis zu den Top 100 zu sein.
http://distrowatch.com/table.php?distribution=artix

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #11 am: 07. August 2017, 20:29:25 »
Randbemerkung
Es wird wohl ein reines Arch System, es bedeutet fuer den einen oder anderen, das der Komfort den ihr gewohnt waret nicht, oder zum. z.Zt. nicht, existiert. Meine hietr u.a. octopi oder pamac u.a.

Klaus

Kan Dich da beruhigen Octobi und co kann man auch unter Arch installieren. Manjaro holt es sich aus den AUR und baut es in der Distri-Repos ein unter Arch installierst Du es vom AUR.

Weiter habe ich Artix schon installiert und als WM nutze ich Kwin. Läuft allerdings noch a bisserle instabil.
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!

GypsyWolve

  • Gast
Re: Manjaro-openrc will be discontinued
« Antwort #12 am: 07. August 2017, 23:59:22 »
danke @amber

ich weiss, habe es unter arch, aber nutze es nur in bestimmten Faellen, ansonsten gilt und sollte gelten pacman

Zumindest in der artix Version die ich habe ist yaourt nicht vorinstalliert

Habs noch nicht installiert, vorbereitet ja, es fehlt nen bisken wat Zeit

Klaus