Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Hallo Gosia,

nochmals vielen Dank für die vielen Infos, unabhängig davon habe weiterhin in meinem Mini-Multiboot System Windows 7 / Windows XP / OpenSuse 15.0 btrfs / und home und Manjaro 17.1.11.

Ich habe hier jetzt schon OpenSuse 15.0 neu installiert und auch danach mittels des Reparatur Vorschlages von diesem Link:

https://wiki.manjaro.org/index.php/Restore_the_GRUB_Bootloader

hat es wegen des btrfs Problems nicht funktioniert.
Wäre es denn möglich manjaro auch im btrfs Dateisystem zu installieren oder geht das gar nicht ?
Das wäre ja auch eine Lösung oder ?

Desweiteren, es stimmt, bisher habe ich immer alle Linux Distros im ext4 Dateisystem installiert und jetzt das erste Mal bei OpenSuse 15 in btrfs, deshalb habe ich vermutlich diese Probleme, dass war mir so nicht bewusst.

Welche Lösung kannst Du mir denn bei der jetzigen Installation anbieten aufgrund der Startfehlermeldungen ?


Verstehe ich deinen Vorschlag richtig, Du meinst ich installiere den GRUB in das jeweilige / Root Verzeichnis und nicht in /dev/sda ?  Nur bei der letzten Linux Installation, in diesem Fall ja Manjaro
installiere ich dann GRUB in /dev/sda oder ?




jetzt mal ein ganz klares Wort zu deinen Multi-Distro-Versuchen:
Entscheide dich zuerst für eine Linux-Distri, OpenSuse, Manjaro, Ubuntu, was auch immer. Dann installiere diese eine Distro und nur diese Distro sauber, bis dort alles wirklich läuft. Anschliessend kannst Du die nächste installieren (und nur die eine nächste) und diese nächste ohne Grub. Wenn das passiert ist, kannst Du wieder in die erste Distri booten und machst dort ein Update von Grub.   


Hier der akuelle Stand beim Starten von Manjaro aus dem Bootmenü heraus, egal ob ich den ersten
Eintrag wähle oder recovery, es kommt das Gleiche raus:

Grub findet btrfs Systeme nicht ?

https://forum.manjaro.org/t/grub-findet-btrfs-system-nicht/28092/9
Die Lösung die hier beschrieben ist, kann ich nicht ganz nachvollziehen

failed  to st art load kernel modules in rot
time  timed out waiting for device......
time  out waiting for devices....
a start job ist running for dev-disk-by\x2uiid-286 und2c3007 jeweils 1
DEPEND dependency failed for /boot
Depend Dependecy failed for swap
Depend failed for lokal file system
Depend Dependency failed for file system check on /dev/.....

zum Schluss dann noch: You are in emergency mode. After loggingin, type "journalctl -xb" to view system logs, "systemctl reboot" to reboot, sytemctl default"or"exit" to boot in default mode. Administratorpasswort für Wartungszwecke eingeben ( oder drücken Sie Strg+D, um fortzufahren):  Strg+D Reloading system Manager conrfiguration Starting default target ??
dann hängt er weiter ??
nochmals strg + D Starting default target und hängt wieder 
auch im recovery mode das Gleiche, ich kann also letztlich nur, nur über die Eingabe
des root Passwortes und startx Manjaro starten, wie bekomme ich das Problem im
Zusammenhang mit der Installation von OpenSuse 15.0 sinnvoll gelöst, alles wieder
neu, bringt, dass habe ich schon mindestens 2 auspropiert. Hier gibt es eindeutig ein
Problem zwischen btrfs von OpenSuse und ext4 von Manjaro, kann man den evtl.
Manjaro auch im btrs Dateisystem installieren ? Damit wären ja dann vermutlich
die Probleme gelöst oder gibt es noch weitere Komplikationen zwischen OpenSuse 15.0 //42.3 // Debian Stretch 9 // Kubuntu 18.04 LTS // PCLinuxOS KDE ?n bb b b b   


Tschüss Günter




2
Hallo, ich nutze Gnome Disk Utility um Iso Abbilder Grafisch einuzbinden. Wenn das Tool installiert hast, steht im Kontemenü Offnen mit " Einhängen von Laufwerksabbildern" da drauf klicken und deine Iso wird gemountet.
3
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von vetzki am Heute um 14:16:09 »
mach dir mal ein backup davon und schau obs besser wird wenn du das customs zeug rausnimmst und mal testweise auf breeze (wenn du breeze installiert hast) änderst

also der obere [Appearance] teil
in
[Appearance]
color_scheme_path=
custom_palette=false
icon_theme=breeze
style=Breeze

änderst
(oder zumindest mal den color_scheme_path raus nimmst und custom palette auf false setzt)
4
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von Gast123 am Heute um 13:42:07 »
[christoph@Yobro-pc ~]$ printenv| grep QT
QT_QPA_PLATFORMTHEME=qt5ct

[christoph@Yobro-pc ~]$ cat .config/qt5ct/qt5ct.conf
[Appearance]
color_scheme_path=/usr/share/qt5ct/colors/dusk.conf
custom_palette=true
icon_theme=Papirus-Adapta-Maia
standard_dialogs=default
style=bb10bright

[Fonts]
fixed=@Variant(\0\0\0@\0\0\0\x12\0\x43\0\x61\0n\0t\0\x61\0r\0\x65\0l\0l@$\0\0\0\0\0\0\xff\xff\xff\xff\x5\x1\0\x32\x10)
general=@Variant(\0\0\0@\0\0\0\x12\0\x43\0\x61\0n\0t\0\x61\0r\0\x65\0l\0l@$\0\0\0\0\0\0\xff\xff\xff\xff\x5\x1\0\x32\x10)

[Interface]
activate_item_on_single_click=1
buttonbox_layout=0
cursor_flash_time=1000
dialog_buttons_have_icons=1
double_click_interval=400
gui_effects=@Invalid()
menus_have_icons=true
stylesheets=@Invalid()
toolbutton_style=4
underline_shortcut=1
wheel_scroll_lines=3

[SettingsWindow]
geometry=@ByteArray(\x1\xd9\xd0\xcb\0\x2\0\0\0\0\x1\x66\0\0\0\b\0\0\x3\xba\0\0\x5\r\0\0\x1g\0\0\0+\0\0\x3\xb9\0\0\x5\f\0\0\0\0\0\0\0\0\x5V)
5
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von vetzki am Heute um 13:17:38 »
ne qt4 brauchst du nicht,

was zeigt denn
printenv| grep QT
und
cat .config/qt5ct/qt5ct.conf
an ?

6
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von Gast123 am Heute um 12:51:31 »
Eben habe ich herausgefunden,daß qt5ct auch viel zu groß dargestellt ist.
Soll ich noch nebenbei qt4 installieren?
7
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von Gast123 am Heute um 12:30:55 »
Hallo vetzki,

zu den einstellungen in vlc komme ich ja nicht,ist quasi unsichtbar. Leer und nur weiß.
ich habe keine qt-Theme eingestellt,nur die Themes von System settings :

window borders : Adwaita
Icons : Adwaita
Controls : Adwaita
Mouse Pointer : Adwaita
Desktop : Carta

zu smplayer konnte ich die einstellung mittels dem Befehl rm -r ~/.config/smplayer löschen und es wieder rückgängig machen.

Wenn ich die Möglichkeit habe,beim smplayer,ich lade mal ein bild hoch,per Maus auf "Film starten klicken könnte,würde ich auch vlc lassen.

Gruß

Gast123
8
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von vetzki am Heute um 11:53:30 »
zu vlc,
was für ein qt theme hast du denn eingestellt, bzw. versuch mal ein anderes.

Oder du versuch mal unter VLC>Einstellungen>>Interface>Fensterstil erzwingen ein anderes (als die "Systemvorgabe")
9
Anwendungen und Software / Re: VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von Gast123 am Heute um 11:49:36 »
Statt den vlc habe ich den smplayer probiert.
Das Problem beim smplayer ist,daß man mit der Maus beim Start eines DVD-Filmes nicht starten kann.Deshalb habe ich den Stil geändert.Und jetzt sind die Symbole riesig. kann es grafisch nicht zurücksetzen.
Ich glaube,daß ist bei vlc dasselbe.Ich schaue mal nach,wie in das in einer Konfigurationsdatei wieder rückgängig machen kann.

Gruß

Gast123
10
Anwendungen und Software / VLC in Cinnamon
« Letzter Beitrag von Gast123 am Heute um 11:31:35 »
Hallo Leute,

ich habe hier Manjaro mit Cinnamon Desktop-Carta Theme.
Wenn ich vlc starte,dann sieht das ziemlich hässlich aus. Und desweiteren kann ich,wenn man zb. auf Wiedergabe oder Datei anklickt,sieht man nichts,nur weiß. Das hängt sicher mit dem Theme zusammen.
Wie bekomme ich vlc einigermaßen richtig hin,sodass ich alles lesen kann.
Ich schicke euch mal ein Bild dazu,damit ihr wisst was ich genau meine..

Was kann ich tun,muß ich das theme wechseln,oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10