Autor Thema: Manjaro bootet nicht - Failed to start Load/Save Screen backlight: acpi_video0.  (Gelesen 304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ContractSlayer

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 92
  • Desktop: KDE Plasma 5.5.5
  • Grafikkarte: nvidia Geforce 960GTX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Prozessor: Intel Core i5-4570
  • Skill: Anfänger
Hi Community,
habe mir ein HP Notebook mit einem AMD A10-9600P gekauft, der GPU ist eine Radon R5.
Wollte darauf Manjaro 17.0.5 per USB-Stick darauf installieren. Es erscheint jedoch beim Booten folgende Fehlermeldung:
Zitat
[FAILED] Failed to start Load/Save Screen Backlight Brightness of backlight: acpi_video0.
Die Fehlermeldung erscheint sowohl bei den freien wie auch unfreien Treiber.
Antergos hingegen ließ sich booten und auf den Notebook installieren.
« Letzte Änderung: 23. September 2017, 14:34:00 von ContractSlayer »

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 992
  • Dankeschön: 168 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo ContractSlayer,
wenn Du wenigstens in eine virtuelle Konsole kommst, kannst Du versuchen, den Dienst durch "maskieren" am Starten zu hindern:
sudo systemctl mask systemd-backlight@.serviceoder, wenn dein Notebook mehrere Grafikkarten hat, die betreffende maskieren:
sudo systemctl mask systemd-backlight@backlight\:acpi_video0s. https://wiki.archlinux.org/index.php/backlight#systemd-backlight_service und https://wiki.archlinux.org/index.php/Systemd#Using_units (unter "Mask a unit to make it impossible to start it")

Viele Grüße gosia
Folgende Mitglieder bedankten sich: ContractSlayer

Offline ContractSlayer

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 92
  • Desktop: KDE Plasma 5.5.5
  • Grafikkarte: nvidia Geforce 960GTX
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Prozessor: Intel Core i5-4570
  • Skill: Anfänger
In eine VM komme ich leider nicht. Werde Morgen mal die first Preview von Hakoila (Manjaro 17.1) testen. Diese unterstützt direkt den Kernel v4.14. Vielleicht bootet ja Manjaro damit.
Was die freien und unfreien Hardwaretreiber von AMD betrifft, entwickelt AMD überhaupt noch an den unfreien Treiber? Denn im Bootmenü von Manjaro kann man noch zwischen den unfreien u. freien AMD Treiber entscheiden. Glaube jedoch gelesen zu haben, dass AMD ihre Grafikkartentreiber komplett offen gelegt haben.



« Letzte Änderung: 24. September 2017, 20:07:40 von ContractSlayer »