Autor Thema: Manjaro schaltet manchmal nicht aus  (Gelesen 61 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gast123

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Fortgeschritten
Manjaro schaltet manchmal nicht aus
« am: 02. Mai 2021, 11:33:58 »
Moinsen,

in mnachen Fällen dauert es eine Ewigkeit,daß mein Laptop ausgeschaltet wird. In normalen Fällen dauert es maximal 5 Sekunden.

Deshalb möchte ich gern wissen,mit welchem Befehl man einfach den Fehler finden kann? Mit journalctl? oder doch dmesg?

Nach einem journalctl --boot -1 -e --full sieht es auf 2 Zeilen gekürzt so aus:

Mai 01 15:11:49 chris-nl4xnl5xlu audit[1]: SERVICE_START pid=1 uid=0 auid=4294967295 ses=4294967295 subj==unconfined msg='unit=systemd-tmpfiles-clean comm="systemd" exe="/u>
Mai 01 15:11:49 chris-nl4xnl5xlu audit[1]: SERVICE_STOP pid=1 uid=0 auid=4294967295 ses=4294967295 subj==unconfined msg='unit=systemd-tmpfiles-clean comm="systemd" exe="/us>

Ist das so in Ordnung?

Gruß