Autor Thema: Rette den Link!  (Gelesen 396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline virtual-dev

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 551 mal
  • 태권도
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: various appliances
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Rette den Link!
« am: 11. Dezember 2016, 21:14:04 »
Zitat
EuGH-Entscheid zur Linkhaftung kippen!

Im September hat der Europäische Gerichtshof eine Entscheidung getroffen, die sich in eine Vielzahl von Entscheidungen einreiht, die aufgrund mangelnden Verständnisses für die Funktionsweise des Internets gefällt wurden. Dieses Mal wurde festgelegt, dass beim Verlinken auf eine Website, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, auch der Betreiber der Website in die Haftung genommen wird, von der aus der Link gesetzt wurde, wenn seine Website mit einer Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Um diese Voraussetzung zu erfüllen, reicht bereits ein Affiliate-Link oder ein einziger Werbebanner.


Link


Da wir auch gerne verlinken und uns das auch treffen könnte, schreibe ich es mal
hier rein.

Offline LucyDemoon

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 69
  • Dankeschön: 3 mal
    • Nova Arts
  • Desktop: KDE Plasma 5.9
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 1070
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.9LTS
  • Prozessor: Xeon E5-2630-v4 (10core)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Stable
Re: Rette den Link!
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2016, 01:07:38 »
Interessant, das einzige was mich mittlerweile stört ist da kein Volk gefragt wird ob die das wollen, soviel mal zur Demokratie !

hab ich das richtig verstanden wenn ich jetzt zb nen Link hier rein stelle der zb zu battle.net verlinkt kann ich bestraft werden???

Offline jakedyas

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 15 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 5770
  • Grafikkartentreiber: frei (video-ati/radeon)
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: AMD Phenom II X4 955
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Rette den Link!
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2016, 09:28:30 »
Soviel ich verstanden habe, gilt die Linkhaftung derzeit nur für Betreiber kommerzieller Websites oder von Websites, mit denen im weitesten Sinne Geld erwirtschaftet wird (z.B. Blogs mit Werbung drauf). Dann müsste der Websitebetreiber jedes Mal prüfen, ob auf der verlinkten Site das Bildmaterial korrekt mit Quellenangaben versehen ist, bzw. nicht geklaut wurde...

Offline virtual-dev

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 551 mal
  • 태권도
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: various appliances
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Re: Rette den Link!
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2016, 15:34:28 »
Ich bin natürlich kein Jurist, deshalb auch nur meine private Meinung dazu.

Was ist z.B. mit einem Homeuser der eine Webseite betreibt, wo er Werberbanner
drauf hat?

z.B. einen für den Hoster selbst, bringt immerhin finanzielle Vergünstigungen.
Oder ein Banner von einem DynDNS-Dienst.

Also profitiere ich in beiden Fällen finanziell davon und verlinke auf eindeutig
kommerzielle Seiten.

Übrigends gab es das Gesetz vor über 20 Jahre schon mal, deshalb habe ich das
damals mit einer eigenen Webseite gleich bleiben lassen.

Auf jeden Fall sollte sich jeder informieren, der eine eigene Webseite mit
Verlinkungen betreibt.

Offline jakedyas

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Dankeschön: 15 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 5770
  • Grafikkartentreiber: frei (video-ati/radeon)
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: AMD Phenom II X4 955
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Rette den Link!
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2016, 16:28:52 »
Ich bin auch kein Jurist und teile hier nur meine persönliche Meinung bzw. mein Halbwissen mit! Die Linkhaftung gilt wahrscheinlich nicht nur für Bilder, sondern für alles urheberrechtlich geschützte Material (Nicht dass das jemand falsch aus meinem obigen Post liest. Im vor Gericht verhandelten Fall ging es wohl um Bildrechte). Ich schließe mich virtual-dev an, dass sich jeder Websitenbetreiber informieren sollte. Es ist eine für den Laien sehr unübersichtliche Lage.

Offline virtual-dev

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 551 mal
  • 태권도
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: various appliances
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Re: Rette den Link!
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2016, 17:21:14 »
Hier noch mal ein interessanter link:
http://www.rechtzweinull.de/archives/2040-linkhaftung-2-0-erlaeuternde-hinweise-zu-der-paranoia-um-das-urteil-des-lg-hamburg.html

Für meinen Geschmack letztendlich wieder mal viel zu viel, wenn, aber, eventuell usw.

Aber Klasse das dieser Jurist "Rede und Antwort" steht.
Folgende Mitglieder bedankten sich: jakedyas

Offline Hubsi_Gberg

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 26 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.1.15-1-MANJARO i686 (32 bit)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Rette den Link!
« Antwort #6 am: 12. Dezember 2016, 19:09:49 »
Fragen wir doch mal Verändert. Wenn ich das richtig zu wissen glaube, dann ist er Anwalt. Er kann uns sicherlich einiges dazu sagen.

Zitat
Wenn ich das richtig zu wissen glaube,
Tolle Formulierung, oder nicht ?? Ich sollte wohl auch auf Anwalt umsatteln  >:D

Ich hab ihm mal eine PN geschrieben:
Zitat
Hallo Verändert

wir diskutieren gerade hier über das neue Urteil aus Hamburg.

Was hat es da nun eigentlich auf sich ?

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 612
  • Dankeschön: 34 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce x86_64 4.12.3
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.10 / 4.9
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Rette den Link!
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2016, 20:18:33 »
Lenovo M 30-70 Manjaro 17.0.1 Gellivara Xfce - Kernel: x86_64 Linux 4.10.12-1-MANJARO, Intel Core i3-4010U, Intel HD Graphics 4400 | Packard Bell Easynote F4085 - Ubuntu 16.04 Unity | Netbook Packard Bell Dot's - Linux Lite 3.4 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Inspiron 11 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance."

Offline Hubsi_Gberg

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 26 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.1.15-1-MANJARO i686 (32 bit)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Rette den Link!
« Antwort #8 am: 12. Dezember 2016, 20:28:26 »
Na ja, ich denke, die dortigen Rechtspfleger und sonstigen Juristen wollen jetzt nicht in einer Art Kleinkrämerei und anhand ihrer eigenen Homepage jedem Mann auf der Straße erklären, was sie eigentlich im Sinne hatten. Dafür gibt es ja die Kommentatoren, die wiederum alles hauchdünn über den Erdball hinweg ausrollen und damit wieder Rechtslücken schaffen (wie bei einem zu dünn ausgewaltzten Teig eben), welche nun ihrerseits wieder zu Rechtssprechungen führen (müssen).

Ist wohl wie im Verein: Wer lange diskutiert, geht lange irr. Zwei Personen, die sich zu irgendwas äußern, haben mindestens 2,5 bis drei Meinungen. Und wenn dann Schwiegermamma und -pappa auch noch mit diskutieren, dann bleibt alles beim Alten.  :D

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1147
  • Dankeschön: 59 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Rette den Link!
« Antwort #9 am: 12. Dezember 2016, 21:10:00 »
Es ist doch alles ganz einfach ;-)
Wenn ich etwas rechtswidriges SELBST verlinke und in kommerzieller Absicht handele (Werbung reicht), dann hafte ich für den Link, wenn ich jede Prüfung unterlasse. Genau das war in Hamburg der Fall ("ich prüfe doch nicht meine Links"- was eine suboptimale Einlassung war).
Kein rechtswidriges Verlinken liegt immer dann vor, wenn etwa auf Originalbilder des Herstellers einer Ware auf dessen Seite verlinkt wird.
Wenn in einem Forum etwas verlinkt wird von Dritten (also nicht vom Betreiber), dann wird dafür vom Betreiber zunächst einmal nicht gehaftet. Bekommt er aber bei einem kommerziellen Forum Kenntnis von der Rechtswidrigkeit eines Links, sollte er tätig werden und zumindest ordentlich prüfen.
Das sind mal ganz grob die Grundsätze. Im Detail ist das dann wieder nicht ganz so einfach.

Offline Hubsi_Gberg

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 497
  • Dankeschön: 26 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.1.15-1-MANJARO i686 (32 bit)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Rette den Link!
« Antwort #10 am: 12. Dezember 2016, 21:21:48 »
Kein rechtswidriges Verlinken liegt immer dann vor, wenn etwa auf Originalbilder des Herstellers einer Ware auf dessen Seite verlinkt wird.

Ich nehme oft von irgendeiner Musikkapelle ein Foto, bearbeite sie manchmal auch (zuschneiden, anderer Hintergrund usw.) und stelle sie dann für den Gastwirt, dessen Homepage ich mache auf, auf die Seite - meist mit einem Untertitel wie "Fotomontage: Webmaster".  Eigentlich lasse ich dort kein Foto irgendwie ohne Quellangabe, jedenfalls nicht bewußt.

Also handle ich wohl richtig?
Was aber, wenn jetzt jemand anderer, sagen wir ein Mitglied des Musiker-Fanclubs, mein "manupiliertes" Bild verwendet und wieder online stellt? Ist das dann rechtswidrig?
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2016, 21:23:55 von Hubsi_Gberg »

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1147
  • Dankeschön: 59 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Rette den Link!
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2016, 06:59:12 »
Dein Photo- Du bist Urheber. Wie Du das veränderst, ist Deine Sache. Problem ist allenfalls das Recht am eigenen Bild. Die Musiker müssen einverstanden sein.

Dieses Bild dann zu verlinken, ist völlig legal. Da hat auch das LG HH nichts dagegen.

Das Bild zu kopieren und selbst zu verwenden, greift in Dein Urheberrecht ein. Das wäre nicht legal.