Autor Thema: Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen  (Gelesen 1486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Huckebein

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Skill: Anfänger
Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen
« am: 19. September 2014, 20:17:51 »
Ich kenne die Möglichkeit, die Befehlssuche in der History des Terminals zu vereinfachen
& nutze diese auch in meiner openSUSE-Installation.

In die Datei /home/user/.inputrc müssen die folgenden beiden Zeilen eingetragen werden:
 „\e[A“: history-search-backward
 „\e[B“: history-search-forward
nun reicht es die ersten Zeichen des gewünschten Befehls zu schreiben
& mit den Cursor Auf / Ab -Tasten springst Du jetzt nur zu Befehlen, welche mit diesen Zeichen beginnen.

Jetzt kann ich die angeführte Datei in der Manjaro-Installation nicht finden.
Welchen Weg muss ich gehen, um diese Funktion in Manjaro einzubringen?

Danke.

Offline Jonathan

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 4330/4350/4550
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.15
  • Prozessor: Intel U7300 @ 1.30GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen
« Antwort #1 am: 19. September 2014, 21:25:39 »
Es gibt /etc/inputrc
Das könntest Du für Systemweite Änderungen erweitern.
Oder Du erstellst ~/.inputrc und tust Deine Änderungen dort rein.
Du solltest dann aber von da aus die /etc/inputrc auch mit lesen - nicht nur Deine Datei.
Denn: nur ~/.inputrc wird gelesen, wenn existent.
Wahrscheinlich geht das so wie mit anderen bash Konfigurationsdateien auch:
. /etc/inputrcals erste Zeile (source, aka lade, zuerst diese Datei, danach was hier steht auch noch)

Sollte so sein, ist aber nur theoretisches Wissen aus
man bashstammend


Offline Huckebein

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Skill: Anfänger
Re: Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen
« Antwort #2 am: 23. September 2014, 20:07:23 »
Danke, Jonathan,
ich passte die  /etc/inputrc  an & dat funzt.

Offline digitus

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 745
  • Dankeschön: 12 mal
  • Karma: +0/-0
  • Life is too short for defective software.
    • Diaspora-Profil
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel HD 4600
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 4.6
  • Prozessor: Intel Core i5-4590
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen
« Antwort #3 am: 25. September 2014, 22:38:33 »
Nur als Ergänzung: ich finde das Tool hh (BASH History Suggest Box) hierfür genial.

Hier ist ein Blogpost darüber.

Grüße,
Andreas
MANJARO - not just a rolling release but also a rocking distribution!

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2426
  • Dankeschön: 190 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen
« Antwort #4 am: 26. September 2014, 07:30:17 »
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline Lukimya

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +0/-0
Re: Befehlssuche in Terminal-History vereinfachen
« Antwort #5 am: 26. September 2014, 21:44:22 »
Moin!

Danke für die infos  O0