Autor Thema: startjob is running for create volatile files  (Gelesen 7723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #15 am: 26. Januar 2015, 15:37:19 »
@hutlos,

hast du mittlerweile den Kernel 3.18.3 mal getestet ?

sudo mhwd-kernel -i linux318

v0lker

  • Gast
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #16 am: 26. Januar 2015, 20:43:20 »
Vielleicht hilft ja das https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?pid=1495975

Gruß

Edit:Habe den Rechner jetzt 3 mal neu gestartet Fehler noch nicht wieder aufgetreten.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2015, 20:50:54 von v0lker »

sdoubleyou

  • Gast
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #17 am: 26. Januar 2015, 21:33:10 »
scheint ja gelöst zu sein  ;)

Offline hutlos

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Dankeschön: 4 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE/Plasma
  • Kernel: 4.9
  • Prozessor: intel core i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #18 am: 26. Januar 2015, 22:01:17 »
hab 3.18 installiert.
neustart ging ohne probleme.

v0lker

  • Gast
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #19 am: 27. Januar 2015, 20:42:46 »
Nö, Fehler ist wieder da. Der Fehler tritt aber anscheinend nicht nach einem Reboot auf sondern erst nach Rechner aus und später neu an. Na ja systemd ist halt ein bisserle überfrachtet.

Gruß

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #20 am: 27. Januar 2015, 22:23:35 »
Eventuell liegt es bei dir an was anderem, da die meisten davon berichten das ein Kernelupdate gereicht hätte.
Dann gib mal bitte die Ausgabe von

sudo systemctl status systemd-tmpfiles-setup.service
sudo journalctl _PID=****(PID aus dem ersten Befehl)

Offline flowil

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 68
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Mobile GM965/GL960
  • Grafikkartentreiber: video-intel
  • Kernel: 4.4 64bit
  • Prozessor: Intel Core2 Duo T7300
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #21 am: 28. Januar 2015, 08:57:24 »
Ich habe, nachdem ich das Problem bei meinem Rechner zu Hause habe, nun heute den Rechner auf Arbeit - ebenfalls mit Manjaro XFCE geupdated und schwupps - gleiches Problem. Diesmal allerdings mit der 64bit Version - zu Hause nutze ich die 32 bit Version.
Das spannende: es sind auf auf beiden Rechnern exakt 2 Minuten und 4 Sekunden die der Prozess braucht, obwohl der eine Rechner "schneller" ist!
Ich habe alle Vorschläge durchprobiert: /tmp gelöscht und neu angelegt, /tmp hat auch hier die 1777 und ist eigentlich immer fast "leer" und so weiter. Meldungen zu systemd.tmpfiles.update gibt es gar keine (weder unter dem Namen noch der PID) im Journal.
Ich habe kein Kernelupdate gemacht. Es sollte ja auch mit dem genutzten 3.12er funktionieren...
Was hat sich denn nach beim letzten Update verändert, was diesen Fehler provozieren könnte? Ich habe mir mal genau angesehen, was alles erneuert wurde und kann eigentlich keinen Zusammenhang erkennen...
Ratlos - Flo

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #22 am: 28. Januar 2015, 10:04:32 »
@flowil

Es scheint da ein Problem mit der Kommunikation zwischen dem Kernel 3.12 und systemd218 zu geben. Ich kann dir nur vorschlagen testweise einen neueren Kernel wie linux316 oder linux318 zu installieren und es zu testen.

Offline luro

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] Caicos [Radeon HD 6450/7450/8450 / R5 230 OEM
  • Grafikkartentreiber: radeon
  • Kernel: 4.1.10-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel core-i5 4440@3.1 GH
  • Skill: Anfänger
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #23 am: 28. Januar 2015, 11:19:42 »
Bei mir war die Installation von 3.18.3-1-MANJARO die Lösung.

 mhwd-kernel -i linux318
luro

Offline flowil

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 68
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Mobile GM965/GL960
  • Grafikkartentreiber: video-intel
  • Kernel: 4.4 64bit
  • Prozessor: Intel Core2 Duo T7300
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #24 am: 28. Januar 2015, 11:44:54 »
Sodele, obwohls mir wiederstrebt, habe ich also doch Kernel 3.16 installiert und damit neu gestartet.
Das hat auch geklappt - und der Fehler bisher nicht mehr vorhanden.

Gruss - Flo

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #25 am: 28. Januar 2015, 19:24:40 »
Hast du den 3.18 noch drauf? Kommt der Fehler auch wenn du in 3.18 bootest?
Auch wenn der 3.16 noch von Manjaro bereitgestellt wird halte ich ihn nicht für die Optimallösung weil er eigentlich schon über sein EOL ist...

Ne Alternative,  was den Kernel angeht, wäre meines erachtens nach en Longtermsupport, also z.B. 3.14

v0lker

  • Gast
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #26 am: 28. Januar 2015, 20:45:23 »
Eventuell liegt es bei dir an was anderem, da die meisten davon berichten das ein Kernelupdate gereicht hätte.
Dann gib mal bitte die Ausgabe von

sudo systemctl status systemd-tmpfiles-setup.service
sudo journalctl _PID=****(PID aus dem ersten Befehl)

Gerne ist aber etwas länger
zu 1.
● systemd-tmpfiles-setup.service - Create Volatile Files and Directories
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/systemd-tmpfiles-setup.service; static; vendor preset: disabled)
   Active: active (exited) since Mi 2015-01-28 20:37:24 CET; 1min 59s ago
     Docs: man:tmpfiles.d(5)
           man:systemd-tmpfiles(8)
  Process: 330 ExecStart=/usr/bin/systemd-tmpfiles --create --remove --boot --exclude-prefix=/dev (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 330 (code=exited, status=0/SUCCESS)
   CGroup: /system.slice/systemd-tmpfiles-setup.service
zu 2 als Datei angehängt

Das System läuft aber, soll bedeuten in Geschwindigkeit oder Abläufe ist nichts zu bemerken und der Fehler tritt nicht bei jedem Start auf schon seltsam.
Gruß
Volker
« Letzte Änderung: 28. Januar 2015, 20:47:53 von v0lker »

Offline OpenSourceFan

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: GT 755M
  • Grafikkartentreiber: Nouveau
  • Prozessor: i7-4700MQ
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #27 am: 29. Januar 2015, 18:56:06 »
Hallo, ich hab mir die Tipps angesehen und versucht, leider läd er bei mir immer den Job und sonst nix.

Habe daher nun meine Zweitinstallation gestartet und die fehlerhafte Platte mit chroot gerootet um im Terminal auf diese Platte zu gelangen.
https://wiki.archlinux.org/index.php/Change_root#Using_chroot

[root@R2D2I7X /]# pacman -Q  liefert mir nur die Pakete von der fehlerhaften Platte wie bspw:

linux-api-headers 3.18.1-1
linux-firmware 20141201.38e5405-1
linux310 3.10.65-1
linux310-headers 3.10.65-1
linux310-ndiswrapper 1.59-15
linux310-virtualbox-guest-modules 4.3.20-3
linux310-virtualbox-host-modules 4.3.20-3
linux312 3.12.36-1
linux312-headers 3.12.36-1
linux312-ndiswrapper 1.59-15
linux312-virtualbox-guest-modules 4.3.20-3
linux312-virtualbox-host-modules 4.3.20-3
linuxconsole 1.4.7-1

und

manjaro-alsa 2012.11-1
manjaro-artwork 1.0.8-1
manjaro-firmware 0.3-1
manjaro-hotfixes 2013.03-1
manjaro-keyring 20141220-1
manjaro-printer 2013.05-1
manjaro-pulse 2012.11-1
manjaro-release 0.8.12-1
manjaro-settings-manager 0.4.6-1
manjaro-system 20150118-1
manjaro-welcome 0.8.12rc1-2

Leider finde ich da nirgens eine mit L beginnende linux*** version?

Versuche ich [root@R2D2I7X /]# sudo mhwd-kernel -i linux318

Error: You can't reinstall your current kernel. Please use 'pacman -Syu' instead to update.

PS: Hab ich gemacht:
# cd /mnt/arch
# mount -t proc proc proc/
# mount --rbind /sys sys/
# mount --rbind /dev dev/

Warum komm ich nicht weiter? Was hab ich falsch gemacht?

PS: Andere Ausgaben gehen leider nicht, da kommt: "Running in chroot, ignoring request."


schönen Grüße,
OpenSourceFan

v0lker

  • Gast
Re: startjob is running for create volatile files
« Antwort #28 am: 29. Januar 2015, 20:47:43 »
Hallo,

systemd ist ja nun leider sehr stark im System verschachtelt und für unmengen an Aufgaben zuständig. Nun habe ich noch zwei Fehler bereinigt einmal die group bereinigt (Probleme shadow.service) und fehlende device - Zuordnung (hypernation). Seltsamer weise tritt der Fehler startjob is running for create volatile files zur Zeit nicht mehr auf, mal abwarten.
Allmählich bekomme ich ein beklemmendes Gefühl wenn ich systemd höre.

Gruß

Edit:Vielleicht kann der Threadersteller das ganze erst mal auf gelöst setzen, für Ihn ist es das ja.