Autor Thema: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren  (Gelesen 8968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« am: 28. April 2015, 13:30:06 »
Hallo zusammen,

beim Versuch, das System zu aktualisieren, bekomme ich die o.g. Meldung.

Ich habe diese Fehlermeldung auch mit den Befehlen:

sudo rm /var/lib/pacman/db.lckund
sudo pacman -Syu
beheben können.

Woran kann es liegen, dass ich diesen Datenbankfehler bei jeden System-Neustart wieder bekomme?

Ich freue mich über jede Hilfestellung.

Gruß
Ahnungsloser
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #1 am: 28. April 2015, 13:41:40 »
okay, vielen Dank  :)

Ich werde es heute abend testen und dann eine Rückmeldung abgeben.
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2421
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #2 am: 28. April 2015, 16:25:58 »
Das läuft bei jedem Start im Hintergrund wenn pamac auf Updates prüft.
Greift man genau in dem Moment drauf zu, kommt deine Fehlermeldung.
Warte beim nächsten mal einfach etwas ab, dann sollte sich das von alleine regeln.

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden
Folgende Mitglieder bedankten sich: Ahnungsloser

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #3 am: 28. April 2015, 20:17:34 »
Hallo Linu74,

vielen Dank für diese Info.

Ich habe nämlich gerade den Rechner hochgefahren und ohne Pacman zu starten über die Konsole das Update starten wollen.
Ich erhielt wieder die Fehlermeldung, die mir jetzt allerdings klar ist.
Dann werde ich mich einfach etwas gedulden.

Manchmal bringt etwas warten mehr  :D

Gruß
Ahnungsloser
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #4 am: 29. April 2015, 18:26:59 »
Jetzt muss ich das Thema leider doch nochmal öffnen.

Ich habe den Rechner heute um 17:55 Uhr gestartet und vor 3 Minuten (18:20 Uhr) über die Konsole ein Update gestartet.

sudo pacman-mirrors -gund danach
sudo pacman -Syyu --noconfirm && yaourt -Syua --devel –noconfirm
Trotzdem erhalte ich die Meldung, dass die Datenbank nicht gesperrt werden kann.
Bin ich immer noch zu ungeduldig?
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #5 am: 29. April 2015, 18:41:44 »
Ist das der Eintrag?

694 ?        S      0:00 (sd-pam)
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #6 am: 29. April 2015, 18:44:22 »
wahrscheinlich eher dieser, oder?

800 ?        Sl     0:01 pamac-tray
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #7 am: 29. April 2015, 18:56:44 »
Hier die Ausgabe:

:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
Fehler: Konnte core nicht aktualisieren (Kann Datenbank nicht sperren)
Fehler: Konnte extra nicht aktualisieren (Kann Datenbank nicht sperren)
Fehler: Konnte community nicht aktualisieren (Kann Datenbank nicht sperren)
Fehler: Konnte multilib nicht aktualisieren (Kann Datenbank nicht sperren)
Fehler: Konnte keinerlei Datenbanken synchronisieren
Fehler: Konnte den Vorgang nicht starten (Kann Datenbank nicht sperren)
Fehler: Konnte Datenbank nicht sperren: Die Datei existiert bereits
  Wenn Sie sicher sind, dass nicht bereits ein
  Paketmanager läuft, können Sie /var/lib/pacman/db.lck entfernen
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #8 am: 29. April 2015, 19:12:15 »
Das ist die Ausgabe von top. Ich hoffe, man sieht den Anhang.

Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #9 am: 29. April 2015, 19:35:09 »
Ja, die Farbkomposition ist wirklich sehr kreativ  ;)

Ich habe noch nichts gelöscht und ich habe gesehen, dass der pacmac-daemon läuft.
Bei htop bekomme ich keine Ausgabe

Ich wüsste allerdings auch nicht was ich verändert haben sollte, dass pacmac läuft.
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #10 am: 29. April 2015, 19:45:25 »
Ich habe hier im Forum einen Beitrag gefunden, in dem der Vorschlag gemacht wurde,
pacmac mit folgendem Befehl durch octopi zu ersetzen:

sudo pacman -R pamac --noconfirm && sudo pacman -S octopi --noconfirm
Ist das eine Alternative?
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2421
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #11 am: 29. April 2015, 19:48:07 »
Octopi ist Geschmackssache.

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2421
  • Dankeschön: 188 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #12 am: 29. April 2015, 19:56:22 »
Default sind 4 Std..

Ich hab das auf 1 Std. geändert.

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #13 am: 29. April 2015, 19:59:40 »
Pacmac stand auf "Abfrage alle 4 Stunden". Ich habe es erstmal auf alle 12 Stunden geändert.
Ich könnte pacmac auch aus dem Autostart nehmen, dann müsste ich allerdings alle updates manuell machen.

Oder aber ich starte updates nur, wenn mich pacmac auch informiert, dass welche verfügbar sind.
Ich war es durch Mint gewohnt, bei jedem Systemstart auf updates abzufragen.
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)

Offline Ahnungsloser

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma 5.20.5
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.11.10-artix1-1 x86_64
  • Prozessor: Intel Core i5-8500T
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro Xfce - Kann Datenbank nicht sperren
« Antwort #14 am: 29. April 2015, 20:07:56 »
Alles klar, also ab sofort pamac  ;D

Das Problem wird ab aller Wahrscheinlichkeit auch auftreten, wenn ich updates nur nach Hinweis im Terminal ausführe, oder?
Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet  :)