Autor Thema: Festplatte klackert im Sekunden-Takt  (Gelesen 2329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline shokkah

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Geforce 6150
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.4.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4600+
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« am: 14. Mai 2015, 18:08:42 »
Bei der Suche nach einer Roling Linux Distribution bin ich auf Manjaro gestoßen und würde es gerne näher testen. Leider nervt eine sekündlich klackernde Festplatte. Das Geräusch beginnt sobald der Manjaro Splashscreen verschwindet. Hat jemand eine Idee welche Einstellung ich vornehmen muß um meine Festplatte und meine Nerven zu retten? Es muß an Manjaro liegen da dieses Klackern bei getesteten Arch- und Antergos-Installationen nicht auftrat.

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« Antwort #1 am: 14. Mai 2015, 18:35:12 »
Wenn die Festplatte frisch ext4 formatiert wurde, könnte es auch einfach sein das im Leerlauf die formatierung zuende geführt wird. Sollte nach einer Weile aufhören. Finde leider grade nicht den Referenzartikel dazu.

Eventuell auch eine Indexierung der Daten.

Wenn es ein wirklich lautes Klicken ist, würde ich mir aber schon gedanken machen.

Offline shokkah

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Geforce 6150
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.4.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4600+
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« Antwort #2 am: 14. Mai 2015, 19:29:24 »
erstmal danke für die schnellen Antworten ...
Das klackern ist mit Sicherheit der Lesekopf der rhythmisch gegen die Begrenzung hämmert. (Sobald ich aus der momentan benutzten LiveDistro raus bin wird das Hardwareprofil ergänzt)

Weitere Infos: HDD unterstützt kein Power-Managment, ACPI wurde zur Fehlerfindung erfolglos im BIOS deaktiviert (ist inzwischen wieder aktiv), die Manjaro Installation ist frisch, Updates wurden ausgeführt, Antergos und Arch laufen einwandfrei (kommen aber wegen anderer Dinge als OS nicht mehr in Frage) ... Ich probiere noch ein wenig mit Manjaro rum ... Danke  :)

@ mozon : getestet wurden, wie erwähnt Arch, Antergos sowie diverse Debian Derivate und Debian (welche ich eigentlich nicht mehr verwenden möchte)  - keines mit dem beschriebenen Effekt!

@ virtual-dev: Manjaro 0.8.12 - xfce und inzwischen zusätzlich mit Cinnamon (0.8.13 wurde auch schon getestet - hier klackert es erst NACH der Installation und nicht schon während des ladens der Manjaro CD/DVD [Wie es bei 0.8.12 der Fall ist]

@ klesk: diesen Thread habe ich auch gefunden und gelesen. Leider handelt es sich NICHT um eine vorübergehende Sache.


Offline shokkah

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Geforce 6150
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.4.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4600+
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« Antwort #3 am: 14. Mai 2015, 21:24:30 »
mit

sudo systemctl stop tlp
ist endlich ruhe ... bis zum Restart ...  :) 1000Dank  :D

Wenn ich jetzt noch erfahre wie ich diese Änderung permanent machen kann habe ich ein System mit dem sich arbeiten lässt!  ^-^

... und der "Thema gelöst"-Button kann betätigt werden. - YAY  :))
« Letzte Änderung: 14. Mai 2015, 21:27:42 von shokkah »

Offline shokkah

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Geforce 6150
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.4.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4600+
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« Antwort #4 am: 14. Mai 2015, 22:50:16 »
Die Platte ist nun dauerhaft ruhig.

Problem gelöst! Danke  :)

Nun erscheint ein GDBus Error ... aber dazu wurde ich schon fündig und muß es nur noch abarbeiten  >:D

Offline shokkah

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Geforce 6150
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.4.0-1-MANJARO x86_64
  • Prozessor: AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 4600+
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« Antwort #5 am: 14. Mai 2015, 23:50:51 »
Die Platte ist nun dauerhaft ruhig.

Problem gelöst! Danke  :)

Nun erscheint ein GDBus Error ... aber dazu wurde ich schon fündig und muß es nur noch abarbeiten  >:D

P.S.: schneller und kurzer Ninweis - Startprogramme/Energieverwaltung deaktivieren (Cinnamon)

Offline RocknRolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Dankeschön: 20 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce mit kwin
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: Immer den aktuellsten
  • Prozessor: Core I7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Festplatte klackert im Sekunden-Takt
« Antwort #6 am: 18. Mai 2015, 22:53:55 »
Also ne klackernde Festplatte ist nicht normal, ich hätte da jetzt immer noch ein ungutes Gefühl die weiter zu benutzen. Ich hab da so meine Erfahrungen das das Ende der Festplatte nahe ist auch wenn es aktuell gelöst aussieht. In einem Produktivsystem würde ich die definitiv austauschen.