Autor Thema: Manjaro lässt sich nicht booten!!!  (Gelesen 499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heigenhauser

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250
  • Grafikkartentreiber: Nonfree
  • Kernel: 5.11
  • Prozessor: Intel i5-10210U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Manjaro lässt sich nicht booten!!!
« am: 14. März 2021, 15:27:45 »
Hallo Manjaro Freunde 😊

Ich habe ein Problem beim Starten von Manjaro! Trotz langen googeln noch keine Lösung gefunden.
Auf meinem Laptop habe ich Windows 10 Pro mit Bitlocker Verschlüsselung auf der ersten Festplatte installiert.
Habe zu Beginn Manjaro auf eine externe Festplatte installiert. Wenn ich den Secure Boot deaktiviere, dann konnte ich Manjaro einwandfrei starten.

Nun habe ich eine SSD intern eingebaut und direkt am Mainboard über SATA angeschlossen.
Nun habe ich Manjaro auf diese Festplatte installiert. Wenn ich nun von dieser Platte starten möchte, dann bleibt der Bildschirm schwarz. Das Grub Menü öffnet sich nicht.

Wenn ich das Grub Menü vom Live-USB Stick boote und dann auf Detect Bootloader drücke, anschließend die fest eingebaute Festplatte auswähle, funktioniert der Start problemlos.

Habe zum Test mal EndeavourOS (Arch) auf die fest installierte Platte gemacht mit dem gleichen Problem.
Ubuntu startet einwandfrei.

Hat jemand eine Idee für mich???

Warum bootet Manjaro auf der externen Festplatte einwandfrei und von der internen Festplatte nicht???

Vielen Dank schon mal 😊

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 184
  • Dankeschön: 29 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.11.16-2-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Manjaro lässt sich nicht booten!!!
« Antwort #1 am: 14. März 2021, 18:19:42 »
Hallo Heigenhauser,

bei Neuinstallationen hab ich jetzt schon oft gesehen das Grub beim Start ausgeblendet wird. Um grub dennoch anzeigen zu lassen einfach die ESC-Taste in der Zeit drücken wo Grub eigentlich angezeigt wird.

Wenn dann das Grub Menü erscheint kannst du mal mit dem Cursor über den Manjaro Eintrag gehen, die Taste 'E' drücken um denn Grub Eintrag zu bearbeiten. Dort dann in der Zeile mit 'linux' am Anfang das 'quiet' am Ende der Zeile löschen. Damit siehst du dann die Kernelausgaben beim Start.
Mit drücken von F10 kannst du dann von dort aus starten.

Falls er doch hochfährt nur X (das GUI) nicht ladet mal versuchen mit Strg+Alt+F2 in die Konsole zu wechseln.

Achso, die Änderungen am Grub-Eintrag sind nur temporär.
Folgende Mitglieder bedankten sich: Heigenhauser

Offline Holle

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD® Ryzen™ 7 PRO 4750G
  • Skill: Fortgeschritten
Re: Manjaro lässt sich nicht booten!!!
« Antwort #2 am: 14. März 2021, 19:05:02 »
Folgende Mitglieder bedankten sich: Heigenhauser

Offline Heigenhauser

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250
  • Grafikkartentreiber: Nonfree
  • Kernel: 5.11
  • Prozessor: Intel i5-10210U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Manjaro lässt sich nicht booten!!!
« Antwort #3 am: 15. März 2021, 20:31:02 »
Hallo!

Ich habe nun versucht während des Boot Vorgangs in die Console zu gelangen.
Leider komme ich da mit sämtliche Tastenkombinationen nicht rein.

Habe das Gefühl, dass er nicht bootet.

Durch einen Live USB kann ich nach den Bootloader suchen. Im Anschluss wähle ich den Bootloader der eingebauten Festplatte aus. Jetzt startet Manjaro einwandfrei.

Sehr seltsam?

Es kann nicht der neue Grub Bug sein, ich extra Manjaro 19 installiert habe.

Stecke ich diese Festplatte, die Probleme macht an den USB Anschluss an, dann ist das Problem behoben.
Verstehe dieses Logik nicht.

Habe im BIOS (UEFI) alle Sicherheitssachen deaktiviert.

Kann es sein, dass dieses Festplatte vom Mainboard gesperrt wird?

Habe mal eine WLAN Karte in meinen alter HP getauscht. Dies wurde vom BIOS beim Start geblockt!

Bald bekomme ich eine andere SSD von einem anderen Hersteller.
Vielleicht klappt das.

Vielen Dank für eure Hilfe 😊
« Letzte Änderung: 15. März 2021, 20:38:17 von Heigenhauser »

Offline Heigenhauser

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250
  • Grafikkartentreiber: Nonfree
  • Kernel: 5.11
  • Prozessor: Intel i5-10210U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Manjaro lässt sich nicht booten!!!
« Antwort #4 am: 20. März 2021, 11:48:40 »
Hallo liebe Manjaro Freunde :)

Vielen Dank für eure Unterstützung! Sehr nett von euch!!!

Habe gestern eine neue Samsung SSD Festplatte bekommen.
Heute gleich am Mainboard angeschlossen und es lief einwandfrei!!!

Die ab Werk eingebaute NVMe Platte mit Windows 10 ist von Samsung.
Wollte deswegen eine Festplatte von einem anderen Hersteller einbauen, damit ich nicht versehentlich die falsch Platte formatiere. Die SSD vom Hersteller Crucial läuft nur, wenn sie als externe Platte über USB angeschlossen ist.
Stecke ich sie ans Mainboard, dann passiert komplett nix! Schon ziemlich seltsam!!!
Keine Ahnung was da HP ein das UEFI Firmware geschrieben hat?

Bin jetzt total glücklich, dass mein Manjaro nun läuft!!!
Habe viele Distros ausprobiert, aber Manjaro hat es mir angetan!!!

Muss noch vieles lernen als blutiger Anfänger ;)

Fühle mich sehr wohl in diesem Forum :-)

Stefan