Autor Thema: Haupauge DVB-Stick über Kaffeine - Scan der TV-Kanäle geht nicht kdeinit5 fehlt  (Gelesen 332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline perchlorat

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Auf meinem alten Manjaro-System habe ich irgendwie Kaffeine zusammen mit dem Haupauge TV-Stick ans Laufen gebracht. War aber auch schwierig.

Das Wichtigste damals war, die beiden erforderlichen Firmware-Treiber herunter zu laden:
https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/tree/master/firmware
Achtung! Der Download dort ist nur per Rechtsklick und Ziel speichern unter… möglich!

Welche Treiber da evtl. fehlen, findet man entweder in dem debug-log von Kaffeine oder in dmesg.

Die Treiber müssen (mit Root-Rechten) in /lib/firmware gespeichert werden.

Nachdem ich das durchgeführt habe, erhalte ich in Kaffeine debug folgendes:
24-11-20 14:23:17.060 [Warning ] QCommandLineParser: already having an option named "h"
24-11-20 14:23:17.060 [Warning ] QCommandLineParser: already having an option named "help-all"
24-11-20 14:23:17.060 [Warning ] QCommandLineParser: already having an option named "v"
24-11-20 14:23:17.278 [Info    ] kaffeine.dvb: Using built-in dvb device manager
24-11-20 14:23:17.556 [Info    ] kaffeine.dev: Found dvb device : Silicon Labs Si2168
24-11-20 14:23:17.818 [Warning ] Icon theme "breeze" not found.
24-11-20 14:23:17.818 [Warning ] Icon theme "breeze" not found.
24-11-20 14:23:18.031 [Warning ] kf.dbusaddons: Can not find 'kdeinit5' executable at  "/home/clemens/.local/bin:/usr/local/bin:/usr/bin:/bin:/usr/local/sbin:/usr/lib/jvm/default/bin:/usr/bin/site_perl:/usr/bin/vendor_perl:/usr/bin/core_perl:/var/lib/snapd/snap/bin" "/usr/bin, /usr/bin"
24-11-20 14:23:18.076 [Warning ] kf.service.services: KServiceTypeTrader: serviceType "ThumbCreator" not found

Frage:
Wieso verhindert evtl. ein fehlendes Theme "breeze" den Sendersuchlauf?
Was sind das für "kf.dbusaddons"?
Was ist die ausführbare Datei "kdeinit5"?

Oder sollte ich evtl. Kaffeine wegen all der Probleme (hat evtl. mit KDE zu tun, während ich ja XFCE-Manjaro verwende - allerdings auch mit Kdenlive) auf XINE wechseln? XINE hat aber eine UI, die ich grauenhaft finde!

Wie bekomme ich also Kaffeine ans Laufen?

Offline perchlorat

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Problem gefunden!
In den Anleitungen fand ich bisher immer nur den Hinweis, die beiden Dateien
https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/raw/master/firmware/dvb-demod-si2168-02.fw
https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/raw/master/firmware/dvb-demod-si2168-b40-01.fw

mit Rechtsklick herunter laden und in das Verzeichnis /lib/firmware/ kopieren (root erforderlich).

Die Dateien sind dann 93,8 kB und 89,4 kB groß… und sie funktionieren so nicht!!!

Auf der Website von Haupauge fand ich zu einem anderen DVB-Stick dann mitten im Text den entscheidenden Hinweis:
Nicht die Dateien wie oben beschrieben herunterladen usw. sondern einfach folgende Befehle ins Terminal geben:

sudo su
cd /lib/firmware
wget https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/raw/master/firmware/dvb-demod-si2168-02.fw
wget https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/raw/master/firmware/dvb-demod-si2168-b40-01.fw

Die auf diese Weise herunter geladenen Dateien sind jeweils n ur um die knapp 10 kB groß, haben aber den gleichen Dateinamen.

Anschließend lief der Sendersuchlauf sofort durch und alles ist gut!

Wieso der Link per Rechtsklick und Ziel speichern unter etwas ganz anderes liefert als bei Nutzung des Befehls wget, das verstehje ich nicht. – Aber ich muss ja vielleicht auch nicht alles wissen?  :-)