Autor Thema: Nautilus Einstellungen einzelne Datei mit Maushover markieren  (Gelesen 175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AlexIoT

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Guten Tag,
ich bin vor kurzem von Windows 10 auf Manjaro mit Gnome Desktop umgestiegen. Ich bin soweit top zufrieden doch eine essenzielle Sache kann ich nicht finden.
Ich hatte schon einmal eine Sehnenscheidenentzündung und möchte mir deshalb so viele Klicks wie möglich mit der Maus sparen. Wenn man bei Windows in den Ordneroptionen das "Öffnen durch einfachen Klick" aktiviert, dann kann man Objekte mit einem Klick öffnen und wenn man ein paar Millisekunden den Mauszeiger über ein Objekt hält, dann wird es markiert und kann dann beispielsweise mit der Entfernen-Taste gelöscht werden.

Bei Manjaro gehe ich im Dateimanager Nautilus unter Einstellungen - Verhalten und dann auf "Einfacher Klick zum Öffnen von Objekten". Jetzt werden Objekte wie bei Windows mit einem Klick geöffnet aber das markieren von Objekten ohne diese Anklicken zu müssen funktioniert nicht.

Muss ich i-was nachinstallieren, damit Nautilus das kann? Brauche ich einen anderen Dateimanager? Oder gibt es eine Einstellung die ich übersehen habe und noch vornehmen muss?

Vielen Dank!
Gruß
Alexander

Offline AlexIoT

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Nautilus Einstellungen einzelne Datei mit Maushover markieren
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2020, 15:15:55 »
Ich habe mir jetzt die Dateiverwaltung "Thunar" installiert. Mit dem komm ich erstmal zurecht. Aber es wäre natürlich super, wenn das im Standard Dateimanager Nautilus auch i-wie möglich wäre?? Ich denke die Standard Dateiverwaltung auszutauschen ist eher schwierig und Gnome gefällt mir vom Aussehen her einfach besser als xfce.

Im Bild sieht man links Nautilus und rechts Thunar. Thunar hat die Einstellung die ich gesucht habe.