Autor Thema: Diskussion über Optimus (Nvidia / Intel) siehe Thread https://de.manjaro.org/ind  (Gelesen 924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Verrückt, ich habe das mit copy & paste aus meiner config gemacht. Wieso verschluckt der das? Gerade nochmal nachgeschaut bei meiner configs sind die "s" vorhanden.

Der Vollständigkeit halber es muß nicht option sondern options heißen in mudul_Nvidia!

peace
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Moin,

Meine neuesten Erkenntnisse bzw Fehler werde ich nur noch hier schreiben. Dreimal das gleiche ist zuviel ->
http://www.manjaro-forum.de/index.php/topic,922.msg5532.html#msg5532

Sowie alle weiteren scripte wie Backup mit snapshot etc. Hier kommen dann nur links, soweit erlaubt.

peace
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Wäre das nicht im wiki am Besten aufgehoben?
Zentral und du kannst es immer anpassen, anstatt
so oft neu schreiben zu müssen?

Moin,

ja das sehe ich genauso, nur gibt es kein wiki hier oder auch hier manjaro-forum.de. Deshalb habe ich im manjaro-forum.de den Artikel sowie weitere, denn dort kann ich ebenfalls meine Artikel immer wieder anpassen. Während es leider hier nicht möglich ist, was ja auch seine Gründe hat.

peace
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!

Offline EgLe

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 137
  • Dankeschön: 4 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Haswell Integrated Graphics Controller
  • Grafikkartentreiber: 3.0 Mesa 17.0.1
  • Kernel: 4.9.13-1-MANJARO x86_64 (64 bit)
  • Prozessor: i7-core-4770
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo,

was bringt der Treiber eigentlich gegenüber dem nouveau besseres mit?
Bzw. ab wann und für wen ist der besser geeignt als der "nouveau"?

MfG EgLe

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Hallo,

was bringt der Treiber eigentlich gegenüber dem nouveau besseres mit?
Bzw. ab wann und für wen ist der besser geeignt als der "nouveau"?

Ehrlich? Für bisschen Text oder Internet reicht der Intel völlig. Der nouveau läuft schon ziemlich gut macht aber bei einigen Optimus - Notebooks Probleme. Wenn man die Intel benutzen möchte schaltet das Ding z. B. auf llvmpipe, da ist der nvidia stabiler. Reine Nvidia-Notebooks können durchaus mit nouveau laufen bis auf ein paar Spiele vielleicht.

Ich nutze nur Intel und zum testen mal Nvidia. Mit Spielen habe ich nichts am Hut.

peace.
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Inzwischen habe ich den nouveau kpl deinstalliert und per Blacklist abgeschaltet. Nouveau kann nicht wirklich Prime sondern KVM, arbeitet also etwas anders und machte zuletzt bei mir einige Probleme. Der Nvidia ist jetzt generell geladen, nouveau per blacklist abgeschaltet. Somit brauchen die modprobe.d und modules-load.d nicht mehr angefasst werden und letztendlich wird nur durch die config in xorg.conf.d das ganze umgeschaltet.

Manjaro bietet im MHWD nun Prime an sehe aber noch nicht was da wirklich geschieht, weshalb ich es demnächst mal installiere.

Mit Wayland wird sich das ganze nochmals ändern, mein Wissendstand ist das Wayland so etwas noch nicht unterstützt.
« Letzte Änderung: 13. September 2017, 20:47:35 von Amber »
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!