Autor Thema: Updaten: Jede Menge Fehler  (Gelesen 352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CestLaVie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Updaten: Jede Menge Fehler
« am: 07. Februar 2018, 14:50:51 »
Hallo,

bei einem der letzten Updates bekam ich gefühlt Hunderte von Fehlermeldungen der Art:

xfce-arrow-button.c: In Funktion »xfce_arrow_button_init«:
xfce-arrow-button.c:199:3: Warnung: »gtk_button_set_focus_on_click« ist veraltet: Use ‘gtk_widget_set_focus_on_click’ instead [-Wdeprecated-declarations]
gtk_button_set_focus_on_click (GTK_BUTTON (button), FALSE);

xfce-arrow-button.c: In Funktion »xfce_arrow_button_blinking_timeout«:
xfce-arrow-button.c:579:3: Warnung: »gtk_widget_get_modifier_style« ist veraltet: Use ‘GtkStyleContext’ instead [-Wdeprecated-declarations]

xfce-arrow-button.c:585:7: Warnung: »gtk_widget_modify_style« ist veraltet: Use ‘GtkStyleContext’ instead [-Wdeprecated-declarations]

xfce-arrow-button.c:591:7: Warnung: »gtk_widget_get_style« ist veraltet: Use ‘gtk_widget_get_style_context’ instead [-Wdeprecated-declarations]

fce-arrow-button.c:593:7: Warnung: »gtk_widget_modify_style« ist veraltet: Use ‘GtkStyleContext’ instead [-Wdeprecated-declarations]

xfce-arrow-button.c: In Funktion »xfce_arrow_button_blinking_timeout_destroyed«:
xfce-arrow-button.c:607:3: Warnung: »gtk_widget_get_modifier_style« ist veraltet: Use ‘GtkStyleContext’ instead [-Wdeprecated-declarations]

Kann ich das ignorieren oder muss ich was unternehmen?

Ebenfalls erhalte ich seit Monaten beim Aktualiserungen immer den Hinweis, die perl modules seien veraltet. Aber nach dem, was ich im englischen Forum mit meinem spärlichen Englisch herausgelesen habe, ist es ein Fehler, dass diese Meldung erscheint, die perl modules sind also nicht veraltet. Oder ist hier was faul?

Schönen Tag noch!
CestLaVie

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 345
  • Dankeschön: 45 mal
  • Desktop: kde,lxqt,i3
  • Grafikkarte: gt 630m
  • Grafikkartentreiber: mal so, mal so
  • Kernel: 44,48,412
  • Prozessor: i5-2450
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #1 am: 07. Februar 2018, 18:05:53 »
was zeigt denn
pacman -Qm
alles an?

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1085
  • Dankeschön: 192 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #2 am: 07. Februar 2018, 18:16:54 »
Hallo CestLaVie,
die Fehler sind ja genau genommen Warnungen im Quelltext. Sollten nicht vorkommen, aber das passiert beim Programmieren. Du brauchst da nichts zu machen. Das geht aufs Konto vom jeweiligen Maintainer.
Ebenfalls erhalte ich seit Monaten beim Aktualiserungen immer den Hinweis, die perl modules seien veraltet. Aber nach dem, was ich im englischen Forum mit meinem spärlichen Englisch herausgelesen habe, ist es ein Fehler, dass diese Meldung erscheint, die perl modules sind also nicht veraltet. Oder ist hier was faul?
Hm, da wäre es besser gewesen, die Quelle anzugeben, in der steht, daß diese Meldung ein Fehler ist. Ich vermute nämlich, daß die Meldung berechtigt ist und daß es sich hier um die veränderte Struktur der Perl-Module handelt.
https://www.archlinux.org/news/perl-library-path-change/
Wenn dem so ist kannst Du die Perl-Module neu bauen
https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=30760
https://unix.stackexchange.com/questions/391076/rebuild-old-perl-modules/391498
Aber ohne exakte Fehlermeldungen sind das nur Vermutungen.

Viele Grüße gosia
Folgende Mitglieder bedankten sich: CestLaVie

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1085
  • Dankeschön: 192 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #3 am: 07. Februar 2018, 18:52:56 »
Das ist leider ein Doppelposting von Anando aus dem anderen Forum
https://forum.manjaro.org/t/fehlermeldungen-bei-aktualisierungen/39938
Ich jedenfalls mag in diesem Thread nicht mehr  >:D

gosia

Offline CestLaVie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #4 am: 08. Februar 2018, 12:29:59 »
was zeigt denn
pacman -Qm
alles an?
    brother-mfc-j5320dw 3.0.1-3
    directfb 1.7.7-2
    lib32-libtxc_dxtn 1.0.1-5
    libtxc_dxtn 1.0.1-6
    skypeforlinux-bin 8.13.76.8-1
    xfce4-panel-compiz 4.12.2-1
    xorg-server-utils 7.6-4
    xorg-utils 7.6-9

Ist hierbei etwas Auffälliges?

Viele Grüße
CestLaVie

Offline CestLaVie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #5 am: 08. Februar 2018, 12:32:53 »
Das ist leider ein Doppelposting von Anando aus dem anderen Forum
https://forum.manjaro.org/t/fehlermeldungen-bei-aktualisierungen/39938
Ich jedenfalls mag in diesem Thread nicht mehr  >:D

gosia
Wofür ich mich eben entschuldigt habe. Mir war nicht bewusst, dass es nicht gern gesehen wird, in 2 verschiedene Foren das Gleiche zu posten.

Viele Grüße
CestLaVie

Offline CestLaVie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #6 am: 08. Februar 2018, 12:40:49 »
Hallo CestLaVie,
die Fehler sind ja genau genommen Warnungen im Quelltext. Sollten nicht vorkommen, aber das passiert beim Programmieren. Du brauchst da nichts zu machen. Das geht aufs Konto vom jeweiligen Maintainer.
Danke für die Info. Ich dachte, es seien Fehlermeldungen vom Compiler, was dann bedeuten würde, dass das Endprodukt fehlerhaft ist.
Hm, da wäre es besser gewesen, die Quelle anzugeben, in der steht, daß diese Meldung ein Fehler ist. Ich vermute nämlich, daß die Meldung berechtigt ist und daß es sich hier um die veränderte Struktur der Perl-Module handelt.
https://www.archlinux.org/news/perl-library-path-change/

Viele Grüße
CestLaVie

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1085
  • Dankeschön: 192 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #7 am: 08. Februar 2018, 14:17:00 »
Hallo CestLaVie,
Mir war nicht bewusst, dass es nicht gern gesehen wird, in 2 verschiedene Foren das Gleiche zu posten.
Das gleiche zu posten mag ja noch angehen, auch wenn es ziemliche Tücken hat. Kaum einen Lösungsansatz schüttelt man eben so aus dem Ärmel. Dann postet man ihn, um festzustellen, daß im anderen Forum schon eine Lösung gepostet wurde. Hätte man sich also sparen können. Ganz abgesehen davon, wenn die Lösung etwas komplizierter ist und noch mehr Erläuterung bedarf. Wo soll das dann stattfinden, hier oder dort? Ich denke, Du verstehst das Problem.
Möglich, daß ich das zu eng sehe (habe mich inzwischen wieder beruhigt und Entschuldigung ist angenommen) aber wenn schon, dann wenigstens ein Hinweis auf den Ort, wo die Frage ebenfalls gestellt wurde.

Viele Grüße gosia

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 345
  • Dankeschön: 45 mal
  • Desktop: kde,lxqt,i3
  • Grafikkarte: gt 630m
  • Grafikkartentreiber: mal so, mal so
  • Kernel: 44,48,412
  • Prozessor: i5-2450
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #8 am: 08. Februar 2018, 15:13:51 »
Wofür ich mich eben entschuldigt habe. Mir war nicht bewusst, dass es nicht gern gesehen wird, in 2 verschiedene Foren das Gleiche zu posten.

mir ist das jacke wie hose,
zurück zum thema

xfce4-panel-compiz 4.12.2-1

die kompilierungswarnung werden von dem "xfce4 panel" paket kommen

wo hast du den die: "xorg-server-utils 7.6-4", "xorg-utils 7.6-9" her?
und wofür brauchst du die, weil ich find das zeug gar nicht im aur?

https://aur.archlinux.org/packages/?O=0&K=xorg-server-utils

Offline CestLaVie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #9 am: 09. Februar 2018, 18:08:10 »
wo hast du den die: "xorg-server-utils 7.6-4", "xorg-utils 7.6-9" her?
und wofür brauchst du die, weil ich find das zeug gar nicht im aur?


Lt. Paketmanager sind das Pakete aus den Paketquellen.

MfG
CestLaVie

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1085
  • Dankeschön: 192 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #10 am: 09. Februar 2018, 18:59:05 »
Hallo CestLaVie,
wenn ich das richtig sehe, gibt es xorg-server-utils und xorg-utils schon länger nicht mehr. Die können auch weg
https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=30416

viele Grüße gosia
Folgende Mitglieder bedankten sich: CestLaVie

Offline CestLaVie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: AMD
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Updaten: Jede Menge Fehler
« Antwort #11 am: 09. Februar 2018, 20:04:31 »
Hallo CestLaVie,
wenn ich das richtig sehe, gibt es xorg-server-utils und xorg-utils schon länger nicht mehr. Die können auch weg
https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=30416

viele Grüße gosia
Hallo gosia,

vielen Dank für die Info. Habe beides deinstalliert.

Viele Grüße
CestLaVie