Manjaro Linux Forum

Manjaro Editionen => Support für die XFCE Edition => Thema gestartet von: Lehmeier am 20. Dezember 2020, 00:50:29

Titel: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 20. Dezember 2020, 00:50:29
Hallo!
Ich suche ein Programm mit dem ich CD´s bedrucken kann.
Unter Windows gab es ein Zusatzprogramm von Canon, aber unter Linux kann man ja froh sein wenn er schon 600 dpi schafft.
Hat von euch jemand eine Empfehlung  wie ich dieses Problem lösen kann?

Vielen Dank im voraus.

MfG R.Lehmeier
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Nostradamus am 20. Dezember 2020, 18:39:46
Versuch mal gLabels
sudo pacman -S glabels
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 20. Dezember 2020, 19:17:11
Danke für den Tip, leider kann glabels nur Etiketten bedrucken, was ich vermeiden wollte.
Daher haben meine CD´s / DVD´s eine Beschichtung zum bedrucken und ein Druckprogramm um CD´s / DVD´s direkt zu bedrucken habe ich leider noch nicht gefunden.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: gosia am 20. Dezember 2020, 21:37:42
Hallo R. Lehmeier,
da kommt es aber drauf an, was Du genau unter "bedrucken" verstehst.
Es gibt ein Paket LightSkribe, mit denen Bilder oder Texte in die Oberfläche von CD/DVD sozusagen "eingebrannt" werden können. Das geschieht aber nicht mit dem Drucker, sondern mit speziell dafür ausgerüsteten Brennern. Zuerst werden also die Daten wie gewöhnlich auf die CD gebracht, dann nimmt man die CD raus, dreht sie um und brennt dann das Bild auf die andere Seite.
Hat sich nicht sehr bewährt, aber immerhin liegt lightscribe noch im AUR. Aber wie gesagt, da brauchst Du den Brenner dazu, der das kann.
Zweite Variante ist das "normale" Bedrucken von CDs mit dem Drucker, dafür musst Du CDs mit der entsprechenden Oberfläche kaufen und brauchst einen Drucker, der das auch kann, die haben meist (oder immer?) ein Schubfach für die CD. Diese Druckfunktion nennt sich meist "Direct Disc Print" oder "Direct CD DVD Disc Inkjet Printing".. Wenn Du sowas hast, ist es im Prinzip egal, welches Programm Du zum Drucken nimmst, weil das eh nicht weiss, was am anderen Ende im Drucker liegt, ein Papierstapel oder eine CD.
Natürlich sind dann Programme, die gleich die entsprechenden Vorlagen besitzen am Besten, wie z.B. das schon genannte gLabels.
Es gibt aber auch Firmen, die dir CDs bedrucken, da ist es aber so kurz vor Weihnachten wahrscheinlich etwas zu spät.

viele Grüße gosia
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 21. Dezember 2020, 15:14:21
Hallo R. Lehmeier,
...
Zweite Variante ist das "normale" Bedrucken von CDs mit dem Drucker, dafür musst Du CDs mit der entsprechenden Oberfläche kaufen und brauchst einen Drucker, der das auch kann, die haben meist (oder immer?) ein Schubfach für die CD. Diese Druckfunktion nennt sich meist "Direct Disc Print" oder "Direct CD DVD Disc Inkjet Printing".. Wenn Du sowas hast, ist es im Prinzip egal, welches Programm Du zum Drucken nimmst, weil das eh nicht weiss, was am anderen Ende im Drucker liegt, ein Papierstapel oder eine CD.
...

viele Grüße gosia

So ist es, es soll direkt auf die CD gedruckt werden.
glabels kann nur Etiketten und die möchte ich nicht, weil sie beim ablösen die Datenträgerschicht beschädigen.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: gosia am 21. Dezember 2020, 16:44:20
Hallo R. Lehmeier,
glabels kann nur Etiketten
nochmal im Klartext:
Wenn Du einen Drucker hast, der CDs usw. bedrucken kann, so ist das verwendete Druckprogramm ziemlich egal. gLabels nur als Beispiel, das Programm weiss nicht, was da am Ende im Drucker liegt, ob das ein Papierstapel ist, ein Etikett, ein Briefumschlag oder eine CD. So wie es dem Druckprogramm auch egal ist, ob Du weisses, grünes oder buntes Papier einlegst. Wichtig ist eben nur, ob der Drucker deine CD klaglos bedrucken kann und daß die CD dafür geeignet ist. Zumindest im letzteren Punkt sind wir uns ja einig.

viele Grüße gosia
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 22. Dezember 2020, 15:19:23
Dann erklär mir mal warum sich der Drucker weigert obwohl die CD und der CD - Schacht ausgewählt wurden.
Falls du eine Lösung hast dann immer her damit.

Ich habe einen Canon Pixma Ip 4500, falls es weiterhilft.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Manfrago am 22. Dezember 2020, 18:04:02
Dann erklär mir mal warum sich der Drucker weigert obwohl die CD und der CD - Schacht ausgewählt wurden...
Ob dein Drucker überhaupt einen CD-Schacht hat, wurde ja bereits angefragt und bislang nicht beantwortet.
Auch ich sah dich im Geiste bereits eine CD in den Papierschacht legen mit der Frage auf den Lippen, wie es nun weitergeht  ;)
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: gosia am 22. Dezember 2020, 18:18:22
Hallo R. Lehmeier,
Dann erklär mir mal warum sich der Drucker weigert obwohl die CD und der CD - Schacht ausgewählt wurden.
Falls du eine Lösung hast dann immer her damit.
Tut mir leid, aber das kann ich dir nicht erklären, ich weiss nicht, warum sich dein Canon weigert. Der für mich naheliegenste Grund könnte sein, daß dein verwendeter Druckertreiber das Schubfach nicht ansteuern kann.  Zumal Du geschrieben hast, daß Du damit nur 600 dpi schaffst und das Gerät kann eigentlich 9.600 x 2.400 dpi.
Vielleicht kommen wir der Sache ja näher, wenn Du sagst, was "Drucker weigert sich" konkret heisst. Druckt er gar nicht, gibt es Fehlermeldungen, wenn ja, welche genau usw.?

viele Grüße gosia
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Manfrago am 22. Dezember 2020, 19:42:26
Hm, wenn Canon auch schon keinen Linux Treiber mehr anbietet:
Canon PIXMA iP4500: Verfügbare Treiber (0)
Ihr Betriebssystem: Linux 64: "Leider wird Ihr Gerät durch das ausgewählte Betriebssystem nicht mehr unterstützt..."
Für Windows 10 gilt übrigens das Gleiche. Den letzten Treiber von Canon gab es 02.2014 für Windows 8.
Es wäre also fast an ein Wunder, wenn es einen Treiber für Manjaro gäbe.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 25. Dezember 2020, 10:49:58
erst einmal schöne Weihnachtsgrüße aus dem schönen Extertal.

Es gibt von Canon keinen  Treiber für Linux - gab es leider nie.
Es gibt nur freie Treiber für meinen Pixma IP 4500.

Was das bedrucken von CD´s angeht so funktioniert es immer noch nicht.
Auch wenn ich mittlerweile den Drucker wieder zum laufen bekam - es war eine Einstellung verstellt. Warum auch immer.

Leider macht der Druck der CD / DVD immer noch Schwierigkeiten.
Der Druck ist um ungefähr um die Hälfte versetzt, so das die eine Hälfte leer ist und nur die andere Hälfte bedruckt wird.

Da ich diese Funktion auch noch in Zukunft benötige, muß ich auf Dauer eine Lösung finden.

Von daher ist das Problem leider noch nicht vom Tisch.

Wer also noch Ideen hat woran es liegen kann der möge sich ermutigt fühlen es hier kund zu tun.

P.S.
Meine CD´s die ich zu Weihnachten bedrucken wollte, habe ich über einen alten Windowslaptop bedruckt.
Es ging - auch wenn ich es gern über Linux gemacht hätte - aber ich mußte ja fertig werden.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Manfrago am 25. Dezember 2020, 14:42:52
Es wurde ja bereits erwähnt: Eine für jeden Drucker machbare Alternative wäre auch, z.B. mit Scribus oder einem Office-Programm eine Vorlage für Cover-Booklets im Jewelcase Format zu erstellen.
Da wird dann zwar nicht direkt die CD/DVD bedruckt, aber die CD kommt in einer Schutzhülle aus selbstgestaltetem Cover und ggfls einem Inhaltsverzeichnis daher. Vorteil: Eine bedruckte CD/DVD sieht man nicht mehr, wenn die vom Laufwerk eingezogen wird, hingegen verbleibt ein Cover/Booklet auch beim Abspielen der CD weiterhin zur Ansicht.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 25. Dezember 2020, 21:28:04
Ein netter Vorschlag, der aber das Problem nicht löst.
Diese Arbeit ist ein Problem welches ich unter Windows 7 nicht hatte.
Programm aufgerufen, CD / DVD-Bild entworfen und ausgedruckt.

Und entgegen der Meinung von anderen macht es beim Canon doch etwas aus ob ich die CD / DVD bedrucke oder etwas auf "Papier".
Denn der Drucker erkennt das es um Papier geht und sagt das kein Papier bereit liegt ( weil ja die Klappe für die CD / DVD unten ist. ) .

von daher habe ich ein Problem das ich lösen möchte.
Gibt es hier denn niemanden der ein CD / DVD direkt, unter Linux, bedruckt - vielleicht sogar mit einem Canon ?
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: gosia am 25. Dezember 2020, 22:30:53
Hallo R. Lehmeier,
erst einmal schöne Weihnachtsgrüße aus dem schönen Extertal.
Danke, gleichfalls und mach dir mal einen schönen Weihnachtsabend ohne Computer ;)

der Drucker erkennt das es um Papier geht und sagt das kein Papier bereit liegt ( weil ja die Klappe für die CD / DVD unten ist.)
der Drucker (bzw. CUPS), klar. So wie ich bei meinem Drucker auswählen kann, ob er Papier von Schacht 1 oder von Schacht 2 bedrucken soll. Aber dem davorliegenden Programm, wo Du deinen Text, deine Zeichnung oder sonstwas eingibst (habe ich jetzt nicht sehr geschickt das Wort gLabels vermieden... ;) ) ist das Wurst. So wie es aussieht geht es letztendlich um einen vernünftigen Treiber für deinen Canon.
Aber ok, ich werfe hier das Handtuch. Wenn man nicht den gleichen Drucker besitzt, ist es schwierig, konkrete Treiberhinweise zu geben, da man nichts praktisch ausprobieren kann.
Aber um es anderen leichter zu machen, präzisiere bitte mal deine Aussagen, indem Du die zwei Fragen beantwortest:
1. welchen Treiber benutzt Du?

Der Druck ist um ungefähr um die Hälfte versetzt, so das die eine Hälfte leer ist und nur die andere Hälfte bedruckt wird.
2. meinst Du damit allgemein den Papierdruck auf, sagen wir mal, ein A4-Blatt oder doch schon das bedrucken von CDs?

Und wenn gar nichts hilft, es gibt für Linux auch mindestens eine kommerzielle Lösung. Ich möchte jetzt nicht für das Unternehmen Reklame machen, aber dort kannst Du erstmal eine 30-tägige Demoversion runterladen und siehst dann Turboschnell, ob dein Drucker so printet, wie Du möchtest. Wobei sich für mich mindestens die Frage stellt, ob man dann nicht besser fährt wenn man auf die verlangten 39,95 € noch was drauf legt und sich - sozusagen als verspätetes Weihnachtsgeschenk - gleich einen neuen Drucker zulegt, der das alles kann, was man möchte.

viele Grüße gosia

viele Grüße gosia
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: Lehmeier am 26. Dezember 2020, 17:03:46
Ich hab emich jetzt dafür entschieden Turboprint zu testen  - und es funktioniert- allerdings muß man dafür die Version von de rWebseite ziehen und nicht aus dem AUR. Die aus dem AUR druckt ein Logo mit rein während die von der Webseite 30 Tagelang das nicht macht.

Es ist traurig, das es anscheinend keinen freien Treiber gibt der einen vernünftigen CD / DVD-Druck hinbekommt.

Ob ich mir die Turboprintversion hole oder einen neuen Drucker ( dessen freier Treiber vielleicht den CD / DVD-Drucker beherrscht ) weiß ich noch nicht.
Wer einen Tip hat für einen Tintendrucker der gut druckt ( auchBilde rund Grafiken ), einen Netzwerkanschluß hat und einen CD / DVD-Druck und das alles über einen freien Treiber - der sollte seinen Vorschlag mal hier posten.
Optional wäre ein 2. Papierfach klasse.
Ich brauche auf absehbare Zeit sowieso einen neuen Drucker.

Aber ich Danke euch allen für die angebotene Hilfe.

Denkt daran - man kann nicht alle retten. :-))

MfG R.Lehmeier
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: GKMRico am 20. Januar 2021, 08:14:22
Das Bedrucken von CD-Oberflächen mit den dafür geeigneten Canon Druckern funktionierte soweit ich weiß nur mit einem speziellen Programm von Cannon unter Windows.
Titel: Re: Wie bedrucke ich Cd´s ?
Beitrag von: laurav am 24. Januar 2021, 17:29:33
Habe es mal mit Disketch probiert und funktionierte super :D