Autor Thema: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht  (Gelesen 474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« am: 06. Januar 2018, 23:29:19 »
Hallo zusammen,
Hab mir gerade die Software von CEWE zum Erstelen von Fotobüchern runtergeladen und die Installation i der Konsole bewerkstelligt.
Nun habe ich auch einen Starter im Startmenü, aber nichts startet. Auch über die Knsoe stattet das Programm nicht. Ich bekommediese Fehlermelsung:

[felix@felix-pc Meine CEWE FOTOWELT]$ Meine CEWE Fotowelt
bash: Meine: Kommando nicht gefunden.
[felix@felix-pc Meine CEWE FOTOWELT]$ "Meine CEWE Fotowelt"
bash: Meine CEWE Fotowelt: Kommando nicht gefunden.

 In verschiedenen Ubuntu-Foren habe ich etwas gefunden, daß man libgstreamer... installieren soll, das ist aber wohl eine veraltete Version uns durch qt ersetzt.
Im AUR gibt es ein Paket, das aber nicht sauber installier (Installation hängt sich auf), ist also auch nicht so wirklich die Lösung.

Kennt das jemand und hat eine Idee?

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1122
  • Dankeschön: 207 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #1 am: 07. Januar 2018, 00:30:21 »
Hallo ElGato,
Im Normalfall, also wenn Du alles abgenickt hast, landet CEWE im Homeverzeichnis, im Unterverzeichnis CEWE/Mein CEWE FOTOBUCH/ (schon dieser Name ist sowas von aberwitzig  >:D )
Sieh also mal nach, was da liegt
ls -l ~/CEWE/"Mein CEWE FOTOBUCH"wenn dort nur ein ausführbares Skript liegt, das eventuell 'Mein CEWE FOTOBUCH' heisst, dann kannst Du dieses Programm mit
~/CEWE/"Mein CEWE FOTOBUCH/Mein CEWE FOTOBUCH"starten.
Im Zweifel poste mal das Ergebnis von
ls -l ~/CEWE/Mein\ CEWE\ FOTOBUCH/dann kann man genaueres sagen.

Viele Grüße gosia

Amber

  • Gast
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #2 am: 07. Januar 2018, 09:28:27 »
Moin,

Cewe schreibt alle Dateien die es braucht im eigenen Ordner auch die lib - Dateien. Es läuft also ähnlich wie flak oder snap Pakete. Cewe ist in Qt geschrieben und unter Plasma läuft es einwandfrei. Du kannst dich aber an Cewe direkt wenden die helfen auch bei Linux weiter. Solltest aber auch angeben das Du GTK2/3 nutzt

Gruß

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #3 am: 07. Januar 2018, 09:34:01 »
Hi gosia,
danke für Deine Antwort. Bei mir hat sich das im Verzeichnis /opt/CEWE/Meine CEWE FOTOWELT/ installiert, analog kommt dann in dem Verzeichnis:

[felix@felix-pc Meine CEWE FOTOWELT]$ ls -l
insgesamt 207712
-rw-r--r--  1 root root       248  6. Jan 22:30  application-x-hps-6.3.1-mcf.xml
-rwxr-xr-x  1 root root     14827 20. Okt 07:29 'CEWE FOTOIMPORTER'
-rwxr-xr-x  1 root root     14827 20. Okt 07:29 'CEWE FOTOSCHAU'
...

Da hab ich auch schon einen Verdacht: Das kann nur unter root laufen, das is natürlich Unsinn, das soll unter meinem Useraccount laufen. Ich deinstalliere das mal und installiere das neu im home-Verzeichnis. Mal sehen ob das geht. Ich installiere auch mal nur das Fotobuch, den anderen Kram brauche ich nicht.
Der Output von ls -l opt/CEWE/Meine\ CEWE\ FOTOWELT/ sieht genau so aus wie oben angedeutet. Das ist ein ellenlanger Sermon, den ich hier nur ungern in voller Länge posten würde. der hilft das?

@Amber, danke für den Tip, wrerd ich machen wenn die Installation in home nicht funktioniert. Wenn das in QT geschrieben ist kann das dann überhaupt unter GTK laufen? Oder müsste ich dann QT installieren?

OOOder: Das ganze unter WINE laufen lassen? OOOder: Parallel ein kleines Debian-System installieren, dafür gibt es von CEWE ja Installationspakete.
Ich brauche die Software ja nicht dauernd, nur ab und zu, da ist meine Bereitschaft allzu viel meiner (und Eurer) Zeit in die Installation zu investieren nicht so gigantisch...

Danke schon mal an alle!

ElGato

« Letzte Änderung: 07. Januar 2018, 09:46:53 von ElGato »

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1122
  • Dankeschön: 207 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.9 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #4 am: 07. Januar 2018, 12:49:42 »
Hallo ElGato,
Da hab ich auch schon einen Verdacht: Das kann nur unter root laufen, das is natürlich Unsinn, das soll unter meinem Useraccount laufen. Ich deinstalliere das mal und installiere das neu im home-Verzeichnis.
Wahrscheinlich schon zu spät, aber ins Homeverzeichnis zu legen ist nicht notwendig.
Ich würde nur den Besitzer ändern, also
sudo chown -R felix:felix /opt/CEWE/und /opt/CEWE in deinen Path aufnehmen, damit es auch gefunden wird:
export PATH=$PATH:/opt/CEWEletzteres natürlich dauerhaft, also z.B. in die ~/.bashrc schreiben. Wenn es für die ganze Familie gelten soll, kannst Du auch eine entsprechendes Skript im Verzeichnis /etc/profile.d/ anlegen, das die Endung .sh hat.
https://wiki.archlinux.de/title/Bashrc

OOOder: Das ganze unter WINE laufen lassen? OOOder: Parallel ein kleines Debian-System installieren, dafür gibt es von CEWE ja Installationspakete.
Naja, wine ginge zur Not sicher auch, ein extra-Debian würde ich für übertrieben halten.

Viele Grüße gosia

PS. Wo auch immer Du das hinlegst, Du musst dafür sorgen, daß der Ort im Path steht, also bei
echo $PATHsollte das Verzeichnis erscheinen und ich würde diese unseligen Verzeichnisnamen anpassen, also ohne Leerzeichen. Bei einer Probeinstallation von mir wurde das vom Installationsskript abgefragt, sowas wie "Name des Verzeichnisses", Name des Programms". Es geht auch mit Leerzeichen, macht aber mehr Mühe  >:(

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #5 am: 07. Januar 2018, 13:28:03 »
Hi gosia,
Vielen Dank, also das alleinige Installieren im home Verzeichnis hat nichts gebracht. Leider auch nicht das Ändern des Besitzers auf den User und die Anpassung des Pfades (was für sich genommen beides funktioniert hat). Nur startet das Programm immer noch nicht.

Ich denke ich werde mich mal etwas in WINE einlesen, Danke aber für Deine Hilfe.

Gruß

ElGato

Amber

  • Gast
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #6 am: 07. Januar 2018, 13:45:10 »
Vielleicht hättest Du mal meinen Thread lesen sollen und dich mit cewe in Verbindung setzen. Klinke mich aus

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #7 am: 07. Januar 2018, 17:55:35 »
Hallo Amber,
Ich habe Denen Kommentar gelesen und mich auch schon bedankt. Meine Frage an Dich war ob Du der Meinung bist daß ich das mit GTK vergessen kann wenn das Fotobuch auf ganz andere Büchereien zurückgreifen will. Bei einer sauberen Installation müsste er da ja eigentlich fragen, das hat er aber nicht (also die Abhängigkeit erkennen).
Ich bin da ncht so drin wie einige andere hier im Forum.

Da aber die Antworten hier aus dem Forum schneller kommen habe ich erst hier geschaut ob jemand das Problem schon mal hatte und evt. gelöst bekommen hat.

Werde jetzt tatsächlich Deinen Rat befolgen und CEWE ansprechen (Registrierung m Forum dort ist unterwegs). Wahrscheinlich läuft es aber dann doch auf WINE raus oder af den Windows-Rechner meiner Frau, der mich ob seiner Langsamkeit in den Wahnsinn treibt...

Grundsätzlich finde ich das ja gut, daß die das auch für Linux anbieten.

Danke an Euch nochmal!

ElGato

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 353
  • Dankeschön: 38 mal
  • Desktop: Xfce/Openbox
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.15 / 4.15
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #8 am: 07. Januar 2018, 19:22:09 »
Das gibt es aber auch im AUR:
[josef@PC ~]$ yaourt cewe

1 aur/cewe-fotobuch 6.3.1-3 (4) (0,00)
    an offline client for creating photobooks, uploading and ordering them at
    cewe.de
2 aur/cewe-fotoservice 6.3.1-3 (2) (0,00)
    an offline client for creating photobooks and other photo products and
    ordering them at cewe.de or partners
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Manjaro, Arch, Void, FreeBSD

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #9 am: 08. Januar 2018, 18:51:31 »
Hallo quantix, vielen Dank, das hatte ich aber auch schon probiert, da kommt das hier:

Vorbereitung...

Erstelle cewe-fotobuch...
Klone nach 'cewe-fotobuch' ...
remote: Counting objects: 118, done.       
remote: Compressing objects: 100% (84/84), done.       
remote: Total 118 (delta 59), reused 78 (delta 33)       
Empfange Objekte: 100% (118/118), 23.18 KiB | 7.73 MiB/s, Fertig.
Löse Unterschiede auf: 100% (59/59), Fertig.
==> Erstelle Paket: cewe-fotobuch 6.3.1-3 (Mo 8. Jan 18:50:20 CET 2018)
==> Prüfe Laufzeit-Abhängigkeiten...
==> Prüfe Buildtime-Abhängigkeiten...
==> Empfange Quellen...
  -> Lade setup_Mein_CEWE_FOTOBUCH.tgz herunter...
  % Total    % Received % Xferd  Average Speed   Time    Time     Time  Current
                                 Dload  Upload   Total   Spent    Left  Speed
100 11744  100 11744    0     0  11744      0  0:00:01 --:--:--  0:00:01 68678
  -> updater.pl gefunden
==> Überprüfe source Dateien mit md5sums...
    setup_Mein_CEWE_FOTOBUCH.tgz ... Durchgelaufen
    updater.pl ... Durchgelaufen
==> Entpacke Quellen...
  -> Entpacke setup_Mein_CEWE_FOTOBUCH.tgz mit bsdtar
==> Beginne pkgver()...
==> Betrete fakeroot Umgebung...
==> Beginne package()...
Smartmatch is experimental at ./install.pl line 303.
Smartmatch is experimental at ./install.pl line 305.

Offline quantix

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 353
  • Dankeschön: 38 mal
  • Desktop: Xfce/Openbox
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: free / nonfree
  • Kernel: 4.15 / 4.15
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #10 am: 08. Januar 2018, 19:22:44 »
Hallo ElGato,

An dieser Stelle musst du Enter drücken, dann wird die Eula angezeigt, die kannst du wenn du willst lesen und mit "q" beenden. danach musst du mit "ja" bestätigern um die Installation zu beginnen. Das wird eine Weile dauren, da 218.99 MB an Daten heruntergeladen werden.
Akzeptieren Sie die EULA? [ja/NEIN] ja 
--2018-01-08 19:14:32--  https://dls.photoprintit.com/download/Data/16523-de_DE/hps/18-index-6.3.1.txt
CA-Zertifikat »/etc/ssl/certs/ca-certificates.crt« wurde geladen
Auflösen des Hostnamens dls.photoprintit.com… 193.169.77.5, 193.169.77.11, 193.169.77.7, ...
Verbindungsaufbau zu dls.photoprintit.com|193.169.77.5|:443 … verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 200 OK
Länge: 670 [text/plain]
Wird in »/tmp/yaourt-tmp-josef/aur-cewe-fotobuch/src/18-index-6.3.1.txt« gespeichert.


/tmp/yaourt-tmp-jos 100%[===================>]     670  --.-KB/s    in 0s     


2018-01-08 19:14:33 (14,4 MB/s) - »/tmp/yaourt-tmp-josef/aur-cewe-fotobuch/src/18-index-6.3.1.txt« gespeichert [1642]


- 64-Bit-Executable         [1.85 MB]
- Linux 64-Bit Libraries    [82.04 MB]
- Resources                 [27.47 MB]
- Startscreen               [25.61 MB]
- Photofun                  [15.75 MB]
- Decorations               [15.40 MB]
- Background                [17.55 MB]
- SVGCalendars              [18.43 MB]
- SVGTemplates              [14.89 MB]
Wollen Sie die Installation fortsetzen und die benötigten Daten, insgesamt 218.99 MB,
aus dem Internet herunterladen? [JA/nein]

Ob es funktioniert kann ich dir nicht sagen, ich habe an dieser Stelle abgebrochen.

Grüße
Josef
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Manjaro, Arch, Void, FreeBSD

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #11 am: 08. Januar 2018, 21:11:11 »
Hallo quantix,
Danke, das hat geklappt, Installation aus dem AUR ist durchgelaufen. Starten tut dieses blöde Ding aber immer noch nicht.
Ich gebs auf und werde als letzten Versuch vielleicht mal die Leure bei CEWE ewas nerven...

Danke an alle!

ElGato

Offline vetzki

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 386
  • Dankeschön: 57 mal
  • Desktop: kde,lxqt,i3
  • Grafikkarte: gt 630m
  • Grafikkartentreiber: mal so, mal so
  • Kernel: 44,48,412
  • Prozessor: i5-2450
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #12 am: 09. Januar 2018, 13:16:18 »
was kommt den als fehlermeldung wenn du cewe-fotobuch im terminal eingibst ?

Offline ElGato

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: XFCE
  • Kernel: derzeit 4.14
  • Prozessor: Intel Pentium CPU B950 @2.1 GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: CEWE Fotowelt / Fotobuch startet nicht
« Antwort #13 am: 10. Januar 2018, 19:54:21 »
Hallo vetzki,

Da kommt jetzt das:
./Mein CEWE FOTOBUCH: error while loading shared libraries: libsnappy.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory

Und was passiert nun wenn man libsnappy installiert? Richtig: Es läuft!
Bisschen peinlich daß ich da nicht selbedrauf gekommen bin...  :o

Danke an alle, die Tipps gegeben haben!
Wie stellt man das auf gelöst? - Ah, habs schon!
« Letzte Änderung: 10. Januar 2018, 20:06:03 von ElGato »