Autor Thema: Aktivierung von Bluetooth friert System ein  (Gelesen 260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baerlinaer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: Gnome 3
  • Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator 4500MHD & ATI Mobility Radeon HD 3470 256MB mit Switchable Graphics (nur Intel aktiv)
  • Grafikkartentreiber: video-intel 2017.03.24 free
  • Kernel: 4.11.12-1-rt9-MANJARO
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo Prozessoren (Penryn) 6MB L2 Cache P9600 (2,66Ghz)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Aktivierung von Bluetooth friert System ein
« am: 03. September 2017, 15:08:34 »
Hallo Forum,

ich habe ein Problem, bei dem ich nicht weiß, wie ich auch nur mit der Fehlersuche beginnen könnte.

Immer wenn ich mein Bluetooth versuche einzuschalten friert mein System komplett ein und ich kann es nur mit einem "Hard reset" beenden (also entweder alle Stromquellen wegnehmen oder so lange auf den Ausknopf drücken, bis der Laptop aus ist.) Dabei ist es egal, ob ich Bluetooth über die GUI einschalte, FN+F5 Taste drücke (ist nur softwareseitig), rfkill manuell aufrufe oder den Hardwareschiebeschalter benutze.

Ich habe ien Lenovo Thinkpad T400 und ich weiß nicht genau, was für ein Bluetoothchip da drin ist.

Hier noch ein paar Infos:
Das
sudo systemctl status dbus-org.bluez.servicehat die Gleiche Ausgabe wie das:
sudo systemctl -l status bluetooth     
● bluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled; vendor preset: disabled)
   Active: active (running) since Sun 2017-09-03 14:50:19 CEST; 11min ago
     Docs: man:bluetoothd(8)
 Main PID: 707 (bluetoothd)
   Status: "Running"
    Tasks: 1 (limit: 4915)
   CGroup: /system.slice/bluetooth.service
           └─707 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd

Sep 03 14:50:19 pitaya systemd[1]: Starting Bluetooth service...
Sep 03 14:50:19 pitaya bluetoothd[707]: Bluetooth daemon 5.46
Sep 03 14:50:19 pitaya systemd[1]: Started Bluetooth service.
Sep 03 14:50:19 pitaya bluetoothd[707]: Starting SDP server
Sep 03 14:50:19 pitaya bluetoothd[707]: Bluetooth management interface 1.14 initialized
und hier noch
rfkill list                           
0: tpacpi_bluetooth_sw: Bluetooth
Soft blocked: yes
Hard blocked: no
1: tpacpi_wwan_sw: Wireless WAN
Soft blocked: no
Hard blocked: no
2: phy0: Wireless LAN
Soft blocked: no
Hard blocked: no

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Offline Baerlinaer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Desktop: Gnome 3
  • Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator 4500MHD & ATI Mobility Radeon HD 3470 256MB mit Switchable Graphics (nur Intel aktiv)
  • Grafikkartentreiber: video-intel 2017.03.24 free
  • Kernel: 4.11.12-1-rt9-MANJARO
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo Prozessoren (Penryn) 6MB L2 Cache P9600 (2,66Ghz)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Aktivierung von Bluetooth friert System ein
« Antwort #1 am: 04. September 2017, 02:18:58 »
Ok ich hab es gelöst. Ich habe zufällig entdeckt, dass ich nicht den neusten Kernel installiert hatte, sondern Linux 4.11.12_rt11-1, der scheinbar durch ein Systemupgrade installiert wurde. Mit dem Linux 4.12.10-1 funktioniert alles wieder.

Offline Amber

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 29 mal
  • Desktop: PLasma 5
  • Grafikkarte: HD4000
  • Grafikkartentreiber: Intel / Nvidia (Prime)
  • Kernel: Archlinux und LTS
  • Prozessor: i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Arch stable
Re: Aktivierung von Bluetooth friert System ein
« Antwort #2 am: 27. September 2017, 20:31:26 »
Moin,

laut deinem Profil ist der 4.11 rt aber dein Kernel. Von den rt - kernel sollte man die Finger lassen solange man keine größeren Soundarbeiten etc. macht.
Nutze den 4.12 bzw. 4.13 und gut ist.

peace

PS:Setze bitte auf gelöst.- Danke
Linux aus Überzeugung.
Arch Plasma kernel 4.11, PLasma 5.10.X KF5 5.36 Qt 5.9 subvolume(BtrFS)
Intel i7 8GB Intel HD4000 + Nvidia Gforce 660M 2XSDD 250GB Raid1
Datensicherung extern!