Autor Thema: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden  (Gelesen 1261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

uw_brv

  • Gast
Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« am: 14. Dezember 2014, 11:29:00 »
Hallo,
bin neu registriert. Sollte markieren, welchen "Skill" ich habe. :-\
Aus dem Zusammenhang mit Wahlmöglichkeiten geschlossen,
dass es bedeutet, wie weit man mit Linux vertraut ist ;)
- -
Habe seit Jahren Ubuntu, jetzt mit Mate, bzw Mint-Mate.
Bin neugierig geworden durch eine Meldung, dass Manjaro das
Arch-Linux für Nichtexperten benutzbar machen will.
Dachte auch: Mal sehn, vielleicht stürzt LMMS unter Manjaro
nicht so oft ab.
- -
Hab mir, weil ich Mate treu bleiben will,
diese Version als iso-Datei runtergeladen und vom USB-Stick aus gestartet.
Hat geklappt.
- -
Mal sehn, was passiert: Eine auf dem PC befindliche mp3-Datei
angeklickt. Ein Player namens "noise" meldet "gs-codec" nicht verfügbar oder ähnlich  :-\
Dann mal ein mov-Filmchen gestartet, gleiche Meldung wie vorher  :-\
Naja, dachte ich, mal die Systemaktualisierung starten, Meldung: "matedesktop.org-server nicht auffindbar"
oder so. Gleiche Meldung beim Versuch, über das synaptic-Pendant was zu laden  :-[
Internet mit firefox ging normal  ::)
- -
Sind diese Probleme ganz oder teilweise nur vorhanden,
weil nur das live-System lief ? Bin immer noch neugierig,
in punkto Installation aber auch Ubuntu-verwöhnt  ::)
Das weist mich z.B. drauf hin, wenn schon ein Ubuntu vorhanden ist und fragt,
ob ich es nebem dem neu zu installierenden behalten will und bei jeden
Systemstart wählen kann, welches starten soll.
Ganz so luxoriös ist es bei Manjaro glaube ich nicht, oder ?
- -
Danke schonmal, wenn sich jemand die Mühe macht,
sich mit meinen Erlebnissen zu beschäftigen.
- -
Freundliche Grüße
Uwe

Offline sam

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 599
  • Dankeschön: 27 mal
  • Desktop: MATE, KDE, Xfce, Openbox, Fluxbox
  • Grafikkarte: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller (rev 03)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: Intel® Core™2 Quad CPU @ 4× 2.666GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2014, 12:18:07 »
Hi Uwe,

willkommen im Manjaro-Forum!

Die von Dir beschriebenen Probleme hatte ich noch nicht.
Welches ISO-Image hast Du Dir runtergeladen? Und hast Du auch die Prüfsumme geprüft?

Hast Du unter Ubuntu eine Virtuelle Maschine (VM) installiert (z.B. QEMU oder Virtualbox)? Wenn ja, kannst Du Dir Manjaro zuerst einmal in der VM installieren, um es zu testen.
Ein kleiner Tipp vorweg:
Falls das Live-System von Manjaro-MATE-0.8.10 in der VM einfriert, kann das am Speedstep-Applet liegen. Da hilft es, das Applet gleich nach dem Start aus der Leiste zu entfernen.

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • Dankeschön: 62 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2014, 14:15:52 »
Pacman funktioniert gar nicht ? Er lädt keine Paketdatenbanken mit sudo pacman -Sy ?

uw_brv

  • Gast
Re: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2014, 23:52:42 »
Hi Uwe,

willkommen im Manjaro-Forum!

Die von Dir beschriebenen Probleme hatte ich noch nicht.
Welches ISO-Image hast Du Dir runtergeladen? Und hast Du auch die Prüfsumme geprüft?

Hast Du unter Ubuntu eine Virtuelle Maschine (VM) installiert (z.B. QEMU oder Virtualbox)? Wenn ja, kannst Du Dir Manjaro zuerst einmal in der VM installieren, um es zu testen.
Ein kleiner Tipp vorweg:
Falls das Live-System von Manjaro-MATE-0.8.10 in der VM einfriert, kann das am Speedstep-Applet liegen. Da hilft es, das Applet gleich nach dem Start aus der Leiste zu entfernen.
Hallo,
das Image direkt von Sourceforge hatte ich (0.8.9.).
Mit Virtualbox kam ich auch nicht ganz klar, bezogen auf gemeinsame Ordner.
Halb so schlimm.
Ich hab jetzt die XFCE-Version runtergeladen,
von USB gestartet und immerhin:
mp3-Dateien wurden gespielt, zwar nur links, aber da bin ich optimistisch,
dass dieses noch gelöst werden könnte.
Auch lmms installiert und es lief.Wie gesagt, alles im Live-System.
Wenn ich noch etwas die Angst verliere, dass eine Installation mein
vorhandenes Mint-Mate verschwinden lässt, werde ich demnächst wohl
mal eine Partition erstellen und das wagen.
- -
Freundliche Grüße
Uwe

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • Dankeschön: 62 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« Antwort #4 am: 15. Dezember 2014, 07:38:38 »
Von einer Installation von 0.8.9 würde ich vorsichtig abraten. Die ist doch schon etwas älter, da kann es eher mal beim Updaten hakeln. Sieh Dir mal 0.8.10 an, das ist wohl die derzeit neuste Version: http://sourceforge.net/projects/manjarolinux/files/community/MATE/2014.06/

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • Dankeschön: 62 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« Antwort #5 am: 15. Dezember 2014, 07:40:11 »
Von 0.8.11 gibt es aber auch schon einen RC, falls irgendwas nicht funktionieren sollte in 0.8.10: http://sourceforge.net/projects/manjarotest/files/0.8.11/mate/0.8.11-rc1/testing/

uw_brv

  • Gast
Re: Codecs nicht verfügbar / Matedesktop.org nicht gefunden
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2014, 00:35:09 »
Von einer Installation von 0.8.9 würde ich vorsichtig abraten. Die ist doch schon etwas älter, da kann es eher mal beim Updaten hakeln. Sieh Dir mal 0.8.10 an, das ist wohl die derzeit neuste Version: http://sourceforge.net/projects/manjarolinux/files/community/MATE/2014.06/
Danke, werde ich in Kürze mal angehen.
Ich hatte mich beim Downloaden für Torrents entschieden und nicht bemerkt,
dass die dortige Version älter ist als die beim Direktdownload,
oder vielleicht auch gedacht, egal wie ich es hole, der Inhalt wird ja wohl gleichermaßen aktuell sein :-\
Freundliche Grüße von
Uwe