Manjaro Linux Forum

Manjaro Editionen => Support für die XFCE Edition => Thema gestartet von: JJ am 05. Februar 2019, 14:27:01

Titel: Manjaro unbenutzbar nach Downgrade der ssl-Version
Beitrag von: JJ am 05. Februar 2019, 14:27:01
Hallo,
da ein Programm von mir mit meinem openssl irgendwie nicht klarkam, riet mir ein Freund, einfach die frühere openssl-Version zu installieren (also ein downgrade zu machen). Das löste zunächst das Problem, doch dann gingen nach und nach die Programme nicht mehr und mittlerweile kann ich quasi nichts auf Manjaro machen außer Dateien zu verschieben. (ich habe inzwischen erfahren, dass openssl von sehr vielen Anwendungen gebraucht wird, wusste ich aber vorher nicht)
Update geht nicht, weil keine Internetverbindung mehr zustande kommt. Ich kann auch nicht von anderen Systemen manuell Dinge rüberspielen, hab ich alles schon versucht.
Ich habe keine Ahnung, was ich machen kann.
Freue mich über Vorschläge.
Titel: Re: Manjaro unbenutzbar nach Downgrade der ssl-Version
Beitrag von: OlliFri am 05. Februar 2019, 15:47:41
Hallo JJ,
Du müsstest im Ordner /var/cache/pacman/pkg/ noch die zuvor installierte Version haben.
Probiere die mal manuell zu installieren. Entweder im Dateimanager mit Rechtsklick, oder über ein Terminal.
Titel: Re: Manjaro unbenutzbar nach Downgrade der ssl-Version
Beitrag von: JJ am 06. Februar 2019, 11:59:53
Ja das habe ich auch schon ausprobiert. Funktioniert nicht, weil weder Terminal noch sonstige Installationsroutinen funktionieren...
Titel: Re: Manjaro unbenutzbar nach Downgrade der ssl-Version
Beitrag von: Keruskerfuerst am 07. Februar 2019, 07:36:05
Dann mit chroot ins System gelangen und dann das Update durchführen.
Titel: Re: Manjaro unbenutzbar nach Downgrade der ssl-Version
Beitrag von: Keruskerfuerst am 07. Februar 2019, 08:08:23
Also DVD oder USB Stick mit Manjaro nehmen und dann manjaro-chroot -a.

Und dann pacman -Syyu durchführen.

Wenn dies nicht funktioniert, dann Neuinstallation.
Titel: Re: Manjaro unbenutzbar nach Downgrade der ssl-Version
Beitrag von: JJ am 16. Februar 2019, 11:50:39
Danke, hat mit etwas fachkundiger Hilfe tatsächlich geklappt.
Allerdings erst, nachdem wir das hier angewendet haben
https://www.reddit.com/r/archlinux/comments/67ef10/pacman_libcryptoso11_errors/dgpyibr/
Jetzt ist alles wieder wie vorher, juhu!