Manjaro Linux Forum

Technische Fragen und Hilfe => Virtualisierung => Thema gestartet von: Lehmeier am 16. Februar 2019, 16:29:28

Titel: Ist eine 64-Bit Virtualisierung unter Oracle VirtualBox 6.0.2 nicht möglich ?
Beitrag von: Lehmeier am 16. Februar 2019, 16:29:28
Hallo!
Ich wollte mal eine Manjaro-LiveDVD 364-bit in Oracle VirtualBox 6.0.2 laufen lassen doch leider konnte man dort nur 32-Bit Systeme auswählen.
Gibt es eine Möglichkeit auch 64-Bit System dort zum laufen zu bekommen?
Oder muß ich dann dafür ein anderes Programm wählen ? Welches wäre es dann?

MfG R.Lehmeier
Titel: Re: Ist eine 64-Bit Virtualisierung unter Oracle VirtualBox 6.0.2 nicht möglich ?
Beitrag von: gosia am 16. Februar 2019, 16:49:02
Hallo R.Lehmeier,
doch, Du kannst auch ein 64-bit-System als Gast laufen lassen. Wenn das nicht geht, könnte es daran liegen, daß im BIOS die Intel(R) Virtualization Technology (bzw.  AMD-Virtualization, je nach verbautem Prozessor) abgeschaltet ist. Ins BIOS gehen und nach den betreffenden Einstellungen suchen (meist unter den "Advanced"-Einstellungen).
In Linux kannst Du das so kontrollieren:
cat /proc/cpuinfo | grep vmxEs sollten einige Zeilen erscheinen, die unter der Bezeichnung flags auch das Mekmal vmx aufführen. Etwa so (stark verkürzt):
flags : fpu vme de pse tsc msr pae ... ds_cpl vmxWenn nicht, ab ins BIOS...

viele Grüße gosia
Titel: Re: Ist eine 64-Bit Virtualisierung unter Oracle VirtualBox 6.0.2 nicht möglich ?
Beitrag von: Lehmeier am 16. Februar 2019, 18:53:12
Da ich im Bios nichts fand habe ich mal im Netz recherchiert.
Mein Prozessor kam im 4 Quartal 2008 auf den Markt und hat leider keine Virtualisierung.

https://ark.intel.com/de/products/35583/Intel-Pentium-Processor-T3400-1M-Cache-2-16-GHz-667-MHz-FSB-Socket-P

Gut zu wissen dann geht nur 32-Bit.

Trotzdem Danke für die Mühe.