Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Anwendungen und Software / Re: Haskell Platform installieren
« Letzter Beitrag von grün am Heute um 13:57:11 »
Dankeschön, das probiere ich gleich mal!

Sollte ich dazu zunächst meine aktuelle Installation noch einmal entfernen? Wenn ja, wie mache ich das richtig, wenn ich sie nicht aus einem repository habe?

Viele Grüße
2
Stimmt. An diese Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht. Aber jetzt habe ich diesen blöden Symlink Pfeil am Icon, auch doof.

Dann mach mal einen rechtsKlick bei diesem Icon, dann auf Eigenschaften, ICON-Feld anKlicken und nun kannst Du Dir ICON auswählen, welche auch immer  8)
3
Anwendungen und Software / Re: Haskell Platform installieren
« Letzter Beitrag von gosia am Heute um 13:39:02 »
Hallo grün,
erstmal herzlich willkommen hier im Forum  :)
$ ghci
/usr/local/haskell/ghc-8.4.2-x86_64/lib/ghc-8.4.2/bin/ghc: error while loading shared libraries: libtinfo.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
Nun, da gibt es eine benötigte Bibliothek libtinfo entweder nicht, oder sie liegt nicht in einer passenden Version vor. Kann man eventuell beheben, aber mein Vorschlag lautet, nimm doch Haskell aus den normalen Quellen:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Haskell
da lässt sich sogar die Haskell-platform passgerecht zusammenbauen
https://wiki.archlinux.org/index.php/Haskell#Haskell_development_tools
hat den Vorteil, daß Du durch den Paketmanager auch immer automatisch mit Updates versorgt wirst.

Viele Grüße gosia
4
Anwendungen und Software / Haskell Platform installieren
« Letzter Beitrag von grün am Heute um 13:04:57 »
Hallo miteinander,

ich bin noch ziemlich neu bei Linux und Manjaro habe ich erst seit gestern.

Ich habe versucht, die Haskell-Plattofrm nach dieser Anleitung zu installieren.
Ich habe also die Datei für eine generic distribution heruntergeladen und dann

[gruen@gruen-manjaro Downloads]$ tar xf haskell-platform-8.4.2-unknown-posix--core-x86_64.tar.gz
[gruen@gruen-manjaro Downloads]$ sudo ./install-haskell-platform.sh
ausgeführt. Da bei der Haskell Platform ghci mitinstalliert wird, sollte nach meinem Verständnis jetzt
$ ghci funktionieren. Stattdessen bekomme ich
$ ghci
/usr/local/haskell/ghc-8.4.2-x86_64/lib/ghc-8.4.2/bin/ghc: error while loading shared libraries: libtinfo.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory

Hingegen funktioniert
$ stackwas ebenfalls mitinstalliert wird, beispielsweise einwandfrei.

Ich kann diese Fehlermeldung nicht ganz interpretieren. Kann mir jemand erklären, was das bedeutet, und wie ich es behebe?

Viele Grüße
5
Anwendungen und Software / Claws mail & 2FA Google
« Letzter Beitrag von gorzka am Heute um 12:13:46 »
Hallo,

ich habe bei meinem Google Konto die 2FA aktiviert. Nun möchte ich meine Mails mit CLaws Mail verschicken. Dazu muss ich ja ein spezielles Passwort, das von Google generiert wird benutzen. Leider funktioniert die Anmeldung damit aber nicht.

Kennt jemand das Problem und kann mir da helfen?
6
Anwendungen und Software / Re: Timeshift stellt sich neuerdings tot
« Letzter Beitrag von ebbi97a am Heute um 07:22:32 »
Die Löschung der Pfadzeile in /etc/sddm.conf habe ich nachvollzogen; allerdings die Zeile nur mit # auskommentiert (man weiß ja nie ;)).

Es hat gewirkt ― allerdings erst nach einem Neustart. Daß logout/in auch genügt hätte habe ich übersehen.
7
Anwendungen und Software / Re: Timeshift stellt sich neuerdings tot
« Letzter Beitrag von ebbi97a am Heute um 07:00:26 »
  • Vielen Dank!
  • Mit TimeShift (GTK) konnte ich nach 3 ungesichterten Aktualisierungen wieder sichern.
  • Am Rest knabbere ich noch.
8
Hat leider nicht Funktioniert, nach mehreren Neustarts ist die Meldung immer noch da.

Vielleicht gibt es noch einen anderen Workaround. Im Grunde geht es darum ein Notebook per Client to Site VPN zu meiner Fritzbox zu verbinden.
9
Support für die Cinnamon/Gnome Edition / Re: Sprache in Cinnamon
« Letzter Beitrag von gorzka am Gestern um 20:55:42 »
Nein, da es gar nicht installiert war. Wohl ein Fehler in der ISO.
10
Support für die Cinnamon/Gnome Edition / Re: Persönlicher Ordner umbenennen
« Letzter Beitrag von gorzka am Gestern um 20:00:34 »
Stimmt. An diese Möglichkeit habe ich gar nicht gedacht. Aber jetzt habe ich diesen blöden Symlink Pfeil am Icon, auch doof.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10