Neueste Beiträge

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
41
Kernel und Hardware / Re: Vorschläge für neuen Latop
« Letzter Beitrag von NocheinGast am 18. Februar 2019, 20:45:50 »
Für so eine Anschaffung komme ich auch bequem nach Hannover.

Danke haste bereits bekommen.

NeG
42
Kernel und Hardware / Re: Vorschläge für neuen Latop
« Letzter Beitrag von linuxkumpel am 18. Februar 2019, 20:26:10 »
Ich leg noch den dazu.  ;)   https://www.lapstore.de/

Bestelle in der Regel auch bei Luxnote.
43
Kernel und Hardware / Re: Vorschläge für neuen Latop
« Letzter Beitrag von Linu74 am 18. Februar 2019, 20:18:21 »
Meine Empfehlung https://www.luxnote-hannover.de

Linu74
44
Paketverwaltung / Re: Druckertreiber aus den Paketquellen installieren
« Letzter Beitrag von gosia am 18. Februar 2019, 20:08:02 »
Hallo nogaro,
das Problem sind die Leerzeichen in diesen merkwürdigen Verzeichnisnamen. Leerzeichen in Datei- oder Verzeichnisnamen sind in Linux zwar möglich, aber meistens doch sehr hinderlich, weil sie in Skripten extra behandelt werden müssen. Das passiert in dem Build-Skript aber nicht, deshalb wird dort nicht getestet, ob das Verzeichnis "AUR Build" vorhanden ist, sondern nur das Verzeichnis "AUR". Und ein Verzeichnis AUR gibt es ja tatsächlich nicht.
Soviel zur Fehlerursache. Aber warum es diese merkwürdigen Namen bildet (und warum in deinem Homeverzeichnis) weiss ich nicht. Wie gesagt, in dem Build-Skript kommt sowas nicht vor. Solange das nicht klar ist, habe ich auch keine richtige Lösung für das Problem, das bei mir ja auch nicht so auftritt.
Du kannst das Verzeichnis "AUR Build" löschen, ob es was bringt, weiss ich nicht. Du könntest auch das Build-Skript so korrigieren, daß es Namen mit Leerzeichen berücksichtigt, aber das ist eigentlich basteln an Symptomen. Die eigentliche Ursache ist mir weiterhin unklar. Aber ok, lösche zuerst mal dieses Verzeichnis "AUR Build" und probiere die Installation nochmal.

viele Grüße gosia
45
Paketverwaltung / Re: Druckertreiber aus den Paketquellen installieren
« Letzter Beitrag von nogaro am 18. Februar 2019, 17:32:50 »
Ich war über diese Meldung auch sehr verwundert. Aber das Verzeichnis ist wohl angelegt worden ( nicht von mir ).
Soll ich das ganze Verzeichnis mal löschen und neu probieren den Treiber zu installieren.
Da ich ja ein Windows-Abkömmling bin ( wie viele anderen auch ) mache ich das über den Paketmanager.
Ich muss allerdings sagen das dieses Tool schon sehr komfortabel ist. Grad wenn es um Programme geht ein großer Vorteil zu Windows wo man alles ja erst mal runterladen muss und schauen muss das man es von sauberen Quellen kommt.
46
Paketverwaltung / Re: Druckertreiber aus den Paketquellen installieren
« Letzter Beitrag von gosia am 18. Februar 2019, 17:09:46 »
Hallo nogaro,
zumindest ist der Pfad ~/AUR sehr ungewöhnlich, ich kann den auch im Build-Skript nicht sehen. Ich habe auch noch nie so ein Verzeichnis gebraucht. Bist Du sicher, daß Du das Build-Skript nicht igendwie editiert hast?
Ich habe das gerade mal durchgespielt, pamac aufgerufen, den Brother Treiber ausgewählt, installieren angeklickt und das ganze lief schnell und problemlos durch (ohne ~/AUR). Könnte jetzt einen Brother MFC-1810 benutzen, wenn ich denn einen hätte ;)
Ist nicht so hilfreich für dich, aber könnte nicht irgendwas schiefgelaufen sein? Hast Du es nochmal probiert, denn
wenn ich Manjaro nochmal neu installiere funktioniert es !
wegen einem Treiber Manjaro nochmal installieren, ist ja Unsinn.

viele Grüße gosia
47
Anwendungen und Software / Re: Signal lässt sich nicht mehr aktualisieren
« Letzter Beitrag von Rallebiker am 18. Februar 2019, 15:44:02 »
Hallo Gosia,
Außerdem wird bei Problemen auf das bin-Paket verwiesen.
Deshalb wäre eine weitere Möglichkeit, statt signal das Paket signal-desktop-bin zu installieren.
Hat funktioniert - Danke!
signal wurde automatisch deinstalliert, signal-desktop-bin wurde installiert
und yarn konnte nun endgueltig geloescht werden, ohne das es wieder installiert wurde.

Aber muss es denn unbedingt ein Paket aus dem AUR sein? Wie wäre es z.B. mit dem Messenger kopete aus den normalen Repos?
Damit kann ich doch nichts anfangen, sofern der Kommunikationspartner nicht auch den gleichen Messenger verwendet. In meinem Bekanntenkreis kenn' ich keinen.
Ja, ja, aber Messenger benutzen... ;)
Mit Whatsapp kann ich gar nichts anfangen. Telegram verwende ich mobil um z.B. mit Australien zu telefonieren und das funktioniert hervorragend. Und meine Freunde und Bekannten verwenden meist Threema und Signal.
48
Kernel und Hardware / Re: Laserdrucker SW
« Letzter Beitrag von NocheinGast am 18. Februar 2019, 15:33:59 »
Es wurde ein Epson WorkForce AL-320D und werde berichten, wie der sich macht.

Grüße

NeG
49
Kernel und Hardware / Vorschläge für neuen Latop
« Letzter Beitrag von NocheinGast am 18. Februar 2019, 15:31:06 »
Hallo alle,

bei mir liegt ein neuer (gebrauchter) Laptop an. Mit dem möchte ich neben den üblichen Alltagssachen auch im kleineren Umfang Musik bearbeiten (mit Audacity) und Bildbearbeitung (mit Darktable/Gimp)gehört auch dazu. Bis ca. 600 Euros ginge gut.

Muss ich erwähnen, dass Manjaro gut laufen soll?
8 GB RAM sollten es sein dürfen.
250 GB SSD reichen aus.
4(?)-Kern-Knecht mit 3 GHz müssten auch funktionieren.
USB 3  geht bestimmt.
DVI/HDMI-Ausgang für Monitor?
Full HD, klar (matter Bildschirm)
Zehnerblock nicht nötig.
17 Zoll als maximale Größe (15 Zoll lieber).
Muss man bei heutigen Lts noch darauf achten, dass unter dem Gehäuse Luft zirkulieren kann?

Danke euch allen

NeG
50
Paketverwaltung / Re: Druckertreiber aus den Paketquellen installieren
« Letzter Beitrag von nogaro am 18. Februar 2019, 12:16:35 »
So wie ich es bei allen Installationen gemacht habe. Paketmanager öffnen und Treiber suchen und installieren. Hat bisher nie Probleme gegeben. Erst bei dieser Installation jetzt!
Wundert mich auch weil die Ordner vorhanden sind. Ich wette wenn ich Manjaro nochmal neu installiere funktioniert es ! Aber das soll ja nicht der Weg sein eigentlich !
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »