Autor Thema: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe  (Gelesen 406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Hallo und frohe Weihnachten,
ich bin in den letzten Tagen von Ubuntu zu Manjaro gewechselt und plage mich nun schon seit dem Umstieg mit meinem Scanner herum. Leider bekomme ich den unter Manjaro nicht angesprochen. Zuvor unter Ubuntu 20.04 lief er problemlos auch in einer vm mit win10 verrichtet er seinen Dienst. Defekt ist er also nicht.
Er wird auch per lsusb erkannt:
Bus 001 Device 004: ID 04a9:190f Canon, Inc. CanoScan LiDE 220
Aber simple-scan erkennt ihn nicht.

Die Ausgabe von sudo scanimage -L ergibt lediglich:
Bus 001 Device 004: ID 04a9:190f Canon, Inc. CanoScan LiDE 220
Deshalb würde ich mich sehr über den ein oder anderen Tipp oder Hilfe sehr freuen.

Vielen herzlichen Dank schon jetzt dafür.

Gruss hoerianer

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • Dankeschön: 237 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2020, 10:44:21 »
Manjaro Packages: sane und xsane installiert ?

CanoScan LiDE 220 http://www.sane-project.org/lists/sane-mfgs-cvs.html#Z-CANON

Wen Ja, trage diese Zeilen in die " /etc/sane.d/genesys.conf " ein

Zitat
# Canon LiDE 220
usb 0x04a9 0x190f

sudo nano /etc/sane.d/genesys.conf

speichern & reboot, teste den Scanner mit XSane

Viel Erfolg


Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Sag Danke) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: hoerianer

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2020, 12:50:13 »
Vielen herzlichen Dank vorab für Deine HIlfe.

Manjaro Packages: sane und xsane installiert ?

sane ja die beiden Pakete für xsane habe ich nach installiert, daran lag es jedoch nicht.

Zitat
CanoScan LiDE 220 http://www.sane-project.org/lists/sane-mfgs-cvs.html#Z-CANON

Wen Ja, trage diese Zeilen in die " /etc/sane.d/genesys.conf " ein

sudo nano /etc/sane.d/genesys.conf

speichern & reboot, teste den Scanner mit XSane

Viel Erfolg
Genau das war es, der Eintrag hat gefehlt und es funktioniert - allerdings wird mein Passwort abgefragt, warum auch immer. Den User habe ich in /etc/group zur Gruppe scanner und usbmux hinzugefügt, damit scheint es jedoch nichts zu tun zu haben.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • Dankeschön: 237 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2020, 13:07:33 »
Prima das es geklappt hat,

Zitat
Den User habe ich in /etc/group zur Gruppe scanner und usbmux hinzugefügt, damit scheint es jedoch nichts zu tun zu haben.
stimmt der Eintrag ?
Zitat
scanner:x:96:user,userin,

Schau mal unter " Einstellungen ==> Benutzerkonten ==> User:in ==> Gruppe SCANNER"
dort sollte sich die Gruppe SCANNER befinden, muss aktiviert werden

Ist diese Änderung erfolgt, LOGOUT/LOGIN, damit die Änderung Früchte trägt.

Tipp Scanner-Software:

gscan2pdf
masterpdfeditor V.4  (Free, lizenzfrei)
masterpdfeditor V.5  (Lizenz erforderlich)
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2020, 13:14:58 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Sag Danke) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: hoerianer

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2020, 13:37:19 »
Prima das es geklappt hat,
Ja sehr, vielen Dank für Deine Hilfe.

Zitat
stimmt der Eintrag ?
Naja ich denke eigentlich schon:

scanner:x:96:joerg[/quote]
wobei joerg hier der Benutzername ist.

[quote]
Schau mal unter " Einstellungen ==> Benutzerkonten ==> User:in ==> Gruppe SCANNER"
dort sollte sich die [b]Gruppe SCANNER[/b] befinden, [b]muss aktiviert werden[/b]
[/quote]
Ich nutze Gnome, da gibt es die Gruppenverwaltung nicht bzw. fehlen die dazu notwendigen gnome-system-tools

[quote]
Ist diese Änderung erfolgt, LOGOUT/LOGIN, damit die Änderung Früchte trägt.
[/quote]
Ja das habe ich bereits mehrmals gemacht.

[quote]
Tipp Scanner-Software:

gscan2pdf
masterpdfeditor V.4  (Free, lizenzfrei)
masterpdfeditor V.5  (Lizenz erforderlich)
[/quote]
Dankeschön, das schaue ich mir mal an, wobei für meine Zewcke, der einfache Scanner ausreichend ist.

Offline Manfrago

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel, Nvidia-Optimus
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Diverse i5 & i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #5 am: 25. Dezember 2020, 15:16:57 »
Ich staune jedes mal, wie unterschiedlich offenbar Hardwareeinbindungen der verschiedentlichen Manjaro Desktops gehandhabt werden.
Hier unter XFCE mit Kernel 4.19 betreibe ich u.a. den Lide 220 an einer Dockingstation. Klicke ich in die Docking einen meiner Laptops mit frisch installiertem Manjaro und Simple-Scan ein, dann wird der Scanner sofort erkannt und ich kann ohne weiteres Zutun mit dem Scannen loslegen. Das würde ich von Gnome eigentlich auch erwarten....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2020, 15:24:02 »
Ich staune jedes mal, wie unterschiedlich offenbar Hardwareeinbindungen der verschiedentlichen Manjaro Desktops gehandhabt werden.
Hier unter XFCE mit Kernel 4.19 betreibe ich u.a. den Lide 220 an einer Dockingstation. Klicke ich in die Docking einen meiner Laptops mit frisch installiertem Manjaro und Simple-Scan ein, dann wird der Scanner sofort erkannt und ich kann ohne weiteres Zutun mit dem Scannen loslegen. Das würde ich von Gnome eigentlich auch erwarten....
Das ist mit so ein Grund, weshalb ich Manjaro im Vergleich zu Ubuntu als Bastelsystem bezeichne.....

Also das Scannen funktioniert mittlerweile ja auch, nur diese komische Passwortabfrage ist nervig. Interessant dabei, bricht man diese ab, kann man den Scanner trotzdem ganz normal nutzen. Mir ist absolut schleierhaft, warum und weswegen die Passwortabfrage kommt.

By the way, XFCE hatte ich zuvor installiert, es gefällt mir auch ganz gut und es ist sauschnell - aber mir fehlt ganz einfach das Dock von GNOME an der Seite und so eine schnöde Leiste finde ich hässlich. darum eben GNOME ;-)

Offline Manfrago

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel, Nvidia-Optimus
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Diverse i5 & i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #7 am: 25. Dezember 2020, 16:43:00 »
... darum eben GNOME ;-)
Nichts gegen Gnome - aber es verwundert schon ein wenig, das man zur Installation ein und desselben Scanners bei Manjaro in Abhängigkeit von seiner Desktopversion offenbar unterschiedliche Installationsanleitungen zu Rate ziehen soll. Das mag ich fast nicht glauben....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #8 am: 25. Dezember 2020, 20:08:26 »
Nichts gegen Gnome - aber es verwundert schon ein wenig, das man zur Installation ein und desselben Scanners bei Manjaro in Abhängigkeit von seiner Desktopversion offenbar unterschiedliche Installationsanleitungen zu Rate ziehen soll. Das mag ich fast nicht glauben....
Wenn es mir im Augenblick nicht zu blöd wäre, würde ich eine vm mit manjaro xfce aufsetzen, um es zu testen. Mal sehen, vielleicht ist mir morgen ja langweilig ;-)

Offline Manfrago

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel, Nvidia-Optimus
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Diverse i5 & i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2020, 10:29:41 »
....würde ich eine vm mit manjaro xfce aufsetzen, um es zu testen....
Die Mühe brauchst du dir eigentlich gar nicht zu machen.
Nimm ein Manjaro XFCE  Life-Medium, [-> Aktualisieren -> Dokument-Scanner (simple-Scan) installieren] - und staunen, dass der LIDE 220 auf Anhieb erkannt wird und läuft.
Als Gegenprobe wäre interessant zu wissen, ob das mit einem Gnome Life-Medium eventuell auch funktioniert....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten
Folgende Mitglieder bedankten sich: hoerianer

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #10 am: 26. Dezember 2020, 13:17:07 »
.......
Als Gegenprobe wäre interessant zu wissen, ob das mit einem Gnome Life-Medium eventuell auch funktioniert....
Wie gesagt, er funktioniert, seit ich den Eintrag in der genesys.conf gemacht habe,  lediglich diese unnütze passwortabfrage ist noch da.

Ich habe mir schon einen USB Stick mit xubuntu geflasht,  wahrscheinlich setze ich dann damit neu auf. Entweder bin ich zu sehr *buntu  eingefahren oder Manjaro liegt mir nicht? Mal sehen.

Offline Manfrago

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel, Nvidia-Optimus
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Diverse i5 & i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2020, 13:32:09 »
...Wie gesagt, er funktioniert, seit ich den Eintrag in der genesys.conf gemacht habe....
Schon klar. Gegenprobe war auch anders gemeint. Funktioniert auch mit einem Gnome Live-Medium der Scanner wie bei XFCE auf Anhieb, dann dürfte das Problem in deiner Manjaro Installation zu finden sein.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten
Folgende Mitglieder bedankten sich: hoerianer

Offline hoerianer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Durchschnitt
Re: Bekomme Scanner Canon LiDE 220 nicht zum laufen :-( - bitte um HIlfe
« Antwort #12 am: 27. Dezember 2020, 09:23:06 »
Vielen Dank nochmals für die HIlfe. Ich habe das Thema auf gelöst gesetzt, da der Scanner ja funktioniert.