Autor Thema: seit Update vom Jahreswechsel: VirtualBox GuestExtensions nicht installierbar  (Gelesen 222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Bei meinem Desktop-PC und drei Notebooks hat das große Update funktioniert, beim Desktop mit Hakeleien, was die nVidia-Treiber betrifft. Auf allen Geräten habe ich auch VirtualBox mit einem Win-7 laufen. Bei zwei Notebooks und dem Desktop funktionierte es einwandfrei (wie bisher), die neuen GuestExtensions in Win-7 zu installieren.

Dazu ging ich so vor: Im gestarteten Win-7 einfach über Systemsteuerung/Programme die VB-GuestExtensions deinstallieren. Dann beenden und neu starten. Dann auf dem VB-Manager unter "Geräte" ganz unten "GastErweiterungen einlegen" klicken und schon wird bei dem laufenden Windows der Installationsprozess angestoßen.

Genau dies funktioniert ausgerechnet bei dem einem Notebook nicht, das ich für meine Arbeit dringend benötige. Da ohne Gasterweiterungen auch kein Zugriff auf den SharedFolder möglich ist und auch nicht auf USB-Anschlüsse, kann Win-7 auf keinen Datenträger zugreifen, auf dem ich ihm die Gasterweiterungen zur Installation anbieten würde.
Ich bin also auf den Installationsprozess angewiesen, der vom VB-Manager her bereit gestellt wird. Dieser greift ja auf die Dateien zurück, die beim Update in /usr/lib/virtualbox/ExtensionPacks/Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack gespeichert werden.

Win-7 darf von diesem Notebook aus nicht ins Netz, sodass ich von daher auch keine Möglichkeit hätte.
Was tun?

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 52
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.4.x (LTS Kernel)
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Zitat
..."GastErweiterungen einlegen" klicken und schon wird bei dem laufenden Windows der Installationsprozess angestoßen...
Genau dies funktioniert ausgerechnet bei dem einem Notebook nicht...

Was genau verstehst du darunter? Was passiert denn dann?

Weiß nicht ob es dir hilft, aber ich habe die Gasterweiterung nie de- und installiert. Einfach über die alte installiert, Windoof macht das in dem Fall schon richtig ;-)
btw: gehe davon aus, das du in der VM unter Zusatzpakete das aktuelle Extension Pack installiert ist und dort gelistet ist?
« Letzte Änderung: 03. Januar 2021, 22:37:03 von jolic »

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Danke für deine schnelle Antwort! Bei mir haben sich die GuestExtensions innerhalb des in der VM laufenden Win-7 noch nie von selbst aktualisiert. Statt dessen kam sich aus Win-7 heraus per PopUp die Meldung, dass die Version der VirtualBox nicht zu derjenigen der GuestExtensions passen würde, die gerade in Windows installiert ist.
Und wenn diese Meldung kam, habe ich, wie schon beschrieben, die Extensions in Windows über die Systemsteuerung/Programme deinstalliert, Win neu gestartet und danach im DropDownMenü der VirtualBox die Funktion "Gasterweiterungen einlegen" angeklickt. Hierdurch startete dann in Win-7 der Installer für die GuestExtensions.
Das hat bisher immer funktioniert, nur bei diesem einen Laptop plötzlich nicht.

Um genau zu sein, wenn ich auf diesen Menüpunkt klicke, geschieht genau gar nichts, so als hätte es keine Funktion.

Und ja, ich habe "virtualbox-ext-oracle 6.1.16-1" aus AUR installiert. Und es befindet sich an Ort und Stelle unter usr/lib/virtualbox/....

Ich habe die Dateien usw. auch mit denen verglichen, die auf einem funktionierenden System liegen, verglichen. Alles OK!

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Zitat
btw: gehe davon aus, das du in der VM unter Zusatzpakete das aktuelle Extension Pack installiert ist und dort gelistet ist?

In der VM habe ich gar kein ExtensionPack installiert. Das Pack installiert sich, wie ich schrieb, von selbst, indem ich "Gasterweiterungen einlegen" anklicke und dann ganz offensichtlich der VirtualBox Manager das Paket aus dem Host-System in usr/lib/virtualbox/... holt und es der VM (hier also Win-7) zur Installation zur Verfügung stellt. Das hat bei drei PCs immer geklappt und es gab  bei all diesen drei PCs keine andere Quelle, wo die Extensions sonst noch gespeichert gewesen wären.

Nun frag ich mal, wie du denn deine ExtensionPacks in der VM installierst? Wie gehst du genau vor?

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Ich vergaß zu erwähnen, dass ich zuvor geprüft hatte, dass gemäß dieser Anleitung hier:
https://www.nakivo.com/blog/how-to-install-virtualbox-extension-pack/
die GuestExtensions auch wirklich in der aktuellen Version eingebunden sind. Erst dann sollte natürlich die Installation in die Win-7-VM durch "Gasterweiterungen einlegen" funktionieren.

Und genau das tut es bei dem wichtigsten Laptop, den ich habe, nicht, bei allen anderen schon!

Tut mir Leid, wenn ich mich nicht auch in diesem Punkt klar ausgedrückt habe.

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Neuer Versuch:
Zunächst habe ich alle VirtualBox-Komponenten deinstalliert, den Laptop neu gestartet, dann die nötigen Komponenten wieder installiert:
Oracle VirtualBox 6.6.16-3
virtualbox-ext-oracle 6.1.16-1
virtualbox-guest-iso 6.1.16-1
virtualbox-guest-utils 6.1.16-3
linux510-virtualbox-host-modules 6.1.16-8   (Mein Laptop läuft mit Kernel 5.10)

Anschließend habe ich die VirtualBox gestartet, auf "Werkzeug" geklickt und unter "Einstellungen" in dem sich dann öffnenden Fenster unter "Zusatzpakete" das ExtensionPack versucht zu installieren. Schon diese Installation schlug mit Fehlermeldungen fehl:

Failed to run /usr/lib/virtualbox/VBoxExtPackHelperApp
--stdout /tmp/VBoxExtPackHelper-a3m70l/stdout
--stderr /tmp/VBoxExtPackHelper-a3m70l/stderr
--elevated install
--base-dir /usr/lib/virtualbox/ExtensionPacks
--cert-dir /usr/share/virtualbox/ExtPackCertificates
--name 'Oracle VM VirtualBox Extension Pack'
--tarball /usr/lib/virtualbox/ExtensionPacks/Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.1.16-140961.vbox-extpack
--sha-256 9802482b77b95a954cb5111793da10d009009a4e9a9c4eaa4bd1ae5dafe9db46.

Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply timeout expired, or the network connection was broken.


The installer failed with exit code 1:
Gtk-Message: 19:13:04.169: Failed to load module "xapp-gtk3-module"

Fehlercode:
NS_ERROR_FAILURE (0x80004005)
Komponente:
ExtPackManagerWrap
Interface:
IExtPackManager {70401eef-c8e9-466b-9660-45cb3e9979e4}

Was für ein GTK3-Modul fehlt denn hier und wie kann ich es nach-installieren? – Und wieso fehlte das bisher nicht, als die VB einwandfrei lief? Ich habe auf dem Laptop seitdem nichts Neues installiert oder deinstalliert! - Merkwürdig, dass dieser Fehlöer auf den anderen beiden PCs nicht auftrat.

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 52
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.4.x (LTS Kernel)
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hi, im Prinzip steht hier alles: wiki.manjaro.org/index.php/VirtualBox

Ich mache das immer so per Konsole. Kernel Version abfragen und merken.
uname -rdann die VB installieren (hier wirst du nach der Kernel-Version gefragt)
sudo pacman -S virtualboxAngemeldeten User der Gruppe vboxusers hinzufügen
sudo gpasswd -a $USER vboxusers
PC neu starten und passende Oracle VirtualBox Extension Pack-x.x.x installieren (mit AUR habe ich das nicht getestet).

Evtl hilft dir das?


PS: Wenn du das Pack nicht installieren kannst, versuche es nach dem Download per Konsole (z.B. derzeit die Version 6.1.16):
sudo VBoxManage extpack install Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.1.16.vbox-extpack
jolic
« Letzte Änderung: 15. Januar 2021, 22:15:08 von jolic »

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Ich danke dir für deine freundlichen Hinweise!

Aber anscheinend hast du mich missverstanden: Es ist doch alles bereits installiert und auch die Gast-Extensions sind im Host-System an der richtigen Stelle. Damit die aber im Gastsystem verfübar werden, muss man im VirtualBox Manager so vorgehen, wie ich beschrieben habe, nämlich dem VB-Manager den Pfad zu den Extensions zur Installation zeigen.
Danach sollte die Installation nach Akzeptieren der Lizenzbedingungen von Oracle und Eingabe des Admin-Passwort  starten. Statt dessen erhalte ich die Fehlermeldungen gemäß vorigem Post.

Und das Hinzufügen des Users zur VB-Gruppe hatte ich bereits erledigt, aber vergessen, hier anzugeben. Daran liegt es also auch nicht.

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 52
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.4.x (LTS Kernel)
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Mhh, wir reden doch von Win7 oder Win10 als Gastsystem?
Hier lege ich einfach die "Gasterweitung" ein und installiere diese. Also bei mir funktioniert das so problemlos. Eben getestet und einfach nochmals installiert.




« Letzte Änderung: 16. Januar 2021, 00:12:43 von jolic »

Offline perchlorat

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +0/-0
    • Lebenslust jetzt! – Praxis für Psychotherapie
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1650
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.2
  • Prozessor: i5-7400
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Schade, dass es mir nicht möglich ist, meine Schwierigkeit hier klarer zu beschreiben!

Die von dir genannte Funktion "Gasterweiterung einlegen" hatte schon zu Beginn des Thread nicht funktioniert (das Gastsystem ist Win-7). Es wurde also kein Installationsvorgang ausgelöst durch Klick auf "Gasterweiterung einlegen".

Deshalb hatte ich mich ja dazu entschlossen, eine zuverlässige Installation von VirtualBox nebst aller Komponenten neu vorzunehmen. Und dazu gehört auch, dass der VirtualBox Manager den Pfad zu den Gast Extensions kennt. Bei meinen anderen PCs ist nach Start der VirtualBox und Klick auf "Werkzeug"  unter "Einstellungen" in dem sich dann öffnenden Fenster unter "Zusatzpakete" das ExtensionPack vorhanden. Dies ist Voraussetzung dafür, dass die Funktion "Gasterweiterung einlegen" überhaupt funktionieren kann!

Meine Erwartung / Hoffnung, dass sich der Fehler durch eine Neu-Installation des ganzen VirtualBox-Paket beheben würde, ist nicht erfüllt worden. Statt dessen lassen sich nun nicht mal mehr die GuestExtensions  in den VirtualBox Manager installieren!

Das Ganze ist extrem ärgerlich, da ich auf den Laptop angewiesen bin und zurzeit nur mit einem Reserve-Laptop mit nur 13"-Bildschirm in meiner Praxis arbeiten kann. Jegliche Web-Recherche zu dieser Art Problem blieb bisher ohne Ergebnis (also einschließlich der von dir genannten Quellen).