Autor Thema: Update des NVIDIA Grafikkarten Treibers unter Manjaro 54 für Einsteiger  (Gelesen 542 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Hallo,
ich bin neu im Forum nicht bei Linux.
Aber nur ein Nutzer und experimentiere nicht herum.  Früher sagte man: Never touch a running System!!! das habe ich so gelernt und daran halte ich mich noch.

Weiteres ABER:
Seit dem update am 29.12.2020 habe ich Ärger mit einer externen Anwendung!
Langsam, dunkel, Grafiken werden nicht richtig dargestellt usw.

Bei mir läuft noch der Grafiktreiber (390.xx Serie): 390.138. War aber ok für mich, lief ja seit der Installation störungsfrei.
PC
CPU:                               Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
Speicher:                        15991 MB
Betriebssystemversion:   Manjaro linux 5.4.85-1
Grafikkarte:                      Asus Geforce GTX 1060 6GB  ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING

Ich habe den Kernel von Manjaro Linux 4.19.163-1 hoch gesetzt auf 5.4.85-1.
Hatte die Hoffnung das Problem mit der Grafik würde so auch, durch möglicherweise automatisches nachladen eines höheren Grafiktreiber auch behoben. Leider nein!

Ich komme noch nicht dahinter wie da was bei Linux miteinander agiert!

Folgendes hat man mir empfohlen leider habe ich dazu noch Fragen:
Den entsprechenden Treiber deinstallieren:     sudo mhwd -r pci video-nvidia-390xx
und den 455xx installieren:                              sudo mhwd -i pci video-nvidia

PS: video-linux brauchst du nicht entfernen und solltest du auch nicht, der nvidia treiber so installiert wird, dass dieser priorisiert wird und falls irgendwas schief läuft, kannst du immer noch den freier Treiber laden.

Also ich frage mich, wie kommt das System zu dem neuen Traiber 455XXX?
Findet Manjaro den Treiber im Netz nach Eingabe von: sudo mhwd -i pci video-nvidia nach dem Neustart selbstständig?

Oder muss ich den NVIDIA Treiber 455 herunterladen und in einem bestimmten Ordner in Manjaro speichern?


Nach der Eingabe des Befehls: “mhwd -l && mhwd -li” wurde das ausgegeben!
mhwd -l
    0000:01:00.0 (0300:10de:1c03) Display controller nVidia Corporation:
              NAME               VERSION          FREEDRIVER           TYPE
          video-nvidia            2020.11.30               false            PCI
video-nvidia-390xx            2020.11.30               false            PCI
            video-linux            2018.05.04                true            PCI
 video-modesetting            2020.01.13                true            PCI
           video-vesa            2017.03.12                true            PCI

hwd -li
    Installed PCI configs:
              NAME               VERSION          FREEDRIVER           TYPE
video-nvidia-390xx            2020.11.30               false            PCI

Warning: No installed USB configs!


Mfg und vielen Dank


Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.9.10-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo Dampfauf,

'mhwd -li' zeigt dir an welcher Treiber zZ installiert(benutzt) wird. Und 'mwhd -l' zeigt dir welche Treiber für dein System verfügbar sind. Mit dem letzten Update ende Dezember hat Manjaro bei den proprietären Nvidia Treibern auch auf Rolling Release umgestellt. Das heißt es wird immer nur der aktuelle Treiber installiert. Der Treiber heißt das in mhwd 'video-nvidia'.

Ergo wenn du 'video-nvidia' installierst, installierst du momentan den 455. Ab Kernel 5.10 unterstützt Manjaro auch die älteren proprietären Nvidia Treiber nicht mehr. Da du aber noch Kernel 5.4 verwendest wird dir der 390xx noch angeboten.

Das Programm 'mhwd' ist direkt da um den von dir gewünschten Grafiktreiber zu installieren. Es läd die nötigen Packet aus den Repos. Also sudo mhwd -i pci video-nvidia
sollte genügen.

Falls du nicht auf Grafikleistung (Spiele) angewiesen bist kannst du auch den Treiber 'video-linux' testen. Damit sollte es dir die nouveau-Treiber, also die freien Nvidia-Treiber, installieren.
Wenn du 'mhwd -r ...' benutzt solltest du einen neuen Treiber installieren bevor du das System neu startest.

P.S. Achso, was ist eine "externe Anwendung"?

Liebe Grüße

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Hallo,

Hallo Dampfauf,
'mhwd -li' zeigt dir an welcher Treiber zZ installiert(benutzt) wird.

        Ok also zurzeit der 390 bei mir!

Und 'mwhd -l' zeigt dir welche Treiber für dein System verfügbar sind.
        Auch klar ich habe nur den 390 auf meinem Rechner!
        Aber sollte der mein System nicht mit der Datenbank für die NIVIDA Treiber im Netz abgleichen und mir dann nicht auch zumindest den 450 und 455 als mögliche Alternative angeben?

Mit dem letzten Update ende Dezember hat Manjaro bei den proprietären Nvidia Treibern auch auf Rolling Release umgestellt. Das heißt es wird immer nur der aktuelle Treiber installiert. Der Treiber heißt das in mhwd 'video-nvidia'.

        Das ändert sich demnach auch nicht wenn ich nun den 455 installiert habe, richtig?

Ergo wenn du 'video-nvidia' installierst, installierst du momentan den 455.

        Muss ich den selbst herunterladen und an einen bestimmten Ort im System speichern?

Ab Kernel 5.10 unterstützt Manjaro auch die älteren proprietären Nvidia Treiber nicht mehr. Da du aber noch Kernel 5.4 verwendest wird dir der 390xx noch angeboten.
       Gut aber warum zeigt es die Höheren im Netz verfügbaren nicht an?

Das Programm 'mhwd' ist direkt da um den von dir gewünschten Grafiktreiber zu installieren. Es läd die nötigen Packet aus den Repos. Also Code: [Auswählen]
sudo mhwd -i pci video-nvidia       
sollte genügen.

      Was meinst Du mit Code und wo bekomme ich den für meinen Pc her?    Ich habe echt keine Idee wie die Begriffe hier zu verstehen sind. Hoffe aber das sich das bald ändert!!!
      sudo mhwd -i pci video-nvidia ist doch ein Befehl oder?



Falls du nicht auf Grafikleistung (Spiele) angewiesen bist kannst du auch den Treiber 'video-linux' testen.
     Ich denke ich benötige die hohe Grafikleistung für die Anwendung oder das Spiel.

Damit sollte es dir die nouveau-Treiber, also die freien Nvidia-Treiber, installieren.

      besser die Grafik hat mehr Power
 
Wenn du 'mhwd -r ...' benutzt solltest du einen neuen Treiber installieren bevor du das System neu startest.
      Sonst habe ich keinen Grafiktreiber und bekomme nach dem Neustart einen schwarzen Bildschirm

P.S. Achso, was ist eine "externe Anwendung"?
     Externe Anwendung meint Spiele somit braucht es mehr Grafikleistung.

Liebe Grüße


Wie bekomme ich den Treiber jetzt auf 455 hoch gesetzt?

bisher habe ich gelernt das ich den alten aktuellen Treiber so deinstaliere:     sudo mhwd -r pci video-nvidia-390xx
und vor dem Neustart den 455xx mit dem Befehl installieren:                          sudo mhwd -i pci video-nvidia

was wenn ich erst den neuen 455 installiere ohne den 390 zu deinstallieren sind dann nach einem Neustart zwei Treiber verfügbar?
Oder schießt das auch das system ab?

möglicherweise kann könnte man aber so auch den neuen 455 auch erst dann auswählen?

Ich frage besser vorher, was der Bildschirm bleibt nach dem Neustart dunkel, gibt es einen abgesicherten Modus um das System zurück zu setzen?




Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.9.10-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo Dampfauf,

vor dem letzten update könnte man bei Manjaro die verschieden nVidia-Treiber auswählen. Das waren glaub ich mindestens 4 Stück (340,390,430,445,?) die passend für alle von Manjaro unterstützten Kernel gepflegt werden mussten. Da das viel Arbeit macht hat man sich dazu entschieden nur noch den aktuellen nVidia-Treiber anzubieten, zumindest ab dem Kernel 5.10. Da du noch den 5.4 verwendest wird dir auch noch der 390er-Treiber angeboten.

Der aktuelle nVidia Treiber bei Manjaro zZ bei Version 455 und heißt hier nur 'video-nvidia'.  Es ist möglich das in einem Monat die Treiberversion auf 460 wechselt. Da er aber jetzt nur 'video-nvidia' heißt kann er einfach über das normale Systemupdate aktualisiert werden und du hast immer den aktuellen nvidia-Treiber wenn du 'video-nvidia' installiert hast und du immer schön dein System updatest.

>>Aber sollte der mein System nicht mit der Datenbank für die NIVIDA Treiber im Netz abgleichen und mir dann nicht auch zumindest den 450 und 455 als mögliche Alternative angeben?
Wie schon oben gesagt bietet er dir mit 'video-nvidia' (jetzt) den 455 an.
In Zukunft wenn du mal Kernel 5.10 oder höher benutzt wird dir nur noch 'video-nvidia' als unfreier Treiber angeboten, solange der Treiber deine Grafikkarte unterstützt.

Jetzt zu der "Code"-Geschichte. Da es sich sehr umständlich macht jemanden schriftlich zu erklären durch welche Fenster man sich klicken soll um etwas einzustellen bekommst du in den Linux-Foren eigentlich fast nur Texteingaben übergeben womit du an deinem Problem arbeiten kannst. Der Text innerhalb des schwarzen Blocks ist der, der in die Konsole kopiert und ausgeführt werden muss. Mit nem Klick auf [Auswahl] lässt sich der Text im schwarzen Block markieren. Den kannst du dann mit der Tastenkombination Strg+C kopieren, in die Konsole wechseln und dort einfügen (wahrscheinlich mit Strg+Shift+V).

Zur Konsole/Terminal kommst du über das Startmenü. Dort einfach mal auf 'Terminal' klicken. Ach und wenn du gerade da bist kannst du ja gleich mal probieren das oben gelesene umzusetzen:

sudo mhwd -i pci video-nvidia
>>Muss ich den selbst herunterladen und an einen bestimmten Ort im System speichern?
Nein musst du nicht. Wenn du den Befehl oben im Code-Block so in die Konsole eintippst und enter drückst wird durch das Programm 'mhwd' dir der 455er nVidia-Treiber runtergeladen und zur verwendung installiert.

>> Gut aber warum zeigt es die Höheren im Netz verfügbaren nicht an?
Aus dem selben Grund aus dem du mit deinem Briefkastenschlüssel nicht dein Auto starten kannst.
Manjaro hat sich dazu entschieden nur einen Teil der von nVidia zu Verfügung gestellten Treiber mit Ihrem Betriebssystem auszuliefern. Ausliefern heißt hier sicherstellen das die Treiber funktioniern. Also viel arbeit, wie schon ganz oben erwähnt.  ;)

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Hallo
und danke

Dieser Befehl: sudo mhwd -i pci video-nvidia  installiert und fährt dann ein nvidia Treiber update.

Woher weiß das System das ich nun den 455 haben möchte?

Und habe ich dann nicht den 390 und einen höheren auf dem Rechner?

Was ist mit dem Befehl: sudo mhwd -r pci video-nvidia-390xx und wenn wende ich den an?

Die Updates fahre ich regelmäßig wenn es etwas neues gibt . ich achte auf dieses Schild Ikon unten neben der Datums und Uhranzeige.

Jemand, leider kürzlich verstorben, hat mir den Rechner eingerichtet.
Und der hat das System so eingerichtet, dass der aktuelle 390 Treiber nicht automatisch upgedatet wird.
Wie kann man das prüfen? 

         
MFG und vielen Dank
 

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.9.10-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo Dampfauf,

>>Dieser Befehl: sudo mhwd -i pci video-nvidia  installiert und fährt dann ein nvidia Treiber update.
Das könnte man so ungefähr sagen. Bzw installiert den aktuellsten Treiber und richtet ihn so ein das er vom System verwendet wird.

>>Und habe ich dann nicht den 390 und einen höheren auf dem Rechner?
Auf dem Rechner ja, aber genutzt wird nur der aktuelle(zZ 455). Linux nimmt nicht einfach nen anderen Treiber wenn der eine nicht geht.

>>Was ist mit dem Befehl: sudo mhwd -r pci video-nvidia-390xx und wenn wende ich den an?
Damit löscht du die Treiberdateien des Treibers.

MIt mhwd --helpkannst du dir die verschiedenen Optionen von mhwd anschauen.  :)

>>Wie kann man das prüfen?
Ob das automatische Update für ein Paket abgeschalten ist, kannst du du zB im Paketmanager prüfen. Unter 'Einstellungen->Fortgeschritten->Ignoriere Upgrades für:->...'
Oder mit grep IgnorePkg /etc/pacman.conf

Wenn das Ergeniss des Befehls so aussieht ist kein Paket vom Update ausgeschlossen:
Zitat
#IgnorePkg   =
#IgnorePkg   =

Wenn du den Treiber 'video-nvidia' installierst sollten demnächst die Grafiktreiber mit dem "Schild Ikon unten" auch immer aktuell bleiben.  ;)

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Hallo und Danke,
damit komme ich wieder einen Schritt weiter.

1).  Wenn das Ergeniss des Befehls so aussieht ist kein Paket vom Update ausgeschlossen:
Zitat
    #IgnorePkg   =
    #IgnorePkg   =

Ich bekomme das auch so, das passt doch :-)

[da@da-pc ~]$ grep IgnorePkg /etc/pacman.conf
#IgnorePkg   =
#IgnorePkg   =
[da@da-pc ~]$


2.) Wenn da aber nicht s ausgeschlossen wurde, wieso wird der Grafiktreiber dann nicht mit upgedatet?
Selbst nach dem ich auf den höheren Kernel gewechselt habe hat es den Grafikkartentreiber nicht upgedatet.

Ich meine mich zu erinnern das mein Freund sagte, wir müssen das so oder so machen.
Dann schaut das System nicht mehr nach, ob es ein Update für den Grafikkarten Treiber gibt.
Irgendetwas beim Einlesen der Datenbank Aktualisierungen.
Im Terminal möglicherweise?
Er hat es jedenfalls abgeschaltet oder es wird ignoriert.
Sagt Ihnen das etwas?


3.)Nach der Eingabe von dem Befehl: sudo mhwd -i pci video-nvidia  kommt das:

Wir gehen davon aus, dass der lokale Systemadministrator Ihnen die
Regeln erklärt hat.  Normalerweise läuft es auf drei Regeln hinaus:

    #1) Respektieren Sie die Privatsphäre anderer.
    #2) Denken Sie nach, bevor Sie tippen.
    #3) Mit großer Macht kommt große Verantwortung.

[sudo] Passwort für da:

Das müsste ich Super Unsern (Admin Passwort eingeben) bevor da etwas passiert richtig

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.9.10-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
>>Sagt Ihnen das etwas?
Nein, leider ich da mein Wissen auch begrenzt.

>>Das müsste ich Super Unsern (Admin Passwort eingeben) bevor da etwas passiert richtig
Ja, bevor etwas passiert muss das richtige Passwort eingetippt werden. Die Meldung sagt ja '[sudo] Passwort für da:'. Ich nehme an 'da' ist dein Benutzername, also genügt es dein Passwort einzugeben mit dem du dich auch am Rechner anmeldest.

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Hallo,
das passt leider nicht.
Ich bekomme bei der Aktualisierung des Grafiktreibers immer eine Fehlermeldung:

[da@da-pc ~]$  sudo mhwd -i pci video-nvidia

Wir gehen davon aus, dass der lokale Systemadministrator Ihnen die Regeln erklärt hat.  Normalerweise läuft es auf drei Regeln hinaus:

    #1) Respektieren Sie die Privatsphäre anderer.
    #2) Denken Sie nach, bevor Sie tippen.
    #3) Mit großer Macht kommt große Verantwortung.

[sudo] Passwort für da:
Error: config 'video-nvidia' conflicts with config(s): video-nvidia-390xx
[da@da-pc ~]$

Ist möglicherweise doch eine Sperre da eingestellt, die das Updaten auf einen höheren als den 390 Treiber unterbindet?
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 18:45:30 von Dampfauf »

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Danke
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 18:39:06 von Dampfauf »

Offline Dampfauf

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Grafikkarte: Asus Geforce GTX 1060 6GB ROG-STRIX-GTX1060-O6G-GAMING
  • Grafikkartentreiber: (390.xx Serie): 390.138
  • Kernel: Linux 5.4.85-1
  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz (4394.62 MHz)
  • Skill: Anfänger
Hallo,
auch wenn ich in der Manjaro - Einstellungsmanager auf den Button "Auto Install Proprietären Grafiktreiber" klicke kommt die Fehlermeldung:
Starting
> Using config 'video-nvidia' for device: 0000:01:00.0 (0300:10de:1c03) Display controller nVidia Corporation GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Error: config 'video-nvidia' conflicts with config(s): video-nvidia-390xx

Hat jemand eine Idee wie oder was mit der Config(s) nicht passt.

Oder zumindest wie ich die auslese und nach was ich dann suchen muss?
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 19:07:30 von Dampfauf »

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.9.10-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo Dampfauf,

dann würde ich sagen du versuchst es wie in deinem Eingangspost. Also mit

sudo mhwd -r pci video-nvidia-390xxund dann:
sudo mhwd -i pci video-nvidia
Damit deinstallierst du im ersten Schritt den 390er Treiber und im 2ten Schritt wird der aktuelle Treiber installiert. Wenn der erste Befehl ohne Fehler durchläuft kannst du als 2ten auch das benutzten:
sudo mhwd -a pci nonfree 0300