Autor Thema: Optimus Manager QT mit einem neuen Feature?  (Gelesen 58 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfrago

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel, Nvidia-Optimus
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Diverse i5 & i7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Optimus Manager QT mit einem neuen Feature?
« am: 08. Januar 2021, 08:46:00 »
Konfiguration: XFCE, Nvidia 390xx, Optimus Manager QT
Ich habe mich seit eh und je an die Optimus Anweisung gehalten, vor dem Umschalten der GPU alle Anwendungen zu schließen.
Heute morgen hatte ich aber vergessen, diverse Webseiten und eine laufende Gimp Bildbearbeitung zu schließen.  Nach dem Umschalten von der Intel auf die Nvidia Grafik und dem darauf folgenden erneutem Loggin fand ich zu meinem Erstaunen auf meinem Desktop alles genau so vor, wie vor der Grafikumschaltung. Auch der umgekehrte Weg ist möglich - also von Nvidia wieder zurück auf Intel zu schalten ohne Datenverlust. War das schon immer möglich oder ist das neu?
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten