Autor Thema: Wird KDE immer mehr verschlimmbessert?  (Gelesen 364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolle1956

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 217
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Intel Intern
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Aktuellen LTS-Kernel
  • Prozessor: s. Signatur
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable bevorzugt
Wird KDE immer mehr verschlimmbessert?
« am: 23. Januar 2021, 13:49:08 »
Hallo auch

Wo kann ich einstellen, dass im Systemabschnitt der Kontrollleiste wieder die LIstenansicht erscheint?

Mit F8 versteckte Dateien ein- und ausblenden ist auch gekappt worden. (Dolphin) :(

Was muss ich tun, damit Fenster sich in Position und Größe da wieder auf machen, wo sie geschlossen werden, auch auf mehreren Monitoren?
Alle Fenster über das Menü in der Titelleiste links einzeln zu konfigurieren, ist wohl ein Nogo. :(
So einen Punkt könnte man ja in den Systemeinstellungen / Fensterverhalten / Erweitert / Fensterpositionierung unterbringen und ihn evtl. "Wo geschlossen wurde" o.ä. nennen.

So, wenn ich Zeit hätte, würde mir bestimmt noch mehr einfallen. :D

Gruß, Wolfgang
Hauptsystem (uefi)
ASUS Z170 A - i5 6600K mit int. Grafik HD 530 - 16 GB DDR4 - TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.) - 2 x SSD (sda/sdb) - 2 x HD (sdc/sdd) - SATA-DVD und IDE->USB-DVD (beide intern) - Monitor: iiyama XUB3490WQSU 34" 21:9 (3440x1440 matt) - Canon Pixma ip4000 und mx925 - HP Scanjet G4050
HTPC-Wohnzimmer (uefi), i3 4130, 8 GB, SSD, TechniSat SkyStar 2 (DVB-S2) (PCI-alte Rev.)
TuxedoBook BC1707 (uefi) i7 8750H - UHD 620 - 2 x SSD (M.2 SATA III & SATA II