Autor Thema: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro  (Gelesen 273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Medds

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 2080 TI
  • Prozessor: AMD 3800x
  • Skill: Anfänger
Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« am: 27. Februar 2021, 19:38:38 »
Hallo,
probiere seit  längerer Zeit ein Linux neben Windows zum laufen zu bekommen. Nach viel lesen im Internet und viel weniger verstehen davon hab ich den weg genommen Linux Manjaro zu installieren in dem ich alle anderen Festplatten abstecke. Dazu gleichmal vorweg  die Festplatte auf der Windows installiert ist, ist eine Festverbaute NVME SSD.
Danach hab ich die anderen Datenträger wieder angeschlossen.
Jetzt komme ich in beide Betriessyteme aber nur wenn ich im bios den richtigen Datenträger auswähle.
Jetzt zu meinem Problem:
Ich hätte gerne einen Grub Bootloader mit dem ich windows bzw. manjaro wählen kann.
Ich habe schon gefühlt tausend Videos in Youtube gesehen und probiert, aber irgendwie funktioniert nichts.
Zur Konfig:

Manjaro ist auf sdb2 (ext4) und das efi vom manjaro ist auf sdb1 (vfat).
Auf der Windows NVMe SSD ist der Windows Bootloader.

Hat jemand eine Idee wie ich das einrichten kann dass grub funktioniert?

Toll wäre es wenn grub auf sdb1 funktionieren würde, weil dann würde der windows bootloader bei Problemen weiterhin funktionieren.
Ich würde dann im bios einfach dauerhaft die ssd (auf der Manjaro ist) als erste start reihenfolge definieren.

Vielen Dank im Voraus

Gruß Thomas

Offline caho

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Dankeschön: 23 mal
  • Karma: +0/-0
  • A friend of classical guitar
  • Desktop: Plasma 5.x
  • Kernel: 5.4 + 5.11
  • Prozessor: Intel Quad Core i7-2600
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stage-stable
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #1 am: 28. Februar 2021, 10:56:53 »
Hallo @Medds,

bei mir schaut das ganze so aus:

Festplatte /dev/nvme0n1: 232,89 GiB, 250059350016 Bytes, 488397168 Sektoren
Festplattenmodell: KINGSTON SA2000M8250G                   
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: gpt
Festplattenbezeichner: 86B1FD00-4D35-4A6C-9CB2-1AF0D3BB7825

Gerät             Anfang      Ende  Sektoren  Größe Typ
/dev/nvme0n1p1      2048   1050623   1048576   512M EFI-System
/dev/nvme0n1p2   1050624 471625727 470575104 224,4G Linux-Dateisystem
/dev/nvme0n1p3 471625728 488397134  16771407     8G Linux Swap

meine /etc/default/grub sieht so aus:

GRUB_DEFAULT=saved
GRUB_TIMEOUT=5
GRUB_TIMEOUT_STYLE=menu
GRUB_DISTRIBUTOR="Manjaro"
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet apparmor=1 security=apparmor resume=UUID=8ad2f757-948e-4040-be3a-11e385ab1f21 udev.log_priority=3"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# If you want to enable the save default function, uncomment the following
# line, and set GRUB_DEFAULT to saved.
GRUB_SAVEDEFAULT=true

# Preload both GPT and MBR modules so that they are not missed
GRUB_PRELOAD_MODULES="part_gpt part_msdos"

# Uncomment to enable booting from LUKS encrypted devices
#GRUB_ENABLE_CRYPTODISK=y

# Uncomment to use basic console
GRUB_TERMINAL_INPUT=console

# Uncomment to disable graphical terminal
#GRUB_TERMINAL_OUTPUT=console

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command 'videoinfo'
GRUB_GFXMODE=auto

# Uncomment to allow the kernel use the same resolution used by grub
GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=keep

# Uncomment if you want GRUB to pass to the Linux kernel the old parameter
# format "root=/dev/xxx" instead of "root=/dev/disk/by-uuid/xxx"
#GRUB_DISABLE_LINUX_UUID=true

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
GRUB_DISABLE_RECOVERY=true

# Uncomment and set to the desired menu colors.  Used by normal and wallpaper
# modes only.  Entries specified as foreground/background.
GRUB_COLOR_NORMAL="light-gray/black"
GRUB_COLOR_HIGHLIGHT="green/black"

# Uncomment one of them for the gfx desired, a image background or a gfxtheme
#GRUB_BACKGROUND="/usr/share/grub/background.png"
GRUB_THEME="/usr/share/grub/themes/manjaro/theme.txt"

# Uncomment to get a beep at GRUB start
#GRUB_INIT_TUNE="480 440 1"

# Uncomment to ensure that the root filesystem is mounted read-only so that
# systemd-fsck can run the check automatically
GRUB_ROOT_FS_RO=true

Vielleicht hilft Dir dieses Wiki weiter:

https://wiki.manjaro.org/index.php/GRUB/Restore_the_GRUB_Bootloader

Gruß
caho
« Letzte Änderung: 28. Februar 2021, 11:01:09 von caho »
Ein Freund klassischer Gitarre
Folgende Mitglieder bedankten sich: Medds

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Dankeschön: 25 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.18-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #2 am: 28. Februar 2021, 10:57:00 »
Hallo Medds,

ich selbst hab zwar kein Dual-Boot und noch kein uefi aber vielleicht können wir das Problem ein bisschen einkreisen.

Also beide Betriebssysteme starten wenn du die jeweilige Festplatte eingebaut hast?

Wenn ja, sollte ja dann auf der Manjaro-Platte (sdb) grub installiert sein. Siehst du beim start von Manjaro das Grub-Menü?

Bei den meisten Manjaro Neuinstallationen die ich in der letzten Zeit gesehen habe wird das Grub-Menü ausgeblendet. Wenn es bei dir auch ausgeblendet wird solltest du es mit drücken der ESC-Taste anzeigen lassen können.

Damit Grub die Windows Installation erkennt muss das Paket 'os-prober' installiert sein (sollte installiert sein) und die Windows Festplatte auch eingebaut sein. Denn was nicht da ist kann auch nicht gefunden werden.  ;)

Ich würde die Sache so angehen. Beide Festplatten einbauen. Manjaro booten. Grub Menü einschalten. grub updaten.

Grub Menü einschalten(vom Terminal aus):
- Mit dem Texteditor (nano) und rootrechten (sudo) die Datei 'grub' im Verzeichnis '/etc/default/' öffnen:
sudo nano /etc/default/grub
- Dort den Eintrag 'GRUB_TIMEOUT_STYLE=' von 'hidden' auf 'menu' setzen. Sollte dann so aussehen:
Zitat
GRUB_TIMEOUT_STYLE=menu

- Dann die Datei mit drücken von Strg+O speichern und den Texteditor nano mit Strg+X beenden.

- Jetzt noch im Terminal grub aktualisieren damit die Einstellungen übernommen werden.
sudo update-grub
Damit sollte beim Neustart von Manjaro jetzt das Grub-Menü angezeigt werden. Wenn beide Festplatten installiert waren während dem 'update-grub' sollte theoretisch jetzt auch ein Eintrag für dein Windows im Grub-Menü sein.

Aber ich kann keine Garantie geben ob das so klappt da ich wie schon oben gesagt keine Erfahrung mit dem uefi hab. Aber vielleicht sagt noch jemand mit mehr (uefi)-Erfahrung etwas dazu.

Viele Grüße
Folgende Mitglieder bedankten sich: Medds

Offline Medds

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 2080 TI
  • Prozessor: AMD 3800x
  • Skill: Anfänger
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #3 am: 28. Februar 2021, 12:54:56 »
Vielen Dank kisun!!!
So einfach wäre es gegangen und ich hab die letzten Tage so viel kompliziertes (von dem ich nichts verstanden hab) rumprobiert.

Eine Frage hätte ich noch was ihr bestimmt ganz leicht beantworten könnt.
Kann man es einstellen, dass das Default Betriebssystem Windows ist?
Wäre für meine Frau von Vorteil wenn sie nichts machen müsste um ins Windows zu kommen.

Ansonsten nochmal vielen Dank für die Hilfe

Die Grub Datei sieht jetzt so aus wenn das zur Hilfe beiträgt:


  GNU nano 5.5                                                                                                                                    /etc/default/grub                                                                                                                                               
GRUB_DEFAULT=saved
GRUB_TIMEOUT=10
GRUB_TIMEOUT_STYLE=menu
GRUB_DISTRIBUTOR="Manjaro"
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet apparmor=1 security=apparmor udev.log_priority=3"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# If you want to enable the save default function, uncomment the following
# line, and set GRUB_DEFAULT to saved.
GRUB_SAVEDEFAULT=true

# Preload both GPT and MBR modules so that they are not missed
GRUB_PRELOAD_MODULES="part_gpt part_msdos"

# Uncomment to enable booting from LUKS encrypted devices
#GRUB_ENABLE_CRYPTODISK=y

# Uncomment to use basic console
GRUB_TERMINAL_INPUT=console

# Uncomment to disable graphical terminal
#GRUB_TERMINAL_OUTPUT=console

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command 'videoinfo'
GRUB_GFXMODE=auto

# Uncomment to allow the kernel use the same resolution used by grub
GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=keep

# Uncomment if you want GRUB to pass to the Linux kernel the old parameter
# format "root=/dev/xxx" instead of "root=/dev/disk/by-uuid/xxx"
#GRUB_DISABLE_LINUX_UUID=true

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
GRUB_DISABLE_RECOVERY=true

# Uncomment and set to the desired menu colors.  Used by normal and wallpaper
# modes only.  Entries specified as foreground/background.
GRUB_COLOR_NORMAL="light-gray/black"
GRUB_COLOR_HIGHLIGHT="green/black"

# Uncomment one of them for the gfx desired, a image background or a gfxtheme
#GRUB_BACKGROUND="/usr/share/grub/background.png"
GRUB_THEME="/usr/share/grub/themes/manjaro/theme.txt"

# Uncomment to get a beep at GRUB start
#GRUB_INIT_TUNE="480 440 1"

# Uncomment to ensure that the root filesystem is mounted read-only so that
# systemd-fsck can run the check automatically
GRUB_ROOT_FS_RO=true

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Dankeschön: 25 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.18-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #4 am: 28. Februar 2021, 15:42:11 »
Hallo Medds,

spontan würde ich sagen: Training für deine Frau.  ;)
Zweimal die Pfeiltaste nach unten, optisch prüfen ob da 'Windows' steht und dann Enter-Drücken.

Aber technisch sollte das vielleicht auch möglich sein. Schau dir mal das Verzeichnis '/etc/grub.d/' und die README Datei darin an.Sieht bei mir so aus:
Zitat
-rwxr-xr-x 1 root root   8871 10. Feb 13:10 00_header
-rwxr-xr-x 1 root root 12776 10. Feb 13:10 10_linux
-rwxr-xr-x 1 root root 13327 10. Feb 13:10 20_linux_xen
-rwxr-xr-x 1 root root 12118 10. Feb 13:10 30_os-prober
-rwxr-xr-x 1 root root   1372 10. Feb 13:10 30_uefi-firmware
-rwxr-xr-x 1 root root     214 10. Feb 13:10 40_custom
-rwxr-xr-x 1 root root     215 10. Feb 13:10 41_custom
-rwxr-xr-x 1 root root   1219 16. Mai 2020  60_memtest86+
-rw-r--r--  1 root root      483 10. Feb 13:10 README

Aus den Skripten wird (mE) dann das Grub-Menü zusammengebaut. Die Skripte werden der Reihe nach abgearbeitet, also von 00 zur 60. Die '00_header' sollte immer als erstes bleiben(Abhängigkeiten). '10_linux' sollte die Linuxeinträge (Manjaro) hinzufügen. '30_os-prober' sollte in deinem Fall den Windowseintrag hinzufügen.

Theoretisch sollte man damit die Reihenfolge ändern können indem man die Vornummern anpasst. Praktisch hab ich das aber auch noch nie gemacht. Des weiteren musst du diese Anpassung uU wieder neu machen wenn es mal ein Update für 'grub' gibt.
Achtung! Alles ohne Gewähr und auf eigene Gefahr.
sudo mv /etc/grub.d/10_linux /etc/grub.d/12_linux
sudo mv /etc/grub.d/30_os-prober /etc/grub.d/11_os-prober

Nach den 2 Befehlen sollte das 'os-prober' Skript vor dem 'linux' Skript geladen werden und der Windows-Eintrag ganz oben stehen.
Sollte dann so aussehen:
Zitat
-rwxr-xr-x 1 root root   8871 10. Feb 13:10 00_header
-rwxr-xr-x 1 root root 12118 10. Feb 13:10 11_os-prober
-rwxr-xr-x 1 root root 12776 10. Feb 13:10 12_linux
-rwxr-xr-x 1 root root 13327 10. Feb 13:10 20_linux_xen
-rwxr-xr-x 1 root root   1372 10. Feb 13:10 30_uefi-firmware
-rwxr-xr-x 1 root root     214 10. Feb 13:10 40_custom
-rwxr-xr-x 1 root root     215 10. Feb 13:10 41_custom
-rwxr-xr-x 1 root root   1219 16. Mai 2020  60_memtest86+
-rw-r--r--- 1 root root      483 10. Feb 13:10 README

Um das dann zu aktualisieren fehlt dann noch das:
sudo update-grub
Eine andere Möglichkeit fällt mir aber auch nicht ein.
Folgende Mitglieder bedankten sich: Medds

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2065
  • Dankeschön: 414 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #5 am: 28. Februar 2021, 16:31:13 »
Hallo Medds,
ich würde den Eintrag GRUB_DEFAULT=X in der Datei /etc/defaut/grub benutzen und für X den passenden Wert eintragen, der nach einer gewissen Zeit gestartet werden soll.
Details dazu siehe hier
https://www.linux-bibel-oesterreich.at/2020/04/27/die-datei-etc-default-grub-den-bootloader-grub-anpassen/
oder noch detaillierter
https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Konfiguration/#Bedeutung-der-Variablen
wie auch immer, anschliessend
sudo update-grubnicht vergessen.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung
Folgende Mitglieder bedankten sich: kisun, Medds

Offline kisun

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Dankeschön: 25 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 1660 Ti
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.10.18-1-MANJARO
  • Prozessor: i5-4690K
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #6 am: 28. Februar 2021, 16:36:44 »
Die Lösung von gosia ist die bessere! Danke.
Folgende Mitglieder bedankten sich: Medds

Offline Medds

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 2080 TI
  • Prozessor: AMD 3800x
  • Skill: Anfänger
Re: Benötige Hilfe bei der Einrichtung von Grub in Manjaro
« Antwort #7 am: 28. Februar 2021, 16:59:09 »
Vielen Vielen Dank.
Super Forum