Autor Thema: Runterfahren ohne abmelden möglich?  (Gelesen 2170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rambler

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Desktop: xfce, cinammon
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 4.19.20-1
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Runterfahren ohne abmelden möglich?
« am: 20. April 2014, 11:25:07 »
Hallo,

als begeisteter Manjaro-Newbie   :)  würde ich gern wissen, wie ich den PC (Laptop) herunterfahren kann ohne mich erst (von der xfce-session) abzumelden. Per Terrminal mit sudo halt geht das schon, aber ich würd das gern komfortabler haben.
Bei den anderen Distros (außer Openbox) kann ich von der GUI-Session direkt ins Standby/Abmelden/Runterfahren=Ausschalten Menu....
Hat da jemand eine Idee?
gruß
r

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #1 am: 20. April 2014, 12:01:43 »
Theoretisch müsste das von Haus aus gehen - ich bin allerdings Openbox-Nutzer, daher kenne ich mich nicht so gut in XFCE aus... Was du auf jeden Fall machen kannst ist dir die fehlenden Buttons selbst basteln.

Dazu musst du eine Textdatei in deinem Heimverzeichnis erstellen:
Entweder Rechtsklick/Neues Dokument erstellen/Leere Datei und dann ausschalten.desktop als Name eintragen oder:
touch ausschalten.desktop
(Texteditor) ausschalten.desktop
also z.B.
gedit ausschalten.desktopoder
geany ausschalten.desktop
Inhalt der neuen Datei:
[Desktop Entry]
Version=1.0
Exec=shutdown -h now
Icon=/usr/share/icons/Faenza-Dark/actions/48/system-shutdown.png
StartupNotify=false
Terminal=false
Type=Application
Categories=System;
Name[de]=Ausschalten

Anschließend öffnest du ein Terminal und führst folgenden Befehl aus:
mv ausschalten.desktop /usr/share/applications/
Du solltest anschließend das Icon in deinem Menü finden, sollte das nicht der Fall sein, melde dich nochmal ab und wieder an.

Vielleicht weiß jemand noch eine einfachere Lösung.
« Letzte Änderung: 20. April 2014, 12:04:04 von Matthias19281 »
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline rambler

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Desktop: xfce, cinammon
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 4.19.20-1
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich? [GELÖST]
« Antwort #2 am: 20. April 2014, 12:53:55 »
Vielen Dank!
das hat soweit funktioniert, bloß dass im Menu kein Eintrag auftaucht. Egal, ich hab mir eine Verknüpfung mit dem Miniprogramm auf den Desktop gelegt.  Aber dann hab ich mal den Abmelden Button mit einem Rechtsklick bedient und siehe da, es öffnet sich ein Dialog und es werden verschiedene Optionen angeboten wie Ruhezustand, Runterfahren, Standby etc...... angeboten ;)


Danke nochmals ;)

Offline sar

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Desktop: Xfce 4.11.4 (Gtk 2.24.22)
  • Grafikkarte: Intel Mobile 945GSE
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 3.10.34-1-MANJARO i686 (32 bit gcc: 4.8.2)
  • Prozessor: Intel Celeron M
  • Skill: Anfänger
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #3 am: 20. April 2014, 12:57:07 »
Ich weiß nicht, ob ich die Frage richtig verstehe, aber es gibt doch bei Xfce den Ausschaltknopf, ganz ähnlich wie bei Windows? Rechts unten in der Ecke oder, noch Windows-ähnlicher, links unten über das Manjaro-M. Dann erscheinen die Optionen Standby, Ruhezustand, Neustart, Heruntefahren ... ohne Abmeldung von der Session und ohne Terminal.

Offline rambler

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Desktop: xfce, cinammon
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 4.19.20-1
  • Prozessor: i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #4 am: 20. April 2014, 16:11:07 »
sobalod ich da klickte, ging der auf abmelden. Erst später sah ich mit RMT, dass da Optionen sind .....

Offline sar

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
  • Desktop: Xfce 4.11.4 (Gtk 2.24.22)
  • Grafikkarte: Intel Mobile 945GSE
  • Grafikkartentreiber: intel
  • Kernel: 3.10.34-1-MANJARO i686 (32 bit gcc: 4.8.2)
  • Prozessor: Intel Celeron M
  • Skill: Anfänger
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #5 am: 20. April 2014, 17:56:23 »
Ich denke, ich hatte die Frage nicht richtig erfasst. Erst beim letzten Abmelden habe ich gesehen, dass die Möglichkeit besteht, Sitzungen zu speichern (ich nehme an, darauf bezog sich Deine Frage). Da ich das nicht mache, hatte ich das nicht auf dem Schirm geschweige denn eine Lösung.




Offline Ocsej

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Dankeschön: 2 mal
  • Ocsej
  • Desktop: Openbox /-Laptop Openbox
  • Grafikkarte: Desktoprechner nVidia Geforce 8500 GT / Laptop ATI Mobility RADEON HD 3470
  • Grafikkartentreiber: Desktop Rechner nVidia-free / Laptop ATI-free
  • Kernel: 4.1.6-1-ARCH /-64bit
  • Prozessor: Desktop Rechner (HP) AMD 5600 / Laptop Acer Aspire 5530G QL60 1,9GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: ARCH /-Stable
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #6 am: 20. April 2014, 22:58:11 »
Terminal öffnen und "poweroff" eingeben, Enter drücken und schon fährt der Rechner runter!
Simpler geht es nicht! ;D

Ocsej O0
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

ARCH /-64bit installiert.

Ocsej

Offline saarlo

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Dankeschön: 4 mal
  • Manjaro...simply the best...
  • Desktop: KDE auf HP Notebook 17-y017ng
  • Grafikkarte: AMD® R5 M430 Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: linux 5.1
  • Prozessor: AMD A6-7310 Quad Core Prozessor
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #7 am: 21. April 2014, 10:48:02 »
Ich denk, bei XFCE kannst Du von Haus aus den Rechner ohne extra Abmeldung runterfahren.

In der Leiste hast Du das "Abmelden-Symbol". Bei dessen Nutzung erscheint ein Auswahlmwenü mit mehreren Möglichkeiten wie "Abmelden>>Neustart>>Herunterfahren>>etc.".

Über diesen Weg fahr ich mein XFCE ohne Abmeldung immer sofort runter.

Saarlo
Manjaro KDE x86_64 auf Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: Runterfahren ohne abmelden möglich?
« Antwort #8 am: 25. April 2014, 01:52:48 »
Du kannst auch im Whisker-Menü oben rechts auf den "Off-Button" klicken, danach sollte ein Fenster erscheinen, in dem du auf Abmelden, Herunterfahren, Standby und sowas klicken kannst.
Ich hab Xfce bei mir so eingestellt, dass ein Druck auf den Powerknopf von meinem Notebook dieses Fenster öffnet.