Autor Thema: Nach Update Schnellstartsymbole verwunden  (Gelesen 1283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lasappy

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.15
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Nach Update Schnellstartsymbole verwunden
« am: 21. Mai 2014, 23:03:33 »
Nach dem letzten großen Update sind bei mir die Schnellstartsymbole in der Schnellstartleiste verwunden. In dem englischsprachigen Forum habe ich folgendes entdeckt, jedoch funktioniert es nicht. hab es in Terminal eingegeben, aber nichts passiert.

Some of you guys might say: woops, where are my XFCE applications gone. Seems there is an issue we have no solution for right now. I only can give you one suggestion and a dirty workaround to deal with this. So either cleaning your session cache will solve it for you:

~/.cache/sessions

Or you use followed commands to unhide all XFCE related icons on all desktops you may use:

cd /usr/share/applications
sudo sed -i 's/OnlyShowIn=XFCE/#OnlyShowIn=XFCE/g' *.desktop

Hat jemand eine Idee? Was mache ich falsch?

Grüße =)

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: Nach Update Schnellstartsymbole verwunden
« Antwort #1 am: 22. Mai 2014, 08:27:57 »
Hast du den Ordner ~/.cache/sessions/ geleert? Z.B. mit
rm -r ~/.cache/sessions/*
Oder den 2. Befehl verwendet?
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline lasappy

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.15
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Nach Update Schnellstartsymbole verwunden
« Antwort #2 am: 22. Mai 2014, 16:05:06 »
ich habe einfach die Befehle so wie sie dort stehen in Terminal hintereinander eingegeben. Hätte ich ein "*" setzen müssen? Was sollte ich genau machen?

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: Nach Update Schnellstartsymbole verwunden
« Antwort #3 am: 23. Mai 2014, 08:10:46 »
ich habe einfach die Befehle so wie sie dort stehen in Terminal hintereinander eingegeben. Hätte ich ein "*" setzen müssen? Was sollte ich genau machen?
~/.cache/sessionsDas wäre kein Befehl sondern nur ein Ordner mit seinem Pfad - du kannst entweder in Thunar rein wechseln und manuell alles löschen oder mit dem von mir oben geschriebenen Befehl, bei diesem ist der abschließende * wichtig (rm = lösche -r = Unterordnern - Pfad gibt an in welchem Ordner - und * bedeutet alles darin)
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline lasappy

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.15
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Nach Update Schnellstartsymbole verwunden
« Antwort #4 am: 23. Mai 2014, 15:59:28 »
jetzt versteh ich den Befehl! Danke.

Es funktioniert aber leider immer noch nicht. Er hat jetzt die Datein dort rausgelöscht, aber auch nach einem Neustart ist alles wie beim alten =(

Offline Quinix

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Dankeschön: 10 mal
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: GeForce 820M
  • Grafikkartentreiber: NVidia Hybrid (Bumblebee) non-free
  • Kernel: 4.19 , 4.14
  • Prozessor: Intel Core i5 - 4210 U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Nach Update Schnellstartsymbole verwunden
« Antwort #5 am: 23. Mai 2014, 20:33:27 »
heute kam ein kleines update rein welches sich  "mdm" sowieso nannte. hab die genaue bezeichnung leider nicht mehr im kopf...
nach einem neustart, nachdem ich eine weile weg war, erschienen die menüs unter xfce wieder im alten glanz bzw. der normalen ordnung.

ob das nun tatsächlich etwas mit dem update zu tun hatte weiß ich nicht zu 100%.
der effekt war aber eben da.