Autor Thema: WLAN Icon in der Menüleiste  (Gelesen 1489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gorzka

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Dankeschön: 6 mal
  • meiner einer
  • Skill: Anfänger
WLAN Icon in der Menüleiste
« am: 23. Mai 2014, 16:24:34 »
Hallo,
ich musste Majaro neu aufsetzen. Ich habe die netinstall genommen und kde nachinstalliert. Nun sehe ich in der Menüleiste aber kein Wlansymbol. Hinzufügen mit rechter Maustaste geht auch nicht.
Es schein also, als habe ich irgendetwas vergessen zu installieren.
Hat jemand einen Rat?

Thomas

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: WLAN Icon in der Menüleiste
« Antwort #1 am: 23. Mai 2014, 16:45:31 »
Hi,

sitze jetzt gerade nicht davor, aber wenn ich es recht erinnere:

Rechte Maustaste in der Leiste > Miniprogramm hinzufügen
Dort sollte auch ein WLAN-Symbol mit zur Auswahl stehen.

Gruß bero

Offline gorzka

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Dankeschön: 6 mal
  • meiner einer
  • Skill: Anfänger
Re: WLAN Icon in der Menüleiste
« Antwort #2 am: 23. Mai 2014, 17:15:01 »
Das habe ich auch so gedacht. Ist aber nicht so.
Kann es sein, dß es nicht vorhanden ist, weil ich netctl statt den Networkmanager nehme?

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: WLAN Icon in der Menüleiste
« Antwort #3 am: 23. Mai 2014, 21:13:07 »
hört sich zumindest schlüssig an.

Ich habe das hier gefunden, leider ohne weitergehende Beschreibung, vielleicht testest du mal, ob etwas fürs Panel dabei ist.
https://aur.archlinux.org/packages/kdeplasma-applets-netctl-gui/?setlang=de

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: WLAN Icon in der Menüleiste
« Antwort #4 am: 28. Mai 2014, 22:51:23 »
Das habe ich auch so gedacht. Ist aber nicht so.
Kann es sein, dß es nicht vorhanden ist, weil ich netctl statt den Networkmanager nehme?
Ja - netctl ist ein Konsolenwerkzeug
Das angesprochene Icon ist nm-applet (NetworkManager-Applet) und funtkioniert also nur mit dem NetworkManager
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline martinr

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Desktop: E18 openbox Xfce
  • Grafikkartentreiber: free
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: WLAN Icon in der Menüleiste
« Antwort #5 am: 29. Mai 2014, 00:37:46 »
Zitat
Das angesprochene Icon ist nm-applet (NetworkManager-Applet) und funtkioniert also nur mit dem NetworkManager

Ist nicht zu finden, ich hoffte es sei "kdeplasma-applets-plasma-nm", war es aber wohl nicht. In opensuse nennt sich das "plasmoid-networkmanager" und ist in KDE per se verfuegbar
Aber es gibt in den Mini-Programmen ein applet "Netzwerkverwaltung",  mit dem Du deine NetzeinwahlEinstellungen verwalten kannst, auswaehlen, doppelklicken, und es ist in der Konrollleiste drin
siehe auch https://de.manjaro.org/index.php?topic=1304.0
Gruss
Martin
« Letzte Änderung: 29. Mai 2014, 00:40:26 von martinr »

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: WLAN Icon in der Menüleiste
« Antwort #6 am: 29. Mai 2014, 10:26:23 »

Ist nicht zu finden, ich hoffte es sei "kdeplasma-applets-plasma-nm", war es aber wohl nicht. In opensuse nennt sich das "plasmoid-networkmanager" und ist in KDE per se verfuegbar
Aber es gibt in den Mini-Programmen ein applet "Netzwerkverwaltung",  mit dem Du deine NetzeinwahlEinstellungen verwalten kannst, auswaehlen, doppelklicken, und es ist in der Konrollleiste drin
siehe auch https://de.manjaro.org/index.php?topic=1304.0
Gruss
Martin
OK, dann heißt es unter KDE anders - allerdings hast du generell, wenn du netctl verwendest kein solches Icon. Das ist meiner Meinung nach der einzige Nachteil. Dort musst du halt pingen um rauszufinden ob du Online bist. Wenn du in ein neues Netzwerk willst ist "wifi-menu" dein Freund. Es könnte nur bei komplexeren Netzen wie z.B. an Hochschulen ein nachbearbeiten der Textdatei erforderlich ist...
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa