Autor Thema: Wo ist der Unterschied zwischen XFCE und Openbox in bezug auf Programme  (Gelesen 5112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Ich verstehe es nicht so ganz.
Auf einem frisch Installierten Xfce Edition kann ich über Pamac den Google Chrome Browser Problemlos installieren,

In Openbox über Octopi nicht auch nicht in der shell da bricht er irgendwann mit einem Fehler ab kann jetzt nicht mehr sagen welcher.

Mir geht es jetzt zu verstehen wo die Unterschiede sind ob ich ein Programm unter XFCE oder Openbox Installiere.


Offline RocknRolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Dankeschön: 20 mal
  • Desktop: xfce mit kwin
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: Immer den aktuellsten
  • Prozessor: Core I7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Es gibt eigentlich keinen. Die Fehlermeldung wird wahrscheinlich (bestimmt) die Auflösung bringen.Ich hab da so einen Verdacht... Also zeig mal die Meldung.

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2017
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Chrome gibt es im AUR. Ist der AUR Support default in Octopi drin?

Lin74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Mh leider zuspät habe jetzt einen sehr umständlichen weg gewählt zum installieren.
Da Pamac unter Openbox nicht so recht wollte habe ich zusätlich xfce installiert und dort dann Chrome installiert.

Gibt es eine Log vom Terminal ?

In Octopi kann ich die AUR durchsuchen lassen aber er scheint nicht wirklich was zu machen.

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2017
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Hättest du auch per:

yaourt -S google-chrome
installieren können.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Genau über yaourt kommt ja der fehler der erste fehler war das kein fakeroot vorhanden ist den habe ich über pacman nachinstalliert danach kam noch irgend eine lib damit konnte ich nix anfangen.

bei Pamac läuft die Installation sauber durch verstehen tue ich es nicht

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2017
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Also ich habe unter meiner OB Installation auch pamac installiert. Octopi mag ich nicht.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Ich bin ja schon froh das der Chrome wieder mit flash richtig läuft.
Naja auch nur eine frage der Zeit bis meine Familie wieder meckert.

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2017
  • Dankeschön: 146 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Warum Chrome und nicht Chromium?

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Zitat
Warum Chrome und nicht Chromium?

1. Weil ich Android User bin und gerne die vorzüge des Sync nutze.
2 Weil mit Chromium und pepper plugin bekomme ich flash nchtt vollständig zum laufen.

Meine Familie spielt gerne Browser Spiele und die sind alle Flash basiert

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Da das ganze hier nun schon ziemlich off Topic ist eine letzte frage hier.

Kann mir jemand gute seite auf Deutsch sagen zur Conig von OB und alles was dazu gehört ?

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Genau über yaourt kommt ja der fehler der erste fehler war das kein fakeroot vorhanden ist den habe ich über pacman nachinstalliert danach kam noch irgend eine lib damit konnte ich nix anfangen.

bei Pamac läuft die Installation sauber durch verstehen tue ich es nicht
Wenn du bei einer Installation aus dem AUR eine solche Fehlermeldung bekommst kannst du immer mal versuchen, das Fehlende zu installieren. In diesen Fall wäre es:
sudo pacman -S fakeroot
Generell musst du unter OB die Tools für das AUR installieren. Die meisten sind in "base-devel" enthalten
sudo pacman -S base-devel
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hi

Fakeroot hatte ich nach installiert danach lag es an einer lib.

Ist base-devel nicht ein rundstein der in der Installation sowieso nstalliert wird ??

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
base-devel enthält alles zum bauen von Paketen und wird tatsächlich mitinstalliert......
.... nur nicht bei Oprenbox, dort muss es händisch nachinstalliert werden

Offline jumper04

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 51
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: [AMD/ATI] RV620/M82 [Mobility Radeon HD 3450/3470]
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16.7.7-1
  • Prozessor: Intel CoreDuo
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Ok

Soweit bin ich mit Linux noch nicht ich kannte das Paket base-devel von meiner Arch Installation.
Habe Arch eine Zeit lang benutzt.