Autor Thema: Nach Update nur noch Commandline (Xfce)  (Gelesen 1107 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Nach Update nur noch Commandline (Xfce)
« am: 05. Juni 2014, 19:20:21 »
Hallo @ all,

nachdem alle früheren Updates ohne Probleme durchliefen, habe ich am 1. Juni die grafische Oberfläche nicht mehr herstellen können.
Einzelheiten der Fehlermeldung konnte ich öffnen und habe diese fotografiert und in den Anhang gestellt.
Ich mußte daraufhin meine wunderschön eingerichtete Manjaro-Distri Xfce löschen. (Seuftz)
Parallel auf demselben Rechner nutze ich noch die Openbox-Version, die mir erhalten geblieben ist.

Hat jemand eine Peilung, was da passiert ist und wie es hätte retten können?

Grüsse, oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline eskaini

  • Security Team
  • *
  • Beiträge: 499
  • Skill: Anfänger
Re: Nach Update nur noch Commandline (Xfce)
« Antwort #1 am: 05. Juni 2014, 19:36:24 »
Hallo oldmcsam,

da bist du nicht alleine. Mir ging es genauso mit der KDE-Version.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Nach Update nur noch Commandline (Xfce)
« Antwort #2 am: 05. Juni 2014, 19:38:40 »
Hallo Jok,

und was hast Du gemacht?
Hast Du Deine Distri mit KDE retten können?
Würde mich mal interessieren!

Grüße, oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.

Offline oldmcsam

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 16 mal
  • Desktop: XFCE, Mate
  • Grafikkarte: Ati Radeon HD 6670, Intel 3000
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.14.48
  • Prozessor: Dual Core 3.0; i5 2,5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Nach Update nur noch Commandline (Xfce)
« Antwort #3 am: 05. Juni 2014, 19:49:28 »
Hallo,

jetzt habe ich auch in meiner Manjaro-Openbox alle Updates durchgeführt und neu gestartet und siehe: alles bestens!
In der zerschossenen Xfce Distri hatte ich Compiz installiert. Ob das der Grund war, denn in der KDE war wahrscheinlich auch Compiz installiert?

Bitte Nachsicht, blicke nicht in die Tiefen der Programmierunggen!

oldmcsam
Nicht der ist dumm, der nichts weiß,
sondern der, der glaubt schon alles zu wissen.