Autor Thema: Bildschirmdeaktivierung nicht möglich  (Gelesen 931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Bildschirmdeaktivierung nicht möglich
« am: 20. Juli 2014, 16:20:49 »
Hi,

ich betreibe am Notebook einen zweiten Bildschirm, der wenn er angeschlossen ist, als Hauptbildschirm definiert ist.
Will ich nun über die KDE-Systemeinstellungen den Notebookbildschirm deaktivieren, crasht der Xserver und ich lande bei der Anmeldung.
Hat jemand eine Ahnung, wo ich ansetzen kann?

Gruß bero
« Letzte Änderung: 20. Juli 2014, 16:27:42 von bero »

Offline Matthias19281

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Dankeschön: 22 mal
  • Desktop: OpenBox
  • Grafikkarte: Intel (Laptop) / Nvidia (PC)
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: Kernel 3.17
  • Prozessor: Pentium B940 (Laptop) / Intel Core 2 Duo 8400 (PC)
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: unstable/stable
Re: Bildschirmdeaktivierung nicht möglich
« Antwort #1 am: 21. Juli 2014, 06:43:04 »
Versuche mal rauszufinden, wie das Programm heißt, welches bei KDE zur Verwaltung von Bildschirmen verwendet wird und starte es über die Konsole und zwar so:
Programmname > fehlermeldung.txt
Dies erstellt eine Datei in deinem Heimverzeichnis, in das alle Ausgaben der Konsole umgeleitet werden. Poate den INhalt dann mal hier danach sehen wir evtl. schon mehr
A mind is like a parachute, it doesn't work unless it's open
Frank Zappa

Offline wrohr

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • so kann Internet sein
  • Desktop: Plasma 5
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: unterschiedlich
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Bildschirmdeaktivierung nicht möglich
« Antwort #2 am: 21. Juli 2014, 09:55:43 »
Das hängt auch von der Hardware ab.
Ein Lenovo NB (B-590) mit Intel Grafik mit dem ich das gerade versucht habe, lässt mich das LVDS1 Display abschalten ohne dass der x-Server beendet wird.
Getestet mit KDE 4.13.2 /Kernel 3.14

grüsse
wrohr

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Bildschirmdeaktivierung nicht möglich
« Antwort #3 am: 21. Juli 2014, 11:56:46 »
Danke für die Antworten.

Die xsessions.errors war ich schon mal durchgegangen, nix was auf den Fehler hinweist.
Das Programm unter KDE müsste krandr sein, werde ich heute abend mal testen.

Zur Hardware: Ist ein Dell XPS 12 mit Intel-Grafik aber das bringt mich auf den Gedanken, dass es in der Vergangenheit schon mal funktioniert hat. Ich werde also auch noch mal schauen, ob es mit dem 3.10 er Kernel klappt (3.14 und 3.15 jedenfalls nicht)

@wrohr: ist der LVDS1 der externe oder der Laptopbildschrim?
weil bei mir: externer Bildschirm deaktivieren kein Problem, beim Notebookdisplay tritt besagter Fehler auf

Offline wrohr

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • so kann Internet sein
  • Desktop: Plasma 5
  • Grafikkarte: Intel
  • Grafikkartentreiber: free
  • Prozessor: unterschiedlich
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Bildschirmdeaktivierung nicht möglich
« Antwort #4 am: 21. Juli 2014, 14:47:25 »

@wrohr: ist der LVDS1 der externe oder der Laptopbildschrim?
weil bei mir: externer Bildschirm deaktivieren kein Problem, beim Notebookdisplay tritt besagter Fehler auf



LVDS1 ist der interne Notebook Schrim. VGA1 der externe. Jeder der Schirme lässt sich aus und wieder einschalten (dauert beim externen 2 bis drei Sekunden)
Die Grafikkarte ist Intel:
VGA compatible controller: Intel Corporation 3rd Gen Core processor Graphics Controller (rev 09)
Kernel:
3.14.10-1-MANJARO #1 SMP PREEMPT Tue Jul 1 06:42:15 UTC 2014 x86_64 GNU/Linux
Wie schon gesagt, KDE 4.13.2, Manjaro stable. Zum Aus-Einschalten verwende ich die KDE Systemeinstellung-Anzeige-Monitor

grüsse
wrohr

Offline bero

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Dankeschön: 5 mal
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Intel
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Bildschirmdeaktivierung nicht möglich
« Antwort #5 am: 21. Juli 2014, 17:47:05 »
so, das einfachste war es:

Test mit dem 3.10er: die Deaktivierung funktioniert. Also ein Problem der Kernel-Hardware Kombination

Da es Gründe für mich gibt trotzdem weiter den 3.15 zu nutzen, warte ich mal die nächsten Updates ab, vielleicht tut sich ja was.

Vielen Dank für eure Hilfe und an dieser Stelle gelöst.