Autor Thema: Altes XFCE Menü  (Gelesen 1471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joerg1702

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Gainwaard 210
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Altes XFCE Menü
« am: 28. Dezember 2014, 12:15:19 »
Seit heute funktioniert das alte XFCE Menü nicht mehr so richtig,ist echt schade ich weis auch nicht warum aber das Shutdown Menü ist irgendwie futsch.Gibts eine Lösung dafür?
Hier mal ein Bild

http://www.zimagez.com/zimage/bildschirmfoto-28122014-120838.php

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2037
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Altes XFCE Menü
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2014, 14:56:21 »
Versuche doch mal über die Leisten Einstellung das Anwendungsmenü noch hinzu zu fügen.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline Saxonia

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Dankeschön: 6 mal
    • Linuxkiste.de
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkartentreiber: Intel free - Nvidia nonfree
  • Kernel: 3.19. x86
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Altes XFCE Menü
« Antwort #2 am: 28. Dezember 2014, 16:26:54 »
Entweder das oder eben den Indicator in der Leiste benutzen. Whisker-Menü wäre auch eine Alternative. Trotzdem wäre natürlich die Ursache des Fehlens von Interesse. Update?
Gruß, Saxonia
Ride On (AC/DC)

Offline joerg1702

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Gainwaard 210
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Altes XFCE Menü
« Antwort #3 am: 28. Dezember 2014, 22:39:04 »
Auslöser gefunden allerdings nicht die Ursache
Ich habe den Pc dank Clonezilla im Urzustand zurückversetzt und hab das wiederholt was ich zuletzt gemacht hatte.Ich habe nichts weiter gemacht nur das ich mit Menulibre selbst einen Starter erstellt habe und das hat sich im alten XFCE Menü so bemerkbar gemacht,Whiskermenü ist übrigends noch  ok.

Offline joerg1702

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Gainwaard 210
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Altes XFCE Menü
« Antwort #4 am: 29. Dezember 2014, 10:51:25 »
Problem lässt sich nicht wirklich lösen aber wenn man einen Starter mit Lxmenü statt mit Menülbre erstellt bleibt das alte Xfce Menü unbeschadet. Warum das so ist keine Ahnung das zeigt aber das Menulibre wirklich nur für das Whisker Menü geignet ist.

Offline linuxkumpel

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 866
  • Dankeschön: 72 mal
  • "Sei klug und stell Dich dumm!"
  • Desktop: Xfce 4.13.2 | Budgie
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.20 / 4.19
  • Prozessor: Intel Core i3-4010U
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Altes XFCE Menü
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2014, 11:21:55 »
Es kann vorkommen, dass Menulibre muckt. Dies liegt an einem bekannten Problem Um MenuLibre wieder verwenden zu können, muss das Verzeichnis ~/.config/menus umbenannt oder gelöscht werden:

mv ~/.config/menus ~/.config/menus.bak

MenuLibre sollte nun wieder starten und das Verzeichnis neu anlegen. Mal probieren.
Lenovo M 30-70 Manjaro 18.0.3 Xfce | Packard Bell Easynote TK 85 - Manjaro Budgie | Netbook Packard Bell Dot's - elementary OS 5.0 | ThinkPad T420s Pop!_OS 18.10| Dell Inspiron 11-3162 PeppermintOS 9 | Asus EeePC 701 4 G - Peppermint OS | Dell Latitude E7240 - Windows 10   "Lieber mit Linux üben, als Microsoft eine Chance." EDV, Ende der Vernunft!

Offline joerg1702

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Gainwaard 210
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 3.16
  • Prozessor: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Altes XFCE Menü
« Antwort #6 am: 29. Dezember 2014, 14:22:58 »
Dieser Befehl war glaube ich nur wenn Menulibre klemmt war ja vor kurzem noch so das das Ding garnicht erst funktionierte.