Autor Thema: Dual Boot Manjaro Win 8.1  (Gelesen 4341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Dual Boot Manjaro Win 8.1
« am: 30. Mai 2015, 00:04:59 »
Hallo liebe Community,

habe folgendes Problem.

Notebook: Acer Aspire V15 Nitro Black Edition VN7-591G-75TD

256 GB Lite On SSD  1 TB HDD NVIDIA Geforce GTX 860m  16 GB RAM

Win 8.1 war vorinstalliert.

Habe die Platten verkleinert und Manjaro 3.16.7.11-1 KDE 64 BIt aufgespielt.

Für die efi Partition habe ich laut Recherche die bestehende WIN efi genommen.

/ habe ich auf der frei gewordenen sda Partition installiert.

/home und swap liegen auf sdb hdd.

Eingerichtet und installiert.
.
Ergebnis:

1. Grub 2.02 findet Windows nicht
2. Manjaro bleibt am Schriftzug hängen - dann schwarzer Bildschirm
3. Strg ALT F2  Konsole  - mit startx  kann man Manjaro zum Laufen bringen. Braucht allerdings eine Minute wo der x Server gesucht wird.

Habe schon os-probe installiert und auch die verschiedensten Pfade in grub.d 40_custom  41_custom.... eingegeben.

Mitlerweile gibt es im grub Menü einen Win Eintrag, nur er funktionert nicht weil angeblich der Pfad nicht gefunden wird.

Hat wer ein solches Problem schon gehabt und gelöst??

Danke im voraus

lg rob



« Letzte Änderung: 30. Mai 2015, 00:08:56 von manjrob »

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #1 am: 30. Mai 2015, 17:00:31 »
Drück beim Schriftzug bzw beim starten von Manjaro mal ESC, eventuell siehst du dann wo es hängt.
Ansonsten mach mal die stable updates die heute rauskamen, eventuell löst es das Problem schon.

Kannst du uns mal den Win 8.1 Grub Eintrag zeigen ?
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjrob

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #2 am: 31. Mai 2015, 09:05:34 »
Dake für die Antwort.

Habe Manjaro neu installiert und bin nunmehr beim 3.18 Kernel.

Nachdem ich diesmal die nonfree Variante installiert habe ist das obige Hängen des X Systems auch behoben. Manjaro funktioniert.

Mein Problem ist, dass Win einfach nicht erkannt wird.

Es gibt keinen Eintrag in der grub.d

Bin heute über die UEFI SHEll v1 eingestiegen.

Shell:> fs0
Shell:> cd EFI\BOOT
Shell:> BOOTX64.EFI

Dann kommt wieder mein GRUB 2 ohne WIN im Menü

Zweite Version war.

Shell:> fs0
Shell:> cd EFI\Microsoft\Boot
Shell:> bootmgfw.efi

Selbes Resultat wie oben.


Grub findet WIN einfach nicht.

« Letzte Änderung: 31. Mai 2015, 09:16:27 von manjrob »

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #3 am: 31. Mai 2015, 10:05:07 »
Hier noch einige Screenshots.

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #4 am: 31. Mai 2015, 10:29:37 »
So schaut mein 40_custom in grub.cfg aus.

### BEGIN /etc/grub.d/40_custom ###
# This file provides an easy way to add custom menu entries.  Simply type the
# menu entries you want to add after this comment.  Be careful not to change
# the 'exec tail' line above.

menuentry "Microsoft Windows 8.1" {
        echo "Loading  Microsoft Windows 8.1..."
        insmod part_gpt
        insmod fat
        insmod search_fs_uuid
        insmod chain
        search --fs-uuid --no-floppy --set=root --hint-bios=hd0,gpt2 --hint-efi=hd0,gpt2 --hint-baremetal=ahci0,gpt2 EBE2-9A4D
        chainloader /EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi
}
### END /etc/grub.d/40_custom ###

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #5 am: 31. Mai 2015, 10:36:11 »
Automatically generating using /etc/grub.d/40_custom and grub-mkconfig

The best way to add other entries is editing the /etc/grub.d/40_custom or /boot/grub/custom.cfg. The entries in this file will be automatically added when running grub-mkconfig. After adding the new lines, run:

# grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg

or, for UEFI-GPT Mode (As per #Alternative install method):

# grub-mkconfig -o /boot/efi/EFI/GRUB/grub.cfg     ===>    Diese Dateikonstellation gibt es aufmeinem System nicht, sondern nur die obige.

to generate an updated grub.cfg.

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #6 am: 31. Mai 2015, 21:08:59 »
Oben hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Nach dem Booten der Efi Shell kommt das Grub Menü mit den Einträgen für Linux und Win, aber wenn ich auf den Win Eintrag klicke kommt immer wieder dieses Auswahlmenü.

Nur wenn ich auf den Linux Manjaro Eintrag klicke bootet der Rechner hoch.

Dasselbe dann drunter bei direktem Win Aufruf.

Offline Hubsi_Gberg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 599
  • Dankeschön: 48 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.9.31-1-MANJARO (linux49)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #7 am: 31. Mai 2015, 21:35:11 »
Hast du auch ein
sudo update-grubgemacht?

Die Erscheinung, dass nach Anwahl einer Partition wieder das GRUB-Menü erscheint, kenne ich nur vom Umstand her, dass GRUB nicht auf den aktuellen Stand gebracht worden ist. Somit kennt es auch die aktuelle UUID der gefragten Partition nicht und kann sie daher auch nicht starten.
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjrob

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #8 am: 01. Juni 2015, 11:01:55 »
Hast du auch ein
sudo update-grubgemacht?

Die Erscheinung, dass nach Anwahl einer Partition wieder das GRUB-Menü erscheint, kenne ich nur vom Umstand her, dass GRUB nicht auf den aktuellen Stand gebracht worden ist. Somit kennt es auch die aktuelle UUID der gefragten Partition nicht und kann sie daher auch nicht starten.

Ja. Hab ich gemacht.

Dann kam folgendes:

Fehler: no such device: root.
Fehler: Datei  /EFI/....../bootmgfw.efi kann nicht gefunden werden

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #9 am: 01. Juni 2015, 11:21:30 »
Wohin hast du eigentlich Grub installiert ?

Probier mal den Eintrag

menuentry "Windows 8" {
    insmod part_gpt
    insmod chain
    set root='(hd0,gpt1)'
    chainloader /EFI/microsoft/BOOT/bootmgfw.efi
}

danach

sudo update-grub
Um die richtigen Werte für set root herauszufinden kannst du auch wenn Grub startet >c< drücken und dort dann ls (hd0,gpt1) dann siehst du welche Platte gemeint ist. Wenn du die mit EFI erwischt, hast du die richtige. GPT1 müsste eigentlich stimmen, aber check das lieber nochmal ob es nicht gpt2 oder so ist.

« Letzte Änderung: 01. Juni 2015, 11:30:57 von klesk »
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjrob

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #10 am: 01. Juni 2015, 21:54:24 »
Wohin hast du eigentlich Grub installiert ?  Ich hab den nirgends installiert, das hat der Manjaro Installer gemacht.

Probier mal den Eintrag

menuentry "Windows 8" {
    insmod part_gpt
    insmod chain
    set root='(hd0,gpt1)'
    chainloader /EFI/microsoft/BOOT/bootmgfw.efi
}

Habe es so gemacht, leider mit dem selben Ergebnis. Wenn ich auf den Win Eintrag klicke, kommt wieder das Grub Menü.

menuentry "Microsoft Windows Vista/7/8/8.1 UEFI-GPT" {
                insmod part_gpt
                insmod fat
                insmod search_fs_uuid
                insmod chain
                set root='(hd0,gpt2)'
                chainloader /EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi
        }

danach

sudo update-grub
Um die richtigen Werte für set root herauszufinden kannst du auch wenn Grub startet >c< drücken und dort dann ls (hd0,gpt1) dann siehst du welche Platte gemeint ist. Wenn du die mit EFI erwischt, hast du die richtige. GPT1 müsste eigentlich stimmen, aber check das lieber nochmal ob es nicht gpt2 oder so ist.

Bei mir ist es (hd0,gpt2)


Habe jetzt gelesen das man vor der Linux Installation auch Fastboot und Hibernate deaktivieren muss.

Das hab ich nicht gemacht. Kann es sein, daß deswegen die Win Partition gesperrt ist, und wenn ja wie komme ich wieder ins Win?

Hab gerade versucht mit einem Win 8 Bootstick zu booten. Dieser wird nicht erkannt, es kommt gleich wieder mein Bootmenü.

Linux Bootsticks werden dagegen schon erkannt und ausgeführt. Kann z.B eine Efi Shell booten.

Echt verzwickt das Ganze.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2015, 22:01:00 von manjrob »

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #11 am: 01. Juni 2015, 22:15:19 »
Wie hast du die Platte verkleinert ? Im Win ? Hast du Win nach dem verkleinern schon einmal erfolgreich booten können ? Nicht das die Win-Parition durch die verkleinerung defekt ist.

Normalerweise haben die MBs ein Bootmenü das man aufrufen kann und das Bootmedium auswählen. Liegt bei den meisten auf den Tasten F8 oder F12 die man beim starten drücken muss. Wie es für dein MB ist kann ich nicht sagen.

Da die Linux-Installation läuft, geh ich mal davon aus das es nicht an den 2 Optionen liegt.
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjrob

Offline Hubsi_Gberg

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 599
  • Dankeschön: 48 mal
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: NVIDIA G94GL [Quadro FX 1800]
  • Grafikkartentreiber: nouveau
  • Kernel: 4.9.31-1-MANJARO (linux49)
  • Prozessor: Intel Xeon W3680 (-HT-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #12 am: 01. Juni 2015, 22:41:04 »
Ich weiß jetzt nicht, ob das folgende in der aktuellen Situation gerade was bringt.

Hier jedenfalls mal die Abfrage, wo genau GRUB liegt - ob es auch mit einer GPT-Tabelle funktioniert, wird sich zeigen:
sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjrob

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #13 am: 01. Juni 2015, 23:13:11 »
Ich weiß jetzt nicht, ob das folgende in der aktuellen Situation gerade was bringt.

Hier jedenfalls mal die Abfrage, wo genau GRUB liegt - ob es auch mit einer GPT-Tabelle funktioniert, wird sich zeigen:
sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"

[rob@acer-rob ~]$ sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"
[sudo] Passwort für rob:
Kein Grub: /dev/sdb
Kein Grub: /dev/sdb1
Kein Grub: /dev/sdb2
Kein Grub: /dev/sdb3
Kein Grub: /dev/sda
Kein Grub: /dev/sda1
Kein Grub: /dev/sda2
Kein Grub: /dev/sda3
Kein Grub: /dev/sda4
Kein Grub: /dev/sda5
Kein Grub: /dev/sda6
[rob@acer-rob ~]$

Das verstehe ich jetzt gar nicht. Von wo bootet das Ding????????

Offline manjrob

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Geforce GTX 860 M
  • Prozessor: i7-4710HQ CPU 2.50GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dual Boot Manjaro Win 8.1
« Antwort #14 am: 01. Juni 2015, 23:15:29 »
Wie hast du die Platte verkleinert ? Im Win ? Hast du Win nach dem verkleinern schon einmal erfolgreich booten können ? Nicht das die Win-Parition durch die verkleinerung defekt ist.

Normalerweise haben die MBs ein Bootmenü das man aufrufen kann und das Bootmedium auswählen. Liegt bei den meisten auf den Tasten F8 oder F12 die man beim starten drücken muss. Wie es für dein MB ist kann ich nicht sagen.

Da die Linux-Installation läuft, geh ich mal davon aus das es nicht an den 2 Optionen liegt.

Ja habe die Platte im Win verkleinert und danach gleich Manjaro installiert.

Habe gerade mit Super Grub 2 gebootet. Der findet die Win Partition, wenn ich draufklicke komme ich wieder in mein altbekanntes Bootmenü. (..und ewig grüßt das Murmeltier)