Autor Thema: Drucker druckt nicht  (Gelesen 1697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zero

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Skill: Anfänger
Drucker druckt nicht
« am: 05. Juni 2015, 12:28:32 »
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Manjaro Xfce mit einem HP Deskjet F4224.
Der Drucker ist installiert und ausgeführt habe ich auch folgendes: https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Drucken_erm%C3%B6glichen
Wenn ich jetzt aber Drucken möchte, erscheint der Druckauftrag kurz in der Warteschlange und ist auch gleich wieder weg.
Nur der Drucker druckt nichts aus.
Kann mir bitte wer helfen?


Gruß
Zero

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #1 am: 05. Juni 2015, 12:44:09 »
Ist hplip installiert ? Wenn ja, welcher Treiber wurde ausgewähl, der Gutenprint oder der hplip ?

Wie ist er angeschlossen ?

Öffne mal in deinem Browser http://localhost:631 und geh oben auf Printer und dann auf deinen Drucker und gibt uns den Inhalt der Seite.

Offline Zero

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Skill: Anfänger
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #2 am: 05. Juni 2015, 13:10:10 »
Hallo klesk,

vielen Dank für deine Hilfe.

Der Drucker ist per USB angeschlossen und hplip ist installiert. Es ist der Treiber isntalliert, der mir bei der Installation als empfohlen vorgeschlagen wurde. Frag mich jetzt bitte nicht wie der heißt....

Hier die Ausgabe von Cups:

Description: HP Deskjet F4200 series
Location: pluto
Driver: HP DeskJet Series (color, 2-sided printing)
Connection: usb://HP/Deskjet%20F4200%20series?serial=CN89G2D1J705BR&interface=1
Defaults: job-sheets=none, none media=iso_a4_210x297mm sides=one-sided

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #3 am: 05. Juni 2015, 15:04:24 »
Lösch den Drucker und füg ihn nochmal neu hinzu und geh bitte auf Nummer sicher das du den hpcups Treiber nimmst.
Kannst natürlich auch den jetzigen eingestellten ändern über system-config-printer oder über das webinterface.

Offline Zero

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Skill: Anfänger
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #4 am: 05. Juni 2015, 15:20:55 »
Das hätte ich nicht machen sollen.
Hab den Drucker jetzt gelöscht. Beim Hinzufügen bzw. bei der Treibersuche bringt er jetzt nur noch "Fehler des Cups-Servers. Beim Betrieb von Cups trat ein Fehler auf: Erfolg"
Wat ian nu los?

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #5 am: 05. Juni 2015, 18:36:56 »
Naja passt schon, eventuell ein Grund warum der drucker nicht gedruckt hat.
Bring erstmal dein System auf den aktuellen Stand, falls du es noch nicht hast.

sudo pacman-mirrors -g && sudo pacman -Syyu
Danach mal folgendes Eingeben

sudo pacman -R manjaro-printer
sudo pacman -R foomatic-db foomatic-db-nonfree
sudo pacman -S hplip
sudo systemctl restart org.cups.cupsd

und danach nochmal probieren.

Offline schwedeii

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
  • Redmond- nein Danke
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: D2xxx/N2xxx Integrated Graphics Controller
  • Grafikkartentreiber: Atom-netbook-edition
  • Kernel: Linux version 3.18.12-1-MANJARO _64
  • Prozessor: Intel(R) Atom(TM) CPU D2550 @ 1.86GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #6 am: 05. Juni 2015, 19:14:14 »
Ja, das Problem hatte ich auch mit einem HP. Wenn Du mal genauer hisnchaust , sagt er zu dem success noch dazu, dass er die Printer-Liste nicht lesen kann, was am foomatic liegt.
Erste Maßnahme: alles, was mit foomatic zu tun hat, deinstallieren. danach schauen, ob es den Treiber auch noch anderswo Alles was mit HP zu tun hat installieren, außer foomatic) gibt, oder alls *.ppd-File auf der Treiber-CD mit dabei ist.
Ansonsten kannst Du mal hier nachschauen, ob es damit klappt, bei mir hat das funktioniert.
Lieber xfce als Kacheln

Amber

  • Gast
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #7 am: 05. Juni 2015, 21:00:17 »
Oder es ist eine falsche ppd Datei, richte diese manuell ein. Für die meisten Drucker gibt es zwei eine mit hpj* und eine ohne.
peace

Edit:Gerade geschaut es gibt zwei nimm mal die mit hijs im Dateinamen! Natürlich muß der Cupsserver und hplip wieder funktionieren.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2015, 21:04:32 von Amber »

Offline Verändert

  • Support Team
  • *****
  • Beiträge: 1149
  • Dankeschön: 62 mal
  • Ni Dieu ni maître
  • Desktop: Gnome. LXQt. i3.
  • Grafikkarte: Intel & Radeon & NVidia
  • Grafikkartentreiber: frei natürlich
  • Kernel: Immer der aktuelle.
  • Prozessor: Intel Celeron und andere.
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: unstable
Re: Drucker druckt nicht
« Antwort #8 am: 06. Juni 2015, 09:27:25 »
pacman -Qs foomatic zeigt die Pakete, die deinstalliert werden sollten. Deinstallation mit sudo pacman -R <name>