Autor Thema: Brother HL-4140cn Postscript Netzwerk Farblaser installieren aber wie ?  (Gelesen 983 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline grinch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Desktop: KDE 5
  • Grafikkarte: ATI R9 270x
  • Grafikkartentreiber: fglrx
  • Kernel: 4.0.4
  • Prozessor: Intel Quad
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo liebe Gemeinde,
ich versuche seit geraumer Zeit meinen Brother HL-4140cn Postscript Farblaser Drucker mit Netzwerk Printserver zum laufen zu kriegen - vergeblich.
Ich habe bereits die Anleitungen aus dem Forum ausprobiert.
Der Drucker wird erkannt und eingerichtet, Daten werden aber nicht gesendet.
Ich habe auch probiert den hl-4140 Treiber aus dem AUR zu installieren - Fehlschlag (Funktion Package()fehlt in .. ./PKGBUILD)
Der Drucker läßt sich aus einer VM Problemlos ansprechen.
Vielen Dank im voraus für die Hilfe

« Letzte Änderung: 25. Juni 2015, 14:49:30 von Linu74 »

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2037
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Ich habe mal die Überschrift etwas geändert. Scheint mir so Aussagekräftiger.

Welche Version hast du denn in der VM installiert?

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline grinch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Desktop: KDE 5
  • Grafikkarte: ATI R9 270x
  • Grafikkartentreiber: fglrx
  • Kernel: 4.0.4
  • Prozessor: Intel Quad
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Es geht nicht um VM´s.
Das Problem ist das CUPS von Manjaro, welches sehr schlecht dokumentiert ist.
Einen Postscriptdrucker unter Linux einzurichten sollte eigentlich problemlos funktionieren.
vielen Dank für die schnelle Reaktion

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2037
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Der Drucker läßt sich aus einer VM Problemlos ansprechen.

Deswegen kam ich auf VM.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Hab die PKGBUILD für das AUR Paket mal abgeändert und angehangen, damit sollte es sich installieren lassen.
Musst du dann nur austauschen bzw abändern wenn du es über yaourt installierst.

« Letzte Änderung: 25. Juni 2015, 15:14:50 von klesk »

Offline grinch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Desktop: KDE 5
  • Grafikkarte: ATI R9 270x
  • Grafikkartentreiber: fglrx
  • Kernel: 4.0.4
  • Prozessor: Intel Quad
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Die VM ist VirtualBox 4.3.28 mit einem Win7 aber auch mit Knoppix und opensuse13 in der VM geht das drucken problemlos nur aus manjaro selbst wird nichts gesendet.

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Hab mal für beide Architekturen das Paket gebaut. Damit kannst es ja mal testen.

Offline grinch

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Desktop: KDE 5
  • Grafikkarte: ATI R9 270x
  • Grafikkartentreiber: fglrx
  • Kernel: 4.0.4
  • Prozessor: Intel Quad
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Danke für die .PKGBUILD damit ging das compilieren.
Der Drucker wurde danach im Netz erkannt und eingerichtet - aber als lokaler Drucker
nach manueller Änderung auf ipp: mit richtiger IP funktioniert jetzt auch der Drucker
Vielen Dank für die schnelle Hilfe