Autor Thema: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.  (Gelesen 8555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline focmb

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 356
  • Dankeschön: 11 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Gnome Shell
  • Grafikkarte: ATI HD 7650
  • Grafikkartentreiber: free (video-ati)
  • Kernel: 4.5
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
[HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« am: 25. Juli 2015, 12:16:08 »
Die Nutzung von Amazon Instant Video ist mit Linux nicht so einfach möglich, da Linux von Amazon nicht offiziell unterstützt wird. Ich habe verschiedene Lösungsansätze versucht, zum Beispiel pipelight, die jedoch alle nicht richtig funktioniert haben.
Im englischen Manjaro-Forum wurde eine Lösung gepostet, mit deren Hilfe man Amazon Instant Video auch mit Linux nutzen kann. Ich gebe die Lösung hier mal wieder, damit sie auch von Benutzern verwendet werden kann, die kein englisch können.

Zuerst installiert man hal und hal-info:
yaourt -S hal hal-info
Anschließend muss der hal.service gestartet werden:
sudo systemctl start hal.service
Damit man dies nicht immer per Hand machen muss, kann der hal.service auch automatisch beim Starten des Rechners gestartet werden:
sudo systemctl enable hal.service
Zum Schluss müssen noch alle Cache-Dateien des Flash Players gelöscht werden:
cd ~/.adobe/Flash_Player
rm -rf NativeCache AssetCache APSPrivateData2

Ich habe diese Lösung auf verschiedenen Rechnern getestet und es funktioniert. Ich kann mit Manjaro endlich problemlos Videos bei Amazon Instant Video schauen.

PS: Bei Amazon Instant Video steht die Einstellung auf Silverlight, nicht auf Flash.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2015, 15:56:22 von klesk »
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.
Folgende Mitglieder bedankten sich: Borrtux

LuMI

  • Gast
Re: Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #1 am: 25. Juli 2015, 13:17:15 »
Zitat
Bei Amazon Instant Video steht die Einstellung auf Silverlight, nicht auf Flash

ist Silverlight nicht die gleiche Pest wie Flash?

MfG

Offline focmb

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 356
  • Dankeschön: 11 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Gnome Shell
  • Grafikkarte: ATI HD 7650
  • Grafikkartentreiber: free (video-ati)
  • Kernel: 4.5
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #2 am: 25. Juli 2015, 13:21:19 »
Richtig.

Bei Amazon kann man von Silverlight auf Flash umstellen. Allerdings haben beide Optionen bei mir nicht funktioniert. Flash hat nie funktioniert. Silverlight konnte ich mit pipelight mal zum Laufen bringen, aber nur für wenige Minuten. Aber wenn die Einstellung auf Silverlight steht, dan läuft Amazon Instant Video mit Manjaro problemlos.

Das beides eine Seuche ist, da sind wir uns einig. Aber ich werde Amazon wohl nicht überreden, auf HML5 oder so umzustellen. Und da ich gerne Amazon Video Instant Video nutze war ich froh, eine Lösung gefunden zu haben.
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.

Amber

  • Gast
Re: Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2015, 21:13:48 »


Aber ich werde Amazon wohl nicht überreden, auf HML5 oder so umzustellen.
Versuch macht klug >:D

Offline Pig of Destiny

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1383
  • Dankeschön: 125 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: Intel Graphics
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.16
  • Prozessor: Intel Celeron N3350
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Arch Linux
Re: Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2015, 21:52:07 »
Versuch macht klug >:D

Gute Idee. Am besten unter Bezug auf einschlägige Studien zum Sicherheitsbewusstsein der durchschnittlichen Amazon-User  ;D

HansWorst

  • Gast
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2015, 22:38:20 »
Danke dafür.

Scheint wohl nicht mehr zu funktionieren, zumindest habe ich es mit dieser Anleitung unter Chromium nicht geschafft. Unter den Einstellungen bei Amazon Video kann man zudem neuerdings offenbar nicht mehr zwischen Flash und Silverlight wählen.

Beim Versuch etwas abzuspielen kommt immer die Meldung: Fehler Digitale Rechteverwaltung
"Ihrem Webbrowser fehlt eine notwendige Komponente zur digitalen Rechteverwaltung (DRM). Geben Sie chrome://plugins in die Adresszeile des Browsers ein und stellen Sie sicher, dass Widevine Content Decryption Module aktiviert ist. Sollte das Modul nicht vorhanden sein, installieren Sie es, in dem Sie auf chrome://components gehen und unter WidevineCdm die Option Check for update wählen."

Dazu steht im Arch-Wiki, dass man das Modul installieren kann: https://wiki.archlinux.org/index.php/Chromium#Widevine_Content_Decryption_Module_plugin

Beim Versuch, dieses zu Installieren kommt allerdings die Fehlermeldung:
"Fehler: Ziel nicht gefunden: chromium>=47"

Ich habe offenbar Chromium 46: Version 46.0.2490.86 (64-bit).

Ich habe über
http://www.mirrorservice.org/sites/repo.manjaro.org/repos/testing/extra/x86_64/
herausgefunden, dass Chromium 47 im Testing existiert. Also schnell dahin gewechselt und das Modul nochmal installiert. Jetzt lief es durch und Amazom Video läuft tatsächlich. Vielleicht hilft diese Info ja jemanden.

Offline RocknRolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Dankeschön: 20 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce mit kwin
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: Immer den aktuellsten
  • Prozessor: Core I7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2015, 23:28:26 »
Jo widevine ist grad in der "Abhängigkeitsfalle". Ich hab noch die vorherige Version installiert ;).

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • Dankeschön: 237 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2015, 12:02:43 »
kleiner Blick zu Google Chrome { stable }

Plug-ins (4)
Details
Chrome PDF Viewer (2 files)
Name: Chrome PDF Viewer
Version:
Speicherort: chrome-extension://mhjfbmdgcfjbbpaeojofohoefgiehjai/
Typ: Browser-Plug-in
  Deaktivieren
MIME-Typen:
MIME-Typ Beschreibung Dateiendungen
application/pdf
.pdf
Name: Chrome PDF Viewer
Beschreibung: Portable Document Format
Version:
Speicherort: internal-pdf-viewer
Typ: PPAPI (Out-of-Process)
  Deaktivieren
MIME-Typen:
MIME-Typ Beschreibung Dateiendungen
application/x-google-chrome-pdf Portable Document Format
.pdf
Deaktivieren   Ausführung immer erlauben
Native Client
Name: Native Client
Version:
Speicherort: /opt/google/chrome/internal-nacl-plugin
Typ: PPAPI (In-Process)
  Deaktivieren
MIME-Typen:
MIME-Typ Beschreibung Dateiendungen
application/x-nacl Native Client Executable
.
application/x-pnacl Portable Native Client Executable
.
Deaktivieren   Ausführung immer erlauben
Widevine Content Decryption Module - Version: 1.4.8.865
Enables Widevine licenses for playback of HTML audio/video content. (version: 1.4.8.865)
Name: Widevine Content Decryption Module
Beschreibung: Enables Widevine licenses for playback of HTML audio/video content. (version: 1.4.8.865)
Version: 1.4.8.865
Speicherort: /opt/google/chrome/libwidevinecdmadapter.so
Typ: PPAPI (Out-of-Process)
  Deaktivieren
MIME-Typen:
MIME-Typ Beschreibung Dateiendungen
application/x-ppapi-widevine-cdm Widevine Content Decryption Module
.
Deaktivieren   Ausführung immer erlauben
Adobe Flash Player - Version: 19.0.0.245
Shockwave Flash 19.0 r0
Name: Shockwave Flash
Beschreibung: Shockwave Flash 19.0 r0
Version: 19.0.0.245
Speicherort: /opt/google/chrome/PepperFlash/libpepflashplayer.so
Typ: PPAPI (Out-of-Process)
  Deaktivieren
MIME-Typen:
MIME-Typ Beschreibung Dateiendungen
application/x-shockwave-flash Shockwave Flash
.swf
application/futuresplash FutureSplash Player
.spl
Deaktivieren   Ausführung immer erlauben
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Sag Danke) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

HansWorst

  • Gast
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #8 am: 28. Januar 2016, 18:28:04 »
Mit Chrome 48 geht es wieder nicht, obwohl das Widevine Plugin (yaourt) installiert ist. Wird wohl nicht vom Chrome erkannt, zumindest wird es unter chrome://components/ nicht aufgeführt. Jemand ne Idee?

Offline RocknRolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Dankeschön: 20 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce mit kwin
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: Immer den aktuellsten
  • Prozessor: Core I7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #9 am: 28. Januar 2016, 18:46:04 »
Mit Chrome 48 geht es wieder nicht, obwohl das Widevine Plugin (yaourt) installiert ist. Wird wohl nicht vom Chrome erkannt, zumindest wird es unter chrome://components/ nicht aufgeführt. Jemand ne Idee?

Kann ich nicht bestätigen hier läuft Amazon Prime in Chrome, Chromium und Vivaldi. Einzig Opera verweigert sich.
« Letzte Änderung: 28. Januar 2016, 18:49:07 von RocknRolf »

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • Dankeschön: 237 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #10 am: 28. Januar 2016, 18:48:31 »
Mit Chrome 48 geht es wieder nicht, obwohl das Widevine Plugin (yaourt) installiert ist. Wird wohl nicht vom Chrome erkannt, zumindest wird es unter chrome://components/ nicht aufgeführt. Jemand ne Idee?

Gibt es einen Link zum Testen ??
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Sag Danke) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

HansWorst

  • Gast
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #11 am: 28. Januar 2016, 21:17:58 »
@RocknRolf: Jeweils die aktuellen Versionen? Hm, vllt ist beim letzten Update bei mir was schiefgegangen.

@SpiritOfTux: Was genau meinst du?

Edit: gerade widevine de- und wieder installiert. Hat nichts geändert

Edit2: Ganz vergessen, ich benutze Chromium 48, nicht Chrome.
« Letzte Änderung: 28. Januar 2016, 21:27:12 von HansWorst »

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • Dankeschön: 237 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #12 am: 28. Januar 2016, 21:41:36 »
@RocknRolf: Jeweils die aktuellen Versionen? Hm, vllt ist beim letzten Update bei mir was schiefgegangen.

@SpiritOfTux: Was genau meinst du?

Edit: gerade widevine de- und wieder installiert. Hat nichts geändert

Edit2: Ganz vergessen, ich benutze Chromium 48, nicht Chrome.

Den Chromium 48 habe ich auch.

Sowas wie dies hier http://trailers.apple.com/trailers/
oder diese Seite http://www.last.fm/de/user/SpiritOfTux  {Nachtrag: Spotify, hat mal wieder was geändert,Sorry)

Aber noch mal etwas anderes Du hast nicht zufällig dieses Packages installiert ??
gecko-mediaplayer          Browser plugin that uses gnome-mplayer to play media in a web browser.
https://code.google.com/archive/p/gecko-mediaplayer/
der könnte Dir unter Umständen Probleme bereiten
« Letzte Änderung: 28. Januar 2016, 21:45:01 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Sag Danke) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline RocknRolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 212
  • Dankeschön: 20 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce mit kwin
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: Immer den aktuellsten
  • Prozessor: Core I7
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: stable
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #13 am: 29. Januar 2016, 13:40:45 »
@RocknRolf: Jeweils die aktuellen Versionen? Hm, vllt ist beim letzten Update bei mir was schiefgegangen.

@SpiritOfTux: Was genau meinst du?

Edit: gerade widevine de- und wieder installiert. Hat nichts geändert

Edit2: Ganz vergessen, ich benutze Chromium 48, nicht Chrome.

Ja alles aktuelle stable Versionen.

Installiere dir doch einmal Chrome zusätzlich, das hatte damals bei mir zum Erfolg geführt und im Falle Vivaldi wird das auch so in deren Forum empfohlen.

HansWorst

  • Gast
Re: [HowTo] Manjaro und Amazon Instant Video.
« Antwort #14 am: 29. Januar 2016, 18:46:16 »
Ne, den gecko-mediaplayer habe ich nicht installiert und wird auch nicht unter Addons aufgeführt.

Die Trailer kann ich nicht angucken, bei einem Klick auf einem Trailer ist das Bild nur noch schwarz.

Habe gerade Chrome aus dem AUR installiert (gibt es offenbar nicht bei pacman), einmal gestartet und beendet und Chromium wieder gestartet. Hat leider nichts geändert.