Autor Thema: individuelle Tastenbelegung  (Gelesen 930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline freesnowden

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 81
  • Desktop: xfce4
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.1
  • Prozessor: Intel i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
individuelle Tastenbelegung
« am: 27. Juli 2015, 10:23:24 »
Hallo,

auf meiner deutschen Tastatur benötige ich spanische und französische Buchstaben. Bisher hab ich diese bei Bedarf aus einem Text  kopiert. Das ist nicht sonderlich elegant und recht unpraktisch. Wie kann ich einzelne Tasten definieren?

Mein Wunsch wäre,
das spanische ñ zu erhalten per Windows + N,
das spanische ¿ per Windows + ?
das spanische ¡ per Windows + !
das französische ç per Windows + C

Kennt jemand eine Möglichkeit das zu realisieren??

GypsyWolve

  • Gast
Re: individuelle Tastenbelegung
« Antwort #1 am: 27. Juli 2015, 10:33:18 »
Gehe unter Xfce auf Einstellungen >>> Tatstatur >> layout und addiere die Sprachen die du benoetigt incl Tastenkombi zum aendern des kb layouts


Vie;l Glueck


GW

Offline focmb

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 356
  • Dankeschön: 10 mal
  • Desktop: Gnome Shell
  • Grafikkarte: ATI HD 7650
  • Grafikkartentreiber: free (video-ati)
  • Kernel: 4.5
  • Prozessor: i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: individuelle Tastenbelegung
« Antwort #2 am: 27. Juli 2015, 10:34:26 »
Du könntest dir auch autokey installieren und dort einen Shortcut definieren, der dir die gewünschten Zeichen bereitstellt.
Willst Du einen Tag lang glücklich sein, saufe.
Willst du ein Jahr glücklich sein, heirate.
Willst Du ein Leben lang glücklich sein, fahre Yamaha.

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: individuelle Tastenbelegung
« Antwort #3 am: 27. Juli 2015, 12:56:05 »
Die Zeichen sind mit einer deutschen Tastaturbelegung mit folgenden Kombinationen zu erreichen;

AltGr + + = ñ
AltGr + Shift + ß = ¿
AltGr + ` = ç
AltGr + Shift + ! = ¡

bin mir bei dem i nicht sicher weil die alle für mich gleich aussehen.
ALLERDINGS funktionieren die Tastenkombis, so wie sie dort stehen nur mit

Option "XkbVariant" "deadgraveacute"
Findest du auch im Manjaro-Settings-Manager, aber die Option kann auf Dauer sehr nervig werden wenn man z.b `´ öfter braucht.
Oder du arbeitest mit einem Compose-Key

Option "XkbVariant" "nodeadkeys"
Option "XkbOptions" "compose:menu"

oder zum testen im Terminal

setxkbmap -option compose:menu
Die Menü Taste ist dabei die Taste links eben Steuerung-Rechts. Kann man aber auch ändern, z.b rwin für Windows Rechts.
Wären dann die Einstellungen in /etc/X11/xorg.mhwd.d/00-keyboard.conf
Dann werden die Shortcuts über den Compose-Key eingeleitet;
(einmaliges drücken des Compose-Keys ohne zu halten)

Compose (+) ~ + n = ñ
Compose (+) ? + ? = ¿
Compose (+) ¸(AltGr+`) + c = ç
Compuse (+) ! + ! = ¡













Offline freesnowden

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 81
  • Desktop: xfce4
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.1
  • Prozessor: Intel i5
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: individuelle Tastenbelegung
« Antwort #4 am: 27. Juli 2015, 17:49:34 »
Danke  klesk für die Tipps, probiere noch - aber eine der Varianten werde ich nutzen!
Autokey kannte ich noch nicht.

Also ein Danke an Euch!!
« Letzte Änderung: 27. Juli 2015, 17:51:52 von freesnowden »