Autor Thema: acpi LNXCPU:00: Invalid PBLK length Fehler  (Gelesen 1521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tomach

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 67
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Graphics GM45 (i4500MHD)
  • Grafikkartentreiber: video-intel (Mobile 4 Series) treiber
  • Kernel: 4.4.5-1-Manjaro
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo P8600 (Laptop)
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
acpi LNXCPU:00: Invalid PBLK length Fehler
« am: 09. August 2015, 21:58:27 »
Habe meinen alten Lappi jetzt auch mit Manjaro XFCE 64Bit beglückt.

Läuft auch soweit ganz gut mit den 3GB Ram. Beim starten bringt er allerdings 2x oben geschriebene Fehlermeldung:
acpi LNXCPU:00: Invalid PBLK length

Ist das jetzt sehr schlimm oder kann ich die Fehler ignorieren?

Achja, die Fehlermeldung ist nicht nur bei Manjaro - auch bei anderen Linux Distributionen kommt sie.

MfG
TC

Offline klesk

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Dankeschön: 142 mal
  • Desktop: herbstluftwm
  • Grafikkartentreiber: nvidia 3.40xx
  • Kernel: 4.2
  • Prozessor: Intel Core2 Quad Q9550 (-MCP-)
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: unstable
Re: acpi LNXCPU:00: Invalid PBLK length Fehler
« Antwort #1 am: 09. August 2015, 23:04:58 »
Es scheint wohl ein Problem der Prozessor-Deklaration zu sein die nicht den ACPI Standards entspricht. Viel dagegen wirst du wohl nicht tun können, außer ein eventuelles BIOS - Update. Will ich dir jetzt nicht zu raten, das musst du für dich selber entscheiden, falls es überhaupt eins gibt.

Etwas ausführlicher dafür sehr technisch

Zitat
Colin King wrote:

    The warning is because of a problem with the Processor declaration in the _PR root namespace of your ACPI DSDT:
        Scope (\_PR)
        {
            Processor (\_PR.CPU0, 0x00, 0x0000E410, 0x05) {}
            Processor (\_PR.CPU1, 0x01, 0x00000000, 0x00) {}
        }
    The syntax of the Processor declaration is as follows:
    Processor (ProcessorName, ProcessorID, PBlockAddress, PblockLength)
    Section 18.5.93 of the ACPI specification states that the PBlockLength is the length of the processor register block, in bytes and is either 0 (for no P_BLK) or 6. In your case, the it's been set to 0x05 in the first Processor declaration which is definetly not compliant with the specification, hence the kernel warning message. The ACPI specification can be downloaded from http://www.acpi.info/DOWNLOADS/ACPIspec40.pdf if your are interested in the details.
    As it is, this is not a kernel bug, but a warning from the kernel that your BIOS is buggy and needs fixing. I suggest informing the manufacturer so that they can fix the BIOS.



Offline tomach

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 67
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Graphics GM45 (i4500MHD)
  • Grafikkartentreiber: video-intel (Mobile 4 Series) treiber
  • Kernel: 4.4.5-1-Manjaro
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo P8600 (Laptop)
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: acpi LNXCPU:00: Invalid PBLK length Fehler
« Antwort #2 am: 10. August 2015, 12:30:44 »
Bios Update habe ich jetzt mal gemacht.
Fehler besteht aber weiterhin. Gibt es irgendwas im Bios was aktiviert sein muss, das der fehler verschwindet?

MfG