Autor Thema: Module werden nicht gefunden.  (Gelesen 841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fery

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Intel , nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.4.39-1
  • Prozessor: Quad Core i7 2.2 GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Stable
Module werden nicht gefunden.
« am: 12. August 2015, 14:39:16 »
Hallo

nach durchführen von "sudo mkinitcpio -p linux"  werden zwei ERRORS angezeigt:
==> ERROR: module not found: `...'
==> ERROR: module not found: `...'
alles andere wird korrekt ausgeführt.
Ich weiss nicht, welche Module nicht gefunden worden sind. Gegooglt habe ich, aber nicht etwas gefunden, was mir helfen könnte.
werde ich sehr dankbar für eure Hilfe.

Offline fery

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Intel , nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.4.39-1
  • Prozessor: Quad Core i7 2.2 GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Stable
Re: Module werden nicht gefunden.
« Antwort #1 am: 12. August 2015, 15:17:57 »
so Leute, es ist wirklich komisch.
So lange ich hier meine Frage stelle , finde ich die Antwort selber. :))
Die Ursache war ein falscher Eintrag in "mkinitcpio.conf".

Online Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2037
  • Dankeschön: 148 mal
  • Desktop: XFCE/i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: Intel/Nvidia
  • Grafikkartentreiber: free/nonfree
  • Kernel: 4.19
  • Prozessor: Core2Duo + Intel® Core™ i5-2520M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: testing
Re: Module werden nicht gefunden.
« Antwort #2 am: 12. August 2015, 16:11:15 »
Wäre vielleicht auch für andere interessant was genau Falsch war.

Linu74
Manjaro XFCE/i3gaps x86_64bit auf ThinkPad X200, T400, T520
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-de

Offline fery

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Intel , nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.4.39-1
  • Prozessor: Quad Core i7 2.2 GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Stable
Re: Module werden nicht gefunden.
« Antwort #3 am: 12. August 2015, 21:55:01 »
Hallo Linu74

es war nur ein dummer Tippfehler von mir. Also nachdem ich meine NVIDIA-Grafikkarte installiert habe, sollte ich in "/etc/mkinitcpio" den "nouveau" Treiber als Modul eintragen, habe aber einen Punkt  da vorne gesetzt also statt MODULES="nouveau" stand MODULES=".nouveau", Punk weg und alles ist wieder OK.

Offline fery

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
  • Dankeschön: 1 mal
  • Desktop: Cinnamon
  • Grafikkarte: Intel , nvidia
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 4.4.39-1
  • Prozessor: Quad Core i7 2.2 GHz
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: Stable
Re: Module werden nicht gefunden.
« Antwort #4 am: 12. August 2015, 22:02:37 »
Entschuldigung die Ungenauigkeit, deutsch ist nicht meine Muttersprache.

ich meinte natürlich die Datei: /etc/mkinitcpio.conf.
Punk =Punkt.
seht ihr? wieder ein Tippfehler. :)